Rekuperation Stufen

Rekuperation Stufen

Beitragvon ^tom^ » Di 24. Feb 2015, 13:59

Der KIA soll drei Stufen haben?
D und B Stellung sind soweit klar und da muss es noch was mit der ECO Taste zu tun haben?
So das alles stimmt was ich nachforschen konnte ist die Rekuperation noch stärker wenn Stufe B und der ECO Modus aus ist?
Bei meiner Probefahrt war ich von der Rekuperationsstärke nicht so begeistert und empfand ich als eher schwach im Gegensatz zum i-MiEV.
Mehr (mechanisch) bremsen (müssen) bedeutet weniger Rückgewinnung.
--
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch

BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km (ca. 50km REx-Anteil)

38m2 FlachK. (dato ca. 160'000kWh)
1.5kWp Solar (dato ca. 700kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 14:54

ja 3

du kannst ja eco zu oder abschalten während "drive"
und "Brake"
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon mainhattan » Di 24. Feb 2015, 16:12

^tom^ hat geschrieben:
Mehr (mechanisch) bremsen (müssen) bedeutet weniger Rückgewinnung.


Noch vorausschauender ist es, solange wie möglich zu segeln und weder mechanisch noch über Rekupaeration Energie zu verschwenden.
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 621
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 15:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Snuups » Di 24. Feb 2015, 22:35

Kann mit der vollen Motorleistung rekuperiert werden?
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 347
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 13:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon ^tom^ » Mi 25. Feb 2015, 00:29

Oder noch anders gefragt: Was zeigt das schöne 8" Display an wenn maximal rekuperiert wird (-xxkW) und bei welcher Geschwindigkeit ist dies? Bei betätigen des Bremspedals passierte bei mir leider nichts zusätzlich. Doch dieser ECO Modus ist auch wirklich verwirrend und bewirkt offensichtlich (fast) nichts anderes als die sensibilität des "Gas"-pedals.
--
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch

BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km (ca. 50km REx-Anteil)

38m2 FlachK. (dato ca. 160'000kWh)
1.5kWp Solar (dato ca. 700kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Mi 25. Feb 2015, 07:48

Ich werde es ab Freitag testen und. Berichten.

Wie ich es jetzt sehe sind die "Stufen" oder Möglichkeiten für unterschiedliche Fahrweisen
Stadtverkehr wo man mehr bremst, Autobahn wo man eher gleitet oder so

Keine Panik kriegen wir hin
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon ^tom^ » Di 3. Mär 2015, 01:49

Mal nach oben schieb;
Insbesondere:
- Was zeigt das schöne 8" Display an wenn maximal rekuperiert wird (-xxkW) und bei welcher Geschwindigkeit ist dies?
- Wo ist die dritte Stufe (maximale REKU)?
--
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch

BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km (ca. 50km REx-Anteil)

38m2 FlachK. (dato ca. 160'000kWh)
1.5kWp Solar (dato ca. 700kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Di 3. Mär 2015, 06:11

Ich teste gleich mal.
muss nach Münster

Nur eco abschalten würde ich nur machen, wenn ich überholen muss und mehr speed brauche
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Kim » Di 3. Mär 2015, 06:33

Kim hat geschrieben:
- zwei via Schalthebel anwählbare Rekustufen: 9kW in D und ca. 33kW in B

Von der Dritten wusste ich damals noch nichts.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Di 3. Mär 2015, 09:56

Also
reku wird nicht angezeigt, sondern links ja im Display dann Balken unter dem Verbrauch in blau bei "Charge"

Bin jetzt 94 km gefahren, gleich weiter ohne laden bis Schwerte
zusammen gut170 km am Stück und das bei aktuell 2 Grad. Finde ich prima und angenehm :D
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste