Reku bei warmen wetter besser ?

Re: Reku bei warmen wetter besser ?

Beitragvon DeJay58 » Mi 15. Apr 2015, 22:45

Ist halt nicht im Blickfeld wenn ich das richtig sehe. Da verstehe ich natürlich jeden der im Verkehr nicht hinsehen kann.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Reku bei warmen wetter besser ?

Beitragvon solar man » Do 16. Apr 2015, 07:21

Den Eindruck von E_Souli kann ich bestätigen.
Auf Kurzstrecken in meiner hügeligen Landschaft ist der Verbrauch höher als, wenn ich in der gleichen Landschaft länger unterwegs bin. Da bin ich überzeugt, dass dies mit der Betriebstemperatur des Akkus zusammenhängt. Im RC-Modellflug werden an Wettbewerben und auch im Winter die LiPo-Akkus in einem Heizkoffer vorgewärmt, damit von Anfang an die volle Leistung abgerufen werden kann. Das wird beim Soul EV nicht anders sein.
Dennoch kommt die Rekuperationsfähigkeit nicht an die Leistung des ZOE hin. Auf meiner "Teststrecke" bei gleichen Bedingungen (Wetter, Temperatur, Wind, Betriebstemperatur) fehlen ca. 20-30% (gewonnene Kilometer für Restreichweite). Klar ist nicht ganz objektiv Aber man kann es gut abschätzen, wie schnell die Kilometerzahl wechselt auf dieser langen gleichmässig abfallende Strecke (bei 70km/h).
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast