Phasenstrom beim Laden

Phasenstrom beim Laden

Beitragvon Nortgram » Do 25. Okt 2018, 17:41

Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage mit wieviel Strom ladet eigentlich der Soul?
Er kann ja 6,6kW laden wenn man jetzt den Strom wissen will teile ich die P/U und bekomme I raus (cos phi vergesse ich jetzt mal).
P ist klar sind die 6,6kw aber welche Spannung muss ich da ansetzen? Die 230V von der Primärseite, dann würde da laut Rechnung ca. 29A rauskommen.
Das glaube ich jetzt eher nicht. Hier wird doch die Sekundärseite betrachtet oder? Also die 6,6Kw durch die Batteriespannung?
Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
Hintergrund für diese Frage ist die geplante Anschaffung eines zweiten E Autos und ich will vermeiden das mir die 3 Phasen 35A Hausanschlußsicherung rausspringt.
Danke im voraus :D
Benutzeravatar
Nortgram
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Jul 2018, 20:07

Anzeige

Re: Phasenstrom beim Laden

Beitragvon mago » Do 25. Okt 2018, 18:20

Für die Ladeleistung (die aus dem Stromnetz bezogen wird) verwendest du korrekter Weise die 230V - damit sind die 29 A auch richtig.
Wenn deine Ladestation also mit 32A abgesichert ist, wäre das möglich. Auf einer zweiten Phase könntest du dann noch eimal diese Leistung beziehen.
Problemlage:
solch hohe einphasigen Belastungen werden vom Enerieversorger nicht genehmigt und da du ja noch andere Verbraucher im Haushalt hast, würde die Hausanschlussicherung einen qualvollen Überlastungstod sterben.
Du wirst wohl deinen Energieversorger bzgl. maximaler Schieflast fragen müssen.

Wenn du die Leistung von der Batterieseite betrachtest, hast du bei einer Batt-Spannung von ca. 350V "nur" knapp 19A im Gleichstrom-Ladekreis, was aber deiner schmelzenden Haussicherung ziemlich egal ist.

Bei den verbauten elektronischen Ladereglern sind fast keine induktiven Lasten verbaut - somit müsste der cos phi eigentlich fast 1 sein - würde ich daher auch vernachlässigen.

Hoffe, dass dir das weiter hilft

M.
mago
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 07:55

Re: Phasenstrom beim Laden

Beitragvon Nortgram » Do 25. Okt 2018, 19:13

Danke für die Antwort.
Hm dann werde ich wohl die Ladeleitung beim Soul drosseln müssen. Weil mein zweites Auto dreiphasig 11kw laden wird.
Also wenn ich 5A auf der einen Phase für mein Haus übrig lassen will würde das 1 Auto ca 15A (bei drei Phasen dann ca. 11kw) und der Soul wird ebenfalls auf 15A (=3,4Kw) gedrosselt.
Müsste aber für den Soul reichen um in ca 10 h von 0% auf 100% zu kommen (im Worts Case muss ich 70% laden bei meiner Stecke die ich täglich fahre).
Ok nicht ganz so einfach wie ich es mir vorgestellt habe aber mit einem Standard Hausanschluss machbar. Ha E Mobilität funktioniert eben doch :-)
Benutzeravatar
Nortgram
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Jul 2018, 20:07

Re: Phasenstrom beim Laden

Beitragvon hk12 » Do 25. Okt 2018, 19:20

Wir haben auch 2 Fahrzeuge am 3~32A Anschluß (Soul einphasig, ZOE dreiphasig).
Unsere Erfahrung ist, das wir so gut wie nie gleichzeitig laden.
Je nach Bedarf, stelle ich meine mit EVSE selbst gebauten, mobilen Wallboxen, so ein, das es passt.

---
Ah Deine Antwort ist gerade dazwischen gekommen.
Wenn Dein 2t Wagen 3phasig lädt, geht der tägliche Bedarf relativ schnell, da bleibt genug Power für den Soul.
Bei den Phasen darauf achten, wo die starken Verbraucher im Haushalt zu finden sind.
hk12
 
Beiträge: 246
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: Phasenstrom beim Laden

Beitragvon Misterdublex » Do 25. Okt 2018, 19:45

Wenn du sicher sein möchtest, dann kaufe dir für den Kia eine transformierende Wallbox. Die transformiert 2-Phasen von 16 A zu 1 Phase 27 A. Damit kannst du den Kia dann mit 6,2 kW laden.

Vorteil für dich, du überlastest eine Phase des Hausanschlusses sehr wahrscheinlich nicht.

Läd das 3-Phasen 16 A Fahrzeug und der Kia dann gleichzeitig hättest du z.B.:

L1: 32 A
L2: 32 A
L3: 16 A

statt

L1: 16 A
L2: 48 A
L3: 16 A

Es wäre jedoch ratsam, denn 3-Phasen-Lader statt mit 16 A z.B. nur mit 12 A je Phase zu laden, dann hast du mehr "Spiel". Der 3-Phasen-Lader nimmt dann immer noch 8 kW.

Für die Trafowallbox wende dich doch mal an ABIMEX in Gelsenkirchen.
Eine günstige Wallbox, die sich leicht verstellen lässt (für den 3-Phasen-Lader) können dir hier einige User anbieten.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Phasenstrom beim Laden

Beitragvon Nortgram » Do 25. Okt 2018, 20:32

Die zweite Wallbox wird vermutlich die Go e (oder e Go ? Egal) da kann ich dann drosseln wenn es sein muss. Ich gehe halt immer vom schlechtesten Fall aus. Hk12 du hast aber schon recht beide Autos laden eher selten gleichzeitig. Sollte man aber betrachten. Danke für die ganzen Tips die jetzige Wallbox ist halt eine ganz einfache von inogy, vielleicht Wechsel ich die dann auch aus. Das Abimex Teil sollte ich mir wirklich mal anschauen. Top Danke alle Fragen beantwortet geile Leute hier
Benutzeravatar
Nortgram
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Jul 2018, 20:07

Re: Phasenstrom beim Laden

Beitragvon R4MP » Fr 26. Okt 2018, 07:04

Die Frage ist doch eher, weshalb sind nur 35A am Hausanschluss möglich?
Dann wie geht die Verkabelung weiter?
Gibt es weitere größere Verbraucher?
Denn auf 3 Phasen 32A müssen erst mal auf Dauer wirklich benötigt werden, dass ist eine Menge!
Wo soll der Ladestrom gezogen werden?
Direkt am ersten Verteiler?
Und in dem Fall würde ich überlegen, ob wirklich beide Autos immer am Haus gleichzeitig laden müssen?
Müssen die Autos mit 22kWh laden? Reichen nicht 11 oder weniger?
Dann aus dem Bauch heraus würde ich derzeit eher ein Lastabwurf-Relais oder eine Vernetzung der LAdemöglichkeit überlegen.
Ansonsten sollten idealerweise immer alle 3 Phasen gut mit Auslastung verteilt sein.
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 332
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 15:37
Wohnort: Dortmund

Anzeige


Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste