Rekuperation Stufen

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon NicoP » Di 3. Mär 2015, 09:23

Hi,

also was ich festgestellt habe bzgl. Rekuperation:
- Stufen D und B wie schon mehrfach hier beschrieben.
Die dritte Stufe könnte jedoch die normale Bremsfunktion darstellen. Wenn man nicht gerade in das Bremspedal haut sieht man im EV-Display dann die rekuperierte Energie (bei mir oft -51kW).
Ab Januar 2015: KIA Soul EV
NicoP
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Meckenheim, 67149

Anzeige

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon ^tom^ » Di 3. Mär 2015, 09:35

NicoP hat geschrieben:
Hi,

also was ich festgestellt habe bzgl. Rekuperation:
- Stufen D und B wie schon mehrfach hier beschrieben.
Die dritte Stufe könnte jedoch die normale Bremsfunktion darstellen. Wenn man nicht gerade in das Bremspedal haut sieht man im EV-Display dann die rekuperierte Energie (bei mir oft -51kW).


Bei zusätzlichem "normalem" bremsen konnte ich keine erhöhte Rekupertionwirkung feststellen, doch ich hatte den Wagen auch nur zur Probe für einen Arbeitstag.
51kW halte doch schon mal für was. Der Soul ist auch schwerer als manch anderer und deshalb "schiebt" er gefühlt vielleicht auch mehr.

@e_souli: ECO Modus hin oder her, bei meinen Tests konnte ich genau gleich beschleunigen in beiden Modus. Das Pedal reagiert angeblich nur empfindlicher ohne ECO und darum könnte es sein, dass OHNE ECO die REKU kräftiger ist.
Im US Manual ist die ECO Stufe nicht weiter erklärt oder was diese tut.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon NicoP » Di 3. Mär 2015, 09:39

Also, ich habe das auf der Fahr ins Büro eben mal ausprobiert. Daher bin ich mir schon ziemlich sicher, dass die Rekuperation bei Bremswirkung sich erhöht.
Es ist jedoch nicht ganz so einfach es 100% genau zu festzustellen. Mir ist nur aufgefallen, dass die rekuperierte Energie in der Anzeige immer stark zugenommen hat, wenn ich das Bremspedal leicht betätigt hatte.
Ich werde es heute Abend jedoch nochmals ausprobieren...
Ab Januar 2015: KIA Soul EV
NicoP
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Meckenheim, 67149

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon ^tom^ » Di 3. Mär 2015, 12:40

NicoP hat geschrieben:
Gratuliere zum schönen Cassisschwarz. Bin mir noch nicht sicher ob ich auch diese Farbe möchte. WIe sehen die schwarzen Strips am Sitz aus und wie die schwarzen? Stiche am Lederlenkrad?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon NicoP » Di 3. Mär 2015, 14:33

Hm, also schwarz sind die nicht... :)
Dateianhänge
IMG_20150303_135348.jpg
IMG_20150303_135337.jpg
IMG_20150303_135254.jpg
Ab Januar 2015: KIA Soul EV
NicoP
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Meckenheim, 67149

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Di 3. Mär 2015, 15:04

Antwort von KIA

Eben klingelte mein Handy, ein netter Herr aus der KIA Kundenbetreuung zwecks meiner Frage nach der quasi 3. Rekustufe

Wie vermutet wurde handelt es sich um "Eco ausschalten" - dann erhöht sich die Leistung des Fahrens, aber auch die Leistung der Reku

interessant - die Frage ist nur: Wieviel Sinn macht das eine, mit dem anderen, eher wohl bei Bergabfahrten oder ?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Snuups » Di 3. Mär 2015, 16:50

Unter den Voraussetzungen würde ich nie im Eco Modus fahren. Stromfuss ist leicht genug.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Di 3. Mär 2015, 16:55

Ohne eco hast du aber auch mehr verbrauch
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Soul EV » Di 3. Mär 2015, 17:02

Nicht unbedingt. Einfach sachte mit dem Strompedal, ev. mehr mit Tempomat fahren, dann klappt es auch mit einem geringen Verbrauch. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Snuups » Di 3. Mär 2015, 17:02

E_souli hat geschrieben:
Ohne eco hast du aber auch mehr verbrauch


Sicher? Wie soll das gehen? wird das Auto effizienter? Nein, es wird nur weniger Leistung frei gegeben, das kann man auch sehr leicht selbst bestimmen. Durch stärkere Rekuperation wird es also ohne Eco eher sparsamer.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChrisPi und 4 Gäste