Soul EV an der Spitze

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon OS Electric Drive » Di 17. Nov 2015, 20:20

Sehe ich auch so. Man muss aktuell an jedem Lader so schnell wie möglich laden können!
OS Electric Drive
 
Beiträge: 212
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:15

Anzeige

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon 300bar » Di 17. Nov 2015, 20:21

Die Souls findest Du am Ende auf der Strasse, wie alle anderen Fahrzeuge. ;)
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon Karlsson » Di 17. Nov 2015, 20:30

300bar hat geschrieben:
Die Souls findest Du am Ende auf der Strasse, wie alle anderen Fahrzeuge. ;)

Ja, zwischen Stavanger und Oslo :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon Adrian » Di 17. Nov 2015, 21:30

Karlsson hat geschrieben:
Desti hat geschrieben:
6,6 kW AC Lader ist für den täglichen Gebrauch völlig ausreichend.

Für Touren aber völlig untauglich. Man ist also auf das viel dünnere DC Netz angewiesen.

Wie viele Soul sind denn überhaupt hier echt im Bestand nicht nicht nur Durchläufer nach Norwegen?


Die Oktober Zahlen von Norwegen sind noch nicht da, von den 1479 Soul EV zw. Jan. und Sep. gingen mindestens 994 nach Norwegen (kann sein das noch welche in den Folgemonat fallen). Insgesamt ist der Bestand in Norwegen bei 2066, davon wurden 967 (630 in 2015 & 337 in 2014) erstmals in Norwegen zugelassen der Rest importiert von Kia Deutschland. Anscheinend hat Kia D. eine neue Einnahmequelle erschlossen. :)
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon Joe-Hotzi » Mi 18. Nov 2015, 12:32

Desti hat geschrieben:
6,6 kW AC Lader ist für den täglichen Gebrauch völlig ausreichend. ...
Und mit 6 kW ist auch genug Leistung da, damit man im Winter die Heizung erstmal volle Leistung aus dem Kabel laufen lassen kann, ohne auf die Batterie zu gehen.

Wo er Recht hat, hat er Recht. (Es soll Kunden geben, die kaufen den E-Golf mit 3,3kW Ladeleistung sogar ohne die CCS-Option) Dumm nur, dass die 6,6kW einphasig geladen werden und so knapp 30A an 230V ziehen. Damit kann also selbst an 11kW Drehstrom (wie sie jeder zu Hause und auch manche Ladesäule nur als Anschlusswert hat) nur mit 3,3kW geladen werden ... also Schnarchladung. :roll:

Desti hat geschrieben:
Der typische Berufspendler lädt doch eh jeden Tag nur <5 kWh nach.

Klar und fährt auch statistisch nur etwa 30km am Tag. Also sollten doch alle Berufspendler spontan auf E-Auto ab Kia-Soul-EV umsteigen?

Halt! Was war doch gleich die Hauptargumente gegen das E-Auto?
- kurze Reichweite (kleiner Akku)
- lange Ladezeiten, wenig praxistauglich (Spontanität)
- wenig Lademöglichkeiten

Kurze Reichweite /kleiner Akku kann ich teilweise kompensieren, wenn schnell nachgeladen werden kann. Die Ladeleistung sollte möglichst dem Verbrauch entsprechen - nur dann kann ich auch längere Strecken fahren, ohne bewusst langsam /sparsam fahren zu müssen. Denn bei schwachem Lader auf längerer Strecke gilt:
Wer schneller fährt kommt später an ... ;)

Wenn für die 6,6kW auch noch eine 32A-(Drehstrom-)Dose vonnöten ist, schränkt dies das Angebot an Lademöglichkeiten deutlich ein ...

Schon aus Gründen der Netzstabilität und der wirtschaftlichen Nutzung der (Drehstrom-)AC-Typ2-Ladesäulen (kürzere Ladezeiten = kürzere Blockade der Säule) sollte für E-Autos ein 11kW-Drehstromlader als Serienausstattung vorgeschrieben sein. Die meisten EV benötigen zwar mehr wie 11kW/100km, aber als wirtschaftliche Mindestgröße wäre dies sinnvoll.

Der Kia Soul EV ist dezeit ein sehr gutes EV auf dem Markt. Aber wie beim Leaf würde ein Drehstromlader die Akzeptanz noch deutlich steigern.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon OS Electric Drive » Di 24. Nov 2015, 05:31

Kann mir das nicht erklären. Gestern wollte ich eine Probefahrt machen und der Händler meinte dass der nächste EV Händler in München sei und sie gar keine Nachfrage nach dem Auto hätten und auch keines verkaufen solange sie nicht dazu gezwungen würden.
OS Electric Drive
 
Beiträge: 212
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:15

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon JoeElectric » Di 24. Nov 2015, 21:42

Auch in Deutschland liegt der Soul klar an der Spitze. Im Oktober unglaubliche 980 Neuzulassungen, also über die Hälfte aller BEVs und - was ich besonders interessant finde - es wurden zugleich nur 56 Benziner und 90 Diesel Soul zugelassen.

Das zeigt, dass der Soul wohl auch viele Käufer findet, die ansonsten keinen Soul kaufen würden. Vermutlich weil auch das Gesamtangebot immer noch überschaubar ist und er insgesamt damit aktuell ein gutes Paket für 30TEUR (Liste) darstellt.
JoeElectric
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 14:29

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon 300bar » Di 24. Nov 2015, 22:15

OS Electric Drive hat geschrieben:
Kann mir das nicht erklären. Gestern wollte ich eine Probefahrt machen und .....

Nur ein kleiner Teil der Händler hat den EV im Programm.
Die Händler können das wohl selbst entscheiden.
Habe hier umliegende Kia-händler darauf angesprochen. Die Anworten erinnerten an Teufel und Weihwasser.
Wie bei anderen Herstellern auch immer noch sehr Verbrennerlastig
Die Händler, welche den Soul haben, hängen sich auch rein. Mein EV-Händler ist auch 80km weg..
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon HH-EV » Mi 25. Nov 2015, 08:48

OS Electric Drive hat geschrieben:
Kann mir das nicht erklären. Gestern wollte ich eine Probefahrt machen und der Händler meinte dass der nächste EV Händler in München sei und sie gar keine Nachfrage nach dem Auto hätten ...


Woher kommst du denn?
Im Tread "Laden und nuckeln bei Kia Händlern" habe ich eine Liste der bis dahin bekannten Kia Soul EV Händler eingefügt. Weitere Händler sind von anderen Mitgliedern dort genannt.
Vielleicht ist ja auch einer in deiner "Nähe" dabei!?
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 271
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Soul EV an der Spitze

Beitragvon OS Electric Drive » Mi 25. Nov 2015, 09:56

LK LB. Und danke für den Hinweis aber da ist wirklich nicht viel in der Nähe! So wird das nichts mit dem Soul und mir :-)
OS Electric Drive
 
Beiträge: 212
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:15

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste