Soul EV mit Anhängerkupplung?

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon tomas-b » Di 24. Okt 2017, 20:06

Mir würde die Stützlast reichen, es geht nur um einen Fahrrad-Träger... :)
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Anzeige

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon happydrive » Di 24. Okt 2017, 21:03

Aber natürlich möchte ich die AHK gerne zu ihrer eigentlichen Zweckbestimmung haben.
Ein kleiner, leichter Hänger im Nahbereich so um die 5-10 km zu bewegen sollte technisch doch möglich sein.
Die Anschaffung eines Piaggio Ape würde ich halt schon gerne vermeiden. :oops:
Jo
happydrive
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon Soul_EV_Play_Ffm » Di 13. Feb 2018, 09:33

Auch ich bin auf der Suche nach einer Nachrüstmöglichkeit. Kupplungen gibts es bei Ebay genug. Ich kann mir nicht vorstellen das KIA generell jedes Zubehörteil genehmigen muss. Wenn die Kupplung eine EU Zulassung hat müßte man nur klären wo genau hinterlegt ist für welche Soul II Modelle das Teil exakt verwenden werden darf bzw. geprüft wurde.
Ich kenne einen Sachverständigen der für eine private Prüforganisation arbeitet, der soll das mal prüfen.
Im Oktober hat ja bereits jemand einen Soul EV mit Kupplung gesehen, gibt es da keine Neuigkeiten?
Soul_EV_Play_Ffm
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Nov 2017, 17:51

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon EVpositiv » Di 13. Feb 2018, 12:49

Soul_EV_Play_Ffm hat geschrieben:
Auch ich bin auf der Suche nach einer Nachrüstmöglichkeit. Kupplungen gibts es bei Ebay genug. Ich kann mir nicht vorstellen das KIA generell jedes Zubehörteil genehmigen muss. Wenn die Kupplung eine EU Zulassung hat müßte man nur klären wo genau hinterlegt ist für welche Soul II Modelle das Teil exakt verwenden werden darf bzw. geprüft wurde.
Ich kenne einen Sachverständigen der für eine private Prüforganisation arbeitet, der soll das mal prüfen.
Im Oktober hat ja bereits jemand einen Soul EV mit Kupplung gesehen, gibt es da keine Neuigkeiten?


Ich wäre da mit einer Anhängerkupplung vorsichtig. So viel ich gehört habe, ist das Problem die Befestigungspunkte und die Batterie. Fährt einem da jemand drauf, verändert die Kupplung die "Knautschzone". Würde ich nicht ohne Bewilligung durch KIA riskieren. Die wissen hoffentlich, warum es nicht gemacht werden soll.
KIA Soul EV 27 kWh 6/2015, PV-Anlage 4/2014 mit 16.35 kWp und Ladestation Typ1
Benutzeravatar
EVpositiv
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 14:48
Wohnort: CH-Nähe Baden

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon rjrrjr3 » Fr 3. Aug 2018, 11:27

Grüß euch

Ich darf vorstellen: Soul mit Anhängekupplung

Ich fahre nun schon 2 1/2 Jahre im regelmäßigen Anhängerbetrieb durch die Weltgeschichte. Probleme gabs keine. Auch nicht mit KIA, auch wenn die naturgemäß etwas überrascht waren.

Wer Infos haben möchte, kann sich gerne an mich wenden :-)
20180802_064341.jpg
SOUL mit Anhänger
rjrrjr3
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 19:18
Wohnort: Wien

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon Jogi » Fr 3. Aug 2018, 11:35

rjrrjr3 hat geschrieben:

Wer Infos haben möchte, kann sich gerne an mich wenden :-)

Hier!

Ich denke, das interessiert eine ganze Menge Leute, deshalb würde ich mir wünschen, wir könnten hier öffentlich darüber sprechen,
jedenfalls soweit das keine Nachteile für Dich mit sich bringt.

Erste Frage: Eintragung einer Anhängelast im Fahrzeugschein?

Zweite Frage: Hersteller/Anbieter der AHK?
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3487
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon bm3 » Fr 3. Aug 2018, 11:49

Wenn das "legal" ginge wäre der Soul auch wieder in meiner engeren Wahl fürs nächstes Auto. Aber schön zu wissen dass es überhaupt geht mit einer AHK von der Stange . Infos, zumindest zum Hersteller, Einbau, E-Satz und Typ der verwendeten AHK wären hier nützlich. Und selbstverständlich möchte ich ebenfalls einen leichten Anhänger damit bewegen können, also das tun was der Name auch suggeriert.Übrigens gibt es auch leichte Anhänger für den Transport von Fahrrädern und Motorrädern.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7778
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon Ludego » Fr 3. Aug 2018, 11:56

Uns hat man ja mal auf ner Veranstaltung gesagt, dass es gehen sollte, ich weiß aber nicht ob denen der Unterschied von Soul und Soul EV klar war, also den Leuten vom Hersteller.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 991
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon bm3 » Fr 3. Aug 2018, 12:01

Die Hersteller und Importeure blocken alle die Freigabe von Anhängelasten, durch die Bank. Und falls doch mal was gehen sollte bekommst eine Micro-Anhängelast freigegeben . Die wollen nicht, das ist natürlich nicht die offizielle Sprachregelung, da wird meistens irgend etwas vorgeschoben oder sich ganz dumm gestellt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7778
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Soul EV mit Anhängerkupplung?

Beitragvon harlem24 » Fr 3. Aug 2018, 12:03

Man muss halt selber ein Mustergutachten erstellen, wie twizykupplung es gemacht hat und das geht nur, wenn man danach Kupplungen an den Mann bringen kann...
Bei der Zoe lohnt sich das noch, bei den paar Soul EV eher nicht.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4148
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste