richtiges Ladeequipment für den Soul?

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon FaJoRu » Mo 1. Feb 2016, 17:42

Ok! Bin ja kein Profi nur warum kann man an dem LAdekabel dann 32a einstellen wenn es nur einen 16a cee Anschluss hat?

Wollte schon, wenn mehr Zeit zum LAden da ist nur mit niedriger Amper laden. Um den Akku zu schonen.
FaJoRu
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 22:18

Anzeige

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon 300bar » Mo 1. Feb 2016, 18:09

Hallo FaJoRu,

ob Du mit 3,7 oder 6,6 kW lädst ist dem Akku ziemlich egal. Das ist zu vernachlässigen.
Grob betrachtet kannst Du von folgenden Ladezeiten ausgehen
Schuko 10A 14 Std.,
Typ2 16A 9 Std.
Typ2 32A 4,5 Std.
Chademo 50 kW knapp 25-30 Min. bis 80%

Ich habe eine CEE32 in der Garage und nutze diesen ICCB
Damit kann ich mit 4,5 Stunden laden (wenn ganz leer).
Normalerweise lasse ich das Kabel einfach hängen und brauche einfach nur einstecken.
Bei längeren StreckencFalls nehme ich es mal mit, dann kann ich unterwegs auch mit CEE laden.
Falls ich dann auf eine CEE16 stoße, stelle ich einfach 16A ein und freue mich.

Mit 4 Stunden laden komme ich bestens zurecht. Damit lade ich sicherlich 85% aller Ladungen
Der Rest ist dann und wann ein Schnelllader bei weiteren Strecken.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon E_Soul » Di 2. Feb 2016, 14:20

Hallo 300bar,

ich versuche schon seit einiger Zeit irgendjemanden von diesem EVSELECT Verein zu erreichen, da ich als Unternehmer ohne VAT bestellen möchte und die da dezidiert schreiben, daß man in dem Falle mit ihnen Kontakt aufnehmen soll. Ich habe den Eindruck, diesen Tschechen ist das völlig egal.

Wie sind Deine Erfahrungen?
E_Soul
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 15:53

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon 300bar » Di 2. Feb 2016, 20:57

Kurz gesagt, produkt prima kommunikation stark verbesserungswürdig.
Das habe ich jetzt schon einige Male gehört. Auch die Lieferzeiten sind sehr lange. Denke unter 3-4 wochen hat keiner seine Ware bekommen. Ich kapiere das nicht, weil die Jngs eigentlich ein gutes Produkt haben.

Hast Du in englisch geschrieben?
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon E_Soul » Fr 5. Feb 2016, 20:08

Oh, sie haben mir zurückgeschrieben, kaum zu fassen!

Hmmm...also wenn das stimmt muss ich nochmals darüber nachdenken den Artikel zu kaufen, mir haben sie geschrieben bis zu 5 Tagen Lieferung nach Österreich (Ladekabel).

Ja, ich hab denen immer in Englisch geschrieben und nach dem 4 Versuch diesmal endlich eine Antwort ;-)
E_Soul
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 15:53

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon 300bar » Fr 5. Feb 2016, 20:36

Mit 5 Tagen wärst Du in der Rangliste ganz oben... ;)

Um die Ehre der Jungs in Tschechien ein wenig zu retten. Auf eine Supportanfrage habe innerhalb von knapp zwei Tagen eine Antwort bekommen. War kompetent und hat das Problem am Hausanschluss entlarvt....

Wie gesagt, gehe von 3-4 Wochen Lieferzeit aus, dann sitzt Du nicht da und kaust auf den Fingernägeln.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon potperv » Sa 6. Feb 2016, 00:24

Der nrgkick kommt bald mit für den Soul EV passendem Stecker bzw. wird schon auf Wunsch so konfiguriert.
http://www.nrgkick.com/home/nrgkick-shop/?lang=de
Benutzeravatar
potperv
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 00:18

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon E_Soul » Sa 6. Feb 2016, 07:59

Allerdings kostet der nrgkick das doppelte! Die Frage ist, ob man das benötigt und wenn schon, dann würde ich eher zu diesem Gerät greifen, da ist keinerlei Einstellung mehr nötig!
https://www.e-driver.net/news/item/61-j ... -im-anflug
E_Soul
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 15:53

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon Fluencemobil » Sa 6. Feb 2016, 08:30

FaJoRu hat geschrieben:
Ok! Bin ja kein Profi nur warum kann man an dem LAdekabel dann 32a einstellen wenn es nur einen 16a cee Anschluss hat?

Wollte schon, wenn mehr Zeit zum LAden da ist nur mit niedriger Amper laden. Um den Akku zu schonen.


Das ladekabel mit 32A hat den Vorteil das es an allen öffentlichen Säulen funktioniert. Es gibt ein paar Säulen an denen mit einem 16A Kabel gar nicht geladen werden kann, egal ob das Auto nur 16A nehmen würde.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon ^tom^ » Sa 6. Feb 2016, 10:52

Die Kabel sind allesammt überteuert.
Kabel mit Stecker ist knappe Euro 200.- und von mir aus der Ziegel nochmals Euro 100.-
Zusammen Euro 300.- (Verkaufspreise versteht sich).
Aber für gewisse EV Fahrer, so scheint mir, darf es ruhig was kosten.

Den Beitrag von @potperv scheint mir Werbung in eigener Sache (erster Beitrag).
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste