SOH beim Soul Akku

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon Blue shadow » Fr 1. Dez 2017, 15:14

So what...irgendwann ist er halt kaputt...kannst dabei zusehen....am ende haste graue haare
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6161
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon ToyToyToy » Fr 1. Dez 2017, 15:29

Hier sind die Werte meines gebraucht gekauften Soul:

1.jpg
SOH


Bevor ich die Werte vom 24.11. abgelesen habe, wurde der Wagen von 100% auf 9% entladen und dann wieder auf 100% geladen. Die SOH-Werte haben sich scheinbar "verbessert", aber wie ich gelesen habe, wurden sie durch die Kalibrierung lediglich korrigiert.

In einem amerikanischen Forum schreibt User JejuSoul (der auch hier aktiv ist und die PIDs für Torque verteilt), dass er nur wenige Male im Jahr eine Kalibrierung durchführt, weil er dem Akku ein so tiefe Entladung nicht zumuten will.
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion storniert - Zukünftig vlt. zusätzlich Kia Niro EV oder Soul III
ToyToyToy
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 7. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Südhessen

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon hk12 » Fr 1. Dez 2017, 16:59

Blue shadow hat geschrieben:
So what...irgendwann ist er halt kaputt...kannst dabei zusehen....am ende haste graue haare


Naja,

tendenziell hast Du ja Recht, aber nach 17/19k km ist das zu viel.
Meiner steht nach 19k km aktuell bei 107% SOH und 4,5max DET (SOH in KWh und Lost SOH habe ich im Moment nicht genau im Kopf)

ToyToyToy hat geschrieben:
Die SOH-Werte haben sich scheinbar "verbessert", aber wie ich gelesen habe, wurden sie durch die Kalibrierung lediglich korrigiert.

Richtig, einen ausbalancierten Lithium Akku kann man im Gegensatz zu anderer Chemie (NiCD z.B.) nicht wieder trainieren/verbessern. Die Kalibrierung bringt nur den Bordcomputer für die Kapazitäts/Reichweitenrechnung wieder auf Kurs.

ToyToyToy hat geschrieben:
In einem amerikanischen Forum schreibt User JejuSoul (der auch hier aktiv ist und die PIDs für Torque verteilt), dass er nur wenige Male im Jahr eine Kalibrierung durchführt, weil er dem Akku ein so tiefe Entladung nicht zumuten will.

Ist auch mein Ansatz. Ich bin über Jahre nur nach Spannung gefahren was ja dank Torque auch mit dem Soul geht. Aus diesem Grunde ist es mir egal ob er die Reichweite auf den letzten km genau kalkuliert oder nicht .
hk12
 
Beiträge: 240
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon R4MP » Fr 1. Dez 2017, 20:46

hk12 hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben:
So what...irgendwann ist er halt kaputt...kannst dabei zusehen....am ende haste graue haare


Naja,

tendenziell hast Du ja Recht, aber nach 17/19k km ist das zu viel.
Meiner steht nach 19k km aktuell bei 107% SOH und 4,5max DET (SOH in KWh und Lost SOH habe ich im Moment nicht genau im Kopf)

ToyToyToy hat geschrieben:
Die SOH-Werte haben sich scheinbar "verbessert", aber wie ich gelesen habe, wurden sie durch die Kalibrierung lediglich korrigiert.

Richtig, einen ausbalancierten Lithium Akku kann man im Gegensatz zu anderer Chemie (NiCD z.B.) nicht wieder trainieren/verbessern. Die Kalibrierung bringt nur den Bordcomputer für die Kapazitäts/Reichweitenrechnung wieder auf Kurs.

ToyToyToy hat geschrieben:
In einem amerikanischen Forum schreibt User JejuSoul (der auch hier aktiv ist und die PIDs für Torque verteilt), dass er nur wenige Male im Jahr eine Kalibrierung durchführt, weil er dem Akku ein so tiefe Entladung nicht zumuten will.

Ist auch mein Ansatz. Ich bin über Jahre nur nach Spannung gefahren was ja dank Torque auch mit dem Soul geht. Aus diesem Grunde ist es mir egal ob er die Reichweite auf den letzten km genau kalkuliert oder nicht .


Habe derzeit ähnliche Werte nach über 6000km.
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 15:37
Wohnort: Dortmund

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon hk12 » Fr 1. Dez 2017, 23:20

ähnlich wie ?
hk12
 
Beiträge: 240
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon Schwaendi » Mi 6. Dez 2017, 20:47

Naja..... ich habe nun 83 000 Km und rund 20% Kapazitäts Verlust. Hey.... .aber was soll’s, freue mich schon bald auf einen neuen Akku :twisted: , da ja gute Garantie und alle Intervalle eingehalten
Werte via OBD ausgelesen und lassen sich auch rechnerisch nachvollziehen.
Bei der Schnellladung wurde am Anfang der Akku um ca. 10 Grad wärmer, unterdessen sind es 15 Grad. Der Zellwiederstand scheint also gestiegen zu sein.

Kann’s halt geben einen „Montagsakku“ erwischt.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca.30'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 262
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon NicoP » Fr 8. Dez 2017, 09:42

Hi,

das kommt sehr gut hin. Ich habe jetzt ca. 45 000 Km und 91,4 SOH. Da werde ich wohl in ähnliche Regionen kommen wie Schwaendi.
Sehe dem Akkuschwund aber ebenso gelassen entgegen. Bei meinem Fahrprofil würde deutlich weniger Kapazität ausreichen.

Einzig das KIA Protokoll der ODB-Daten von der letzten Wartung im März diesen Jahres fand ich merkwürdig. Dort wurden dem Akku 100% bescheinigt!
Ab Januar 2015: KIA Soul EV
NicoP
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Meckenheim, 67149

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon ChrisPi » Fr 8. Dez 2017, 12:41

@Schwaendi
Überwiegend schnelles Chademo laden bei dir?
Kia Soul 2018
Benutzeravatar
ChrisPi
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 3. Aug 2017, 19:33

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon Blue shadow » Fr 8. Dez 2017, 12:49

Ich bin schon gespannt, wie euer gesundheitszustand bei kia festgestellt wird...

Dann gibt es ein bms update....und der akku ist geheilt...siehe zoe
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6161
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: SOH beim Soul Akku

Beitragvon R4MP » Fr 8. Dez 2017, 13:12

Nun notfalls selbst die passenden PIDs per OBD auslesen und dann kennt man die Wahrheit. Bei mir ist derzeit nach 6500km keine Veränderung des SOH festzustellen. Also wenn nur minimal und hält sich bei 107%. Was dann in drei jahren ist, muss ich ehrlich gestehen interessiert mich bedingt, da ich dann ein anderes Fahrzeug fahre.
Bedeutet aber nicht, dass ich meine Autos nicht pflege :D
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 15:37
Wohnort: Dortmund

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste