OVMS für den Soul

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon 31228_EV » Mi 6. Jun 2018, 07:44

Hallo,
habt Ihr schon Erfahrung mit dem OVMS v3.1 und den Kia Soul EV ?

Kann man nur den Ladestand von der ferne abfragen oder geht auch mehr, wie zum Beispiel:

Ladevorgang starten, Vor-klimatisiert (kühlen und heizen bei angeschlossenen Ladekabel)?

Mit freundlichem Gruß
Ole
Benutzeravatar
31228_EV
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Okt 2017, 08:04

Anzeige

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon JejuSoul » Do 7. Jun 2018, 13:04

- Me Too.

Attn: All OVMS users
We are pleased to announce the availability of production volume for OVMS v3.1

see - OVMS v3.1 Production
and - https://www.fasttech.com/search?ovms

I'm interested and want to know what cable to get. I do not intend to buy a 3G Modem Module.
Instead I will always connect to the box via WiFi.

I see this in the user manual
KS Kia Soul EV
ODB-II cable
The Kia Soul EV have two different CAN-busses available on the ODB-II port: C-can and M-can.

C-can is the main can-bus and M-can is the multimedia bus. The latter one is not necessary for OVMS, but some metrics are fetched from the M-bus and these metrics will be empty if you don’t have the proper cable. The standard ODB-II to DB9 cable from Fasttech supports only C-can.
In the future, there might be more useful data/functionality on the M-can, so we recommend having a cable that supports both C-can and M-can.

Note ODB-II, should be OBD-II
I do want to be able to connect to the M-Can. So where do I get the necessary cable.
The codes for using Torque Pro with an OBD2 adapter to display battery info are here - https://github.com/JejuSoul/OBD-PIDs-for-HKMC-EVs
JejuSoul
 
Beiträge: 75
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 14:27
Wohnort: Jeju

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon Helge63 » Mi 13. Jun 2018, 17:43

Hallo
das klingt ja alles sehr interessant und ist eigentlich auch genau das was mir im Soul fehlt.
Ist es für einen Laien selbst zu Installieren? Also Hardware bestellen ,OBD Stecker einstecken und mit dem Modul verbinden ,Antenne anschließen, Daten Karte einstecken und das war es? oder muss da noch etwas Spezielles für den 30 KW Soul installiert werden?
Danke für eure Hilfe
Helge

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Helge63
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 17:28

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon R4MP » Do 14. Jun 2018, 20:34

Ich habe mal die neue Version mit UMTS geordert. Gleichzeitig die Anfrage nach dem richtigen Kabel rausgesendet.
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 257
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Dortmund

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon Sheriff » Sa 16. Jun 2018, 10:16

Helge63 hat geschrieben:
Hallo
das klingt ja alles sehr interessant und ist eigentlich auch genau das was mir im Soul fehlt.
Ist es für einen Laien selbst zu Installieren? Also Hardware bestellen ,OBD Stecker einstecken und mit dem Modul verbinden ,Antenne anschließen, Daten Karte einstecken und das war es? oder muss da noch etwas Spezielles für den 30 KW Soul installiert werden?
Danke für eure Hilfe
Helge

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Hallo Helge

Hab mal für mich eine Anleitung ins deutsche übersetzt. Es handelt sich allerdings um die alte Version. Vermutlich wird es bei der Neuen ähnlich aussehen:

Anleitung für das konfigurieren des OVMS für KIA Soul EV mit schweizer SIM-Card von Sunrise (Aldi-Mobile.ch)

Einstellungen für das Firmware-flashen mit dem Programm MPLAB IPE v3.51 und dem PICKIT 3.5 (kompatibler Programmierer / Debugger)
Operate Device: PIC18F2685
Settings – Advansed Mode – Passwort: « microchip » – Power – VDD : 4.75 Volt – Hacken setzen bei « Power Target Circuit from Tool »
Installation der Android-App von dexter auf dem Smartphone installieren
Damit die *.APK Installationsdatei installiert werden kann muss sie erst mal in den Speicher geladen werden. Damit man diese auch ausführen kann, muss unter Einstellungen / Sicherheit die Option «unbekannte Quellen» oder «unbekannte Herkunft» aktiviert sein!

Konfiguration in den Einstellungen der Android-App von dexter
Registrierung und Konfiguration des Soul OVMS ist grundsätzlich identisch mit dem Tesla Roadster oder Twizzy, außer der Fahrzeug-Typ muss "KS" (für "Kia Soul") sein.
Hier sind die ersten Schritte aus der Tesla Roadster Konfigurationsanleitung:
Registriere dein Smartphone mit dem OVMS-Modul
Nach der Registrierung der OVMS-App auf deinem Smartphone können Befehle via SMS an das OVMS-Modul gesendet werden. Ich empfehle im Smartphone einen Adressbucheintrag mit dem Namen deines Elektroautos und der Telefonnummer der SIM-Karte im OVMS-Modul zu speichern.
Der Befehl «REGISTER» und das Standard-Passwort des OVMS-Moduls «OVMS» muss in Großbuchstaben eingegeben werden. Sende folgendes SMS an das angeschlossene OVMS-Modul im Soul EV:
«REGISTER OVMS»
Wenn es funktioniert hat, antwortet das OVMS-Modul:
Your phone has been registered as the owner
Ändere das Kennwort für das OVMS-Modul
Du solltest das Standard-Passwort des OVMS-Moduls auf eine eigene Wahl ändern. Wähle ein Passwort zwischen 4 und 22 Zeichen lang, ohne Leerzeichen und Groß- / Kleinschreibung beachten. Sende mit deinem registrierten Smartphone folgende SMS an das OVMS-Modul. Ersetze MYNEWPASSWORD mit dem geheimen Passwort deiner Wahl.
«PASS MYNEWPASSWORD» Danach schickt dir OVMS innerhalb weniger Sekunden folgende SMS zurück:
Module password has been changed
Stelle das OVMS-Modul in den Kia Soul-Modus ein
Dadurch werden die Selektionsspezifische Datenverarbeitung und die Befehlserweiterungen aktiviert.
Sende den Befehl "MODULE" (nur 1 leerschlag zwischen den verschiedenen Parametern!), Zum Beispiel:
« MODULE <your-car-id> K SMSIP KS »
your-car-id ist in unserem Fall ebenfalls KS (für KIA Soul) K ist für metrische Abstände (km) und SMSIP aktiviert SMS und GPS-Kommunikation. KS steht für KIA Soul.
Nach einigen Sekunden antwortet OVMS ähnlich wie:
Module
VehicleID: YOUR-CAR-ID
Units:K
Notifications:SMSIP
VehicleType:KS
Das Modul sollte nun mit dem Befehl "VERSION" die installierte Firmware, CarType, und die VIN (Chassis Nummer) anzeigen, z. Bsp.:
OVMS Firmware version:3.1.2/KS0.45/V2/V2E8
Für Statusmeldungen sende folgenden SMS Befehl: "STAT?"
Nach einigen Sekunden antwortet OVMS ähnlich wie:
Not charging
SOC: 100%
Ideal Range: 116km
Est. Range: 116km
ODO: 5,029.5km
Konfigurieren der GPRS Datenverbindung
Wenn du keine Smartphone-App zum Steuern des Fahrzeugs verwenden möchtest, braucht es die folgenden Schritte nicht!
Warnung! Die GPRS-Konfiguration muss vor der SERVER-Konfiguration erfolgen und kann nur mittels registriertem Mobiltelefon erfolgen. Wenn GPRS ohne korrekte Serverregistrierung aktiviert wird, können hohe Datengebühren mit der installierten SIM-Card im Modul anfallen.
Nachdem du dein Fahrzeug am OVMS-Server (in meinem Fall bei dexter) angemeldet und konfiguriert hast, kannst du mit der Konfiguration der GPRS-Datenverbindung fortfahren. Beginnend mit dem Befehl «GPRS» gibt es 3 Parameter, die an folgendem Beispiel eingestellt werden müssen:
Cellular Network APN
Für Sunrise Schweiz ist die APN «internet»
Cellular Network Username
Für Sunrise Schweiz das Feld leer lassen, was über einen Bindestrich "-" erfolgt.
Cellular Network Password
Für Sunrise Schweiz das Feld leer lassen, was über einen Bindestrich "-" erfolgt.
Der GPRS-Befehl für Sunrise Schweiz (Aldi-Mobile.ch) lautet: «GPRS internet - -«
Wenn es funktioniert hat, antwortet das OVMS-Modul:
GPRS:
APN:internet
User:
Password:
DNS:
GSM:sunrise
GSM/GPRS: Not connected (0x0040)
Mit dem Befehl «GPS?» kannst du die Informationen überprüfen.
Hinweis: Angaben von anderen Mobilfunkanbieter wie den APN ProviderName, User-Name u. Passwort findet man im Netz.
SERVER-Konfiguration
Vom registrierten Mobiltelefon aus, können folgende 3 Parameter eingestellt werden:
1. «SERVER» zusammen mit der IP-Adresse des OVMS-Servers. Zum Beispiel die dexters Server-IP: 188.138.75.229
2. Das OVMS Server Kennwort (ebenfalls vom dexters Server).
3. Den Paranoid Modus: Ein "P" aktiviert diesen Modus. Ein "-" deaktiviert diesen Modus. Wenn der Paranoid Modus aktiviert ist, kann der Server die Nachrichten zwischen dem OVMS und der Smartphone App nicht decodieren und weiterleiten.
In unserem Beispiel lautet der SERVER-Befehl also:
«SERVER 188.138.75.229 MyOVMSServerPassword –«
Die Antwort vom Modul sollte dann so aussehen:
IP:188.138.75.229
Password:MyOVMSServerPassword
Paranoid:-
Mit dem Befehl «SERVER?» kannst du die Informationen überprüfen.
Warte jetzt einige Minuten, bis das Modul alle Daten gesammelt hat. Wichtig: Der Kia Soul EV liefert die Daten nur dann an das Modul, wenn er im Ladebetrieb oder im Fahrbetrieb ist. Für den ersten Test fahre dein Soul EV kurz durch die Gegend, damit das Modul alle Daten sammeln kann. Wenn alles richtig konfiguriert wurde, sollte nur die grüne LED am OVMS-Modul ca. einmal pro Sekunde blinken. Der OVMS-Server, den du verwendest, sollte jetzt Daten anzeigen können wie: Position des Autos, Ladezustand, usw.
Tipps
Wenn du Abfragen mit einem fremden Smartphone machen möchtest, fügst du einfach das OVMS Modul Kennwort als letzter Parameter ein. Zum Beispiel:
STAT? MY OVMS Modul PASSWORD
GPS? MY OVMS Modul PASSWORD
Falls du das OVMS-Modul-Passwort vergessen haben solltest, kannst du vom registrierten Mobiltelefon folgende Anfrage senden: «PASS?»
Nach ein paar Sekunden solltest du vom Modul das aktuelle Passwort erhalten.
Hier noch einige wichtige FAQ’s von der dexters Website
Spannungsproblem bei PICkit 3: manche USB-Ports liefern keine 5 V, bspw. liefern viele Macs nur 4,7 V. Normalerweise kann man damit trotzdem flashen, man muss dazu nur im Programmer einstellen, dass das OVMS mit 4,7 V Nennspannung betrieben werden kann. Klappt es trotzdem nicht, dann muss man das Modul extern mit Strom versorgen (siehe Manual: "Dry run"). Laptop-Alternative: das Modul angeschlossen im Twizy flashen.
Wie installiert man die aktuellste Android-App?
Die aktuellste Version der Android-App findet man nicht im Play Store sondern auf dexters-web.de/downloads
Um diese Version zu installieren muss man folgende Schritte ausführen:
1. ggf. die aus dem Play Store bezogene Version deinstallieren
2. unter Einstellungen → Sicherheit die Option "Unbekannte Herkunft" aktivieren
3. das APK-Paket herunterladen und installieren (Hinweis: der Download muss ggf. im Filemanager von ".man" in ".apk" umbenannt werden)
4. falls Probleme beim Start oder in der App auftreten, einmal die App-Daten löschen
Die App kann man alternativ auch in einem Android-Emulator (virtueller Maschine) installieren. Dabei ist zu beachten, dass ein aktuelles Android-Image mit Google-APIs verwendet wird und im Emulator auch ein Google-Konto angelegt ist.
Port-Freigaben: falls die App trotz korrekter Daten keine Verbindung bekommt, liegt das ggf. an einer Firewall im WLAN / lokalen Netz. Für den Zugriff auf den Server müssen die Ports 6867 und 6868 freigeschaltet sein.
Typische Probleme und deren LED-Blinkcodes
• Rot 1: Empfangsstörung, i.d.R. örtlich bedingt schlechter Netzempfang, evtl. auch Antennenproblem
• Rot 6: OVMS bekommt kein Netz, Ursache i.d.R. schlechter Empfang oder SIM nicht freigeschaltet
• Rot 7/8: OVMS bekommt keine Datenverbindung (GPRS), bspw., weil APN-Daten falsch, Guthaben alle oder Provider Datenverbindungen sperrt
• Rot 9: Server nicht erreichbar (evtl. gerade down) oder Login schlägt fehl wegen Fehler in Serveradresse / Fahrzeugkennung / -passwort
Falls das Modul per SMS erreichbar ist:
1. LED- und Netzstatus abfragen: DIAG
2. APN abfragen: GPRS?
3. Fahrzeugkennung abfragen: MODULE?
4. Serveradresse und -Passwort abfragen: SERVER?
seit August 2013 i-MiEV (Mod. 2013) 20`000 Km
seit 26.03.2015 Kia Soul EV Style
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 12:49
Wohnort: CH-5430 Wettingen

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon Helge63 » Sa 16. Jun 2018, 10:30

Danke Sheriff,aber das ist zu Kryptisch für mich , wenn es eine" Out of the Box" Möglichkeit gibt bin ich dabei ,aber so.....Nein.
Helge

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Helge63
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 17:28

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon Sheriff » Sa 16. Jun 2018, 11:18

Helge63 hat geschrieben:
Danke Sheriff,aber das ist zu Kryptisch für mich , wenn es eine" Out of the Box" Möglichkeit gibt bin ich dabei ,aber so.....Nein.
Helge

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Hallo Helge

Sieht komplizierter aus als es ist. Habe das auch nur mit Hilfe von anderen Forums-Mitgliedern geschafft.
Vielleicht wird die neue Version einfacher zu konfigurieren sein, aber eine fixfertige Lösung die man nur noch einstecken kann, könnte höchstens KIA selber produzieren. Davon können wir leider nur träumen :roll:
seit August 2013 i-MiEV (Mod. 2013) 20`000 Km
seit 26.03.2015 Kia Soul EV Style
Benutzeravatar
Sheriff
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 12:49
Wohnort: CH-5430 Wettingen

Re: OVMS für den Soul

Beitragvon JejuSoul » Mi 4. Jul 2018, 19:21

Good news.
goev hat geschrieben:
Fasttech will get Kia-specific OBD II-cables in a couple of week.
The codes for using Torque Pro with an OBD2 adapter to display battery info are here - https://github.com/JejuSoul/OBD-PIDs-for-HKMC-EVs
JejuSoul
 
Beiträge: 75
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 14:27
Wohnort: Jeju

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste