Schnelladen = Schnarchladen?

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon ^tom^ » Di 15. Dez 2015, 20:41

Heute an der 50er ABB von 10.x% auf 84.0% SOC geladen.
Start: 15:33 Uhr
80% Marke um 16:00 Uhr
Ladeende um 16:07

bis weit über 70% SOC werden immer noch mindestens 50kW geladen, erst oberhalb 75% SOC drosselt die Säule und geht bis und mit 80% nicht unter 20kW.
Akkutemepratur bei Ladestart unbekannt (ca. 14 bis max. 17 Grad) wobei 12 Grad bei Abfahrt aus der Garage mit 35%SOC
bei Ladeende ca. 29 Grad
Aussentemperatur 4 Grad

Schnarchladen ist also an EVTEC 20er Säulen angesagt, denn da dauert es von 81% bis auf 84.0% gerne 15 bis 20 Minuten.
Bis und mit 80% laufen die 20er von EVTEC jedoch auch unter Vollast durch.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon midimal » Fr 18. Dez 2015, 17:54

^tom^ hat geschrieben:
Heute an der 50er ABB von 10.x% auf 84.0% SOC geladen.
Start: 15:33 Uhr
80% Marke um 16:00 Uhr
Ladeende um 16:07

bis weit über 70% SOC werden immer noch mindestens 50kW geladen, erst oberhalb 75% SOC drosselt die Säule und geht bis und mit 80% nicht unter 20kW.
Akkutemepratur bei Ladestart unbekannt (ca. 14 bis max. 17 Grad) wobei 12 Grad bei Abfahrt aus der Garage mit 35%SOC
bei Ladeende ca. 29 Grad
Aussentemperatur 4 Grad

Schnarchladen ist also an EVTEC 20er Säulen angesagt, denn da dauert es von 81% bis auf 84.0% gerne 15 bis 20 Minuten.
Bis und mit 80% laufen die 20er von EVTEC jedoch auch unter Vollast durch.


Ich finde die Evtec 20er Säulen (eigentlich laden starten die ja mit 18kWh - also nix mit 20!) absolut veraltet.
Zum Glück kommen auf die Rastätten die 50kW Mutlicharger (auch wenn 50kW eigentlich auch zu langsam ist!)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon harlem24 » Fr 18. Dez 2015, 18:10

Naja, ich sagmal sind ja halbe Destinationlader. Besonders wenn sie bei Aldi oder so eingesetzt werden...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon elektri55 » Sa 26. Dez 2015, 00:41

Stimmt es das mit den KIA so oft Schnellladen kann wie ich möchte?

Ich habe mir einen Nissdan Leaf ausgeborgt und der hat mir wieder um gesagt ich dürfe nur 2 x im Monat schnellladen?
elektri55
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 17. Dez 2015, 20:29

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon tom » Sa 26. Dez 2015, 06:11

@elektri55: Da sieht man mal wieder wie wenig Ahnung die Händler haben... Den Leaf, sowie den KIA kann man so odt schnellladen wie man möchte. Wenns für den Akku brenzlig wird (Temperatur) dann reduziert das Fahrzeug selbständig die Leistung.

@^tom^: Gestern war ich wieder in Kölliken Nord. Bei Ladebeginn startet ein Counter und zählt von 59:59 herunter. Danach wird die Ladung beendet (waren 97%SOC). Mit einem Knopfdruck wird die Ladung erneut gestartet.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon ^tom^ » Sa 26. Dez 2015, 09:29

tom hat geschrieben:

@^tom^: Gestern war ich wieder in Kölliken Nord. Bei Ladebeginn startet ein Counter und zählt von 59:59 herunter. Danach wird die Ladung beendet (waren 97%SOC). Mit einem Knopfdruck wird die Ladung erneut gestartet.

Gruss Thomas


Offensichtlich gibt das Fahrzeug auch die voraussichtliche Ladedauer vor.
Aus welchen Gründen auch immer hat Nissan hier 60 Minuten als maximale Ladedauer fix hinterlegt.
Bei KIA wird meist die etwa doppelte Zeit als wirklich gebraucht wird veranschlagt und stimmt nie mit der effektiven überein. Leider achte ich mich gar nicht mehr (ob es eventuell immer die gleiche Dauer ist), weil wie gesagt diese Angabe beim KIA gar nicht verwertbar ist (es waren meist um die 01 h 45 min.).
Beim i-MiEV waren die Angaben bei jedem Ladevorgang unterschiedlich und stimmten auf die Minute/Minuten mit der effektiven überein (aber immer unter 1 h).

Was nun die EVTEC Chademo Säulen (20'er, Duo oder Tripple -Lader) angeht, stimmt was auf jeden Fall nicht.
Dies zumindest auf den KIA Soul EV 2015 bezogen. Mit der angezeigten Ladedauer hat es jedoch vermutlich nichts zu tun, denn diese stimmte noch an keiner Säule auch nur annähernd.

Ich werde EVTEC kontaktieren und hier die Antwort wiedergeben.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon HH-EV » Sa 26. Dez 2015, 10:43

elektri55 hat geschrieben:
Stimmt es das mit den KIA so oft Schnellladen kann wie ich möchte?

:klugs: Also in meiner Bedienungsanleitung steht "Bei ständiger Benutzung von Schnellladegeräten lässt möglicherweise die Batterieleistung und -Haltbarkeit nach. Die Verwendung von Schnellladegeräten sollte auf ein Minimum beschränkt werden, damit die Hochvoltbatterie möglichst lange hält." (Seite 28)
Andererseits, warum sollten die sowas einbauen, wenn man es dann nicht benutzen soll!? :roll:
Alles nur Absicherung....
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 271
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Schnelladen = Schnarchladen?

Beitragvon ^tom^ » Sa 26. Dez 2015, 11:37

Untersuchungen in den USA haben ergeben, dass beim getesteten LEAF Akku der Unterschied zwischen Ziegel und Chademo Ladung bezüglich alterung des Akkus nur sehr minimal ist.
Auch ein Test vom Hersteller vom i-MiEV Akku hat nicht wirklich nennenswerte Unterschiede festgestellt.

-Nicht leer rumstehen lassen
-Nicht 2C laden (60kW Säule oder höher) wenn es nicht sein muss
-Nicht voll rumstehen lassen
-Nicht vollgas fahren wenn es nicht sein muss (wegen hoher entladerate)
-1 mal monatlich von 19% auf 100% laden
....dann solltest Du keine Probleme haben oder bekommen
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste