Nie wieder leere Starterbatterie

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Odysseus » Di 5. Dez 2017, 20:25

Ein weiterer Starterbatterie-Geschädigter meldet sich.
Früher hatte ich einen Toyota Prius, bei dem ich das Standlicht mal länger angelassen hatte. Da die Batterie im Kofferraum war und ich über die Rückbank nach hinten klettern sollte. Das war mir zu umständlich. Später habe ich erfahren, daß es auch im Motorraum eine Stelle gibt, an der man Starthilfe geben kann.
Ich habe mir dann einen Votronic-40 Batterieschutz gekauft und einbauen lassen. Der Händler war so freundlich. Der Vorteil ist, daß die erst bei 10,7 Volt abschaltet und über einen Schalter mit Kabel ein- und ausschaltbar ist. So kann man diesen Schalter vorn im Fahrerbereich unterbringen (Ablage zwischen den Sitzen). Damit hat man auch einen hervorragenden Diebstahlschutz.
Habe jetzt den Batterieschutz bestellt und hoffe, daß auch KIA so nett ist mir den einzubauen.
Meine Frage hier ist nun:
wenn die Bordbatterie (12V) abgeklemmt wurde, welche Einstellungen gehen dann verloren. Was muß man alles wieder neu Einstellen?
1992-1998 Fiat Panda selbst auf E-Antrieb umgebaut: 60Km/h schnell und 40Km weit.
1998-2005 Cinque Cento fertig gekauft, 90Km/h schnell und 40Km weit.
2005-2017 Prius Hybrid
ab 11.7.2017 Kia Soul EV Play
Benutzeravatar
Odysseus
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 23:02
Wohnort: 85521 Riemerling

Anzeige

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon happydrive » Di 5. Dez 2017, 21:55

Odysseus hat geschrieben:
wenn die Bordbatterie (12V) abgeklemmt wurde, welche Einstellungen gehen dann verloren. Was muß man alles wieder neu Einstellen?

10 Sek. Stromlos (um einen Fehlerreset zu erzwingen) lieferte bei meinem Souli erkennbar keinelei Daten -Einstellverluste.
Möglich aber, dass es bei längerer Unterbrechungszeit anders ist?
Odysseus hat geschrieben:
Da die Batterie im Kofferraum war und ich über die Rückbank nach hinten klettern sollte.
Wozu diese Zirkusnummer, hatte der Prius keine Heckklappe?
Gruß
Jo
happydrive
 
Beiträge: 114
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Marienkarpfen » Mi 6. Dez 2017, 08:39

Weil sich die Heckklappe ohne 12v nicht öffnen lässt ;)

Bei meinem Soul hatte sich nach ein paar Std abklemmen nichts verstellt außer der Durchschnittsverbrauch - der war zurückgesetzt. Das Radio erkannte mein Smartphone noch als pairing Gerät und auch die Timer für die Ladung und Klima waren noch korrekt programmiert.
Seit Oktober 2016 elektrisch unterwegs
im Kia Soul EV (17'er Modell).
Benutzeravatar
Marienkarpfen
 
Beiträge: 154
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:55

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon happydrive » Mi 6. Dez 2017, 16:51

Odysseus hat geschrieben:
Ich habe mir dann einen Votronic-40 Batterieschutz gekauft und einbauen lassen.

Odysseus,
wie sieht dieses Nauteil aus, woher hast Du es bekommen und was kostet so etwas?
Habe nichts gefunden und könnte es sein, dass der Voltronic eigentlich für PV-Anlagen vorgesehen ist?
Danke für die Erklärung mit dem unzugänglichen Kofferraum :doof:
Jo
happydrive
 
Beiträge: 114
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Marienkarpfen » Do 7. Dez 2017, 09:37

Gute Neuigkeiten: ich war nun in der Werkstatt und dieser Fehler ist Kia durchaus bekannt. Und es gibt auch schon eine Service Aktion die dies behebt.

Die ID Nummer der Aktion habe ich gerade nicht da - wird nachgereicht.
Seit Oktober 2016 elektrisch unterwegs
im Kia Soul EV (17'er Modell).
Benutzeravatar
Marienkarpfen
 
Beiträge: 154
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:55

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Jens.P » Do 7. Dez 2017, 13:21

Marienkarpfen hat geschrieben:
Gute Neuigkeiten: ich war nun in der Werkstatt und dieser Fehler ist Kia durchaus bekannt. Und es gibt auch schon eine Service Aktion die dies behebt.

Die ID Nummer der Aktion habe ich gerade nicht da - wird nachgereicht.


Danke
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 557
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Marienkarpfen » Sa 9. Dez 2017, 00:47

Es handelt sich um das
PS EV VMCU Update #533 aus der Service campaign 170080

LG marienkarpfen
Seit Oktober 2016 elektrisch unterwegs
im Kia Soul EV (17'er Modell).
Benutzeravatar
Marienkarpfen
 
Beiträge: 154
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:55

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Helfried » So 10. Dez 2017, 19:21

Marienkarpfen hat geschrieben:
Weil sich die Heckklappe ohne 12v nicht öffnen lässt ;)


Ist so was eigentlich sinnvoll? Also dass die Heckklappe nur mit Strom aufgeht?

Ich denke da an solche Fälle: Kind wäre fast verbrannt, weil sich die Heckklappe nicht öffnen ließ

http://tirol.orf.at/news/stories/2883103/
Helfried
 
Beiträge: 7375
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Marienkarpfen » So 10. Dez 2017, 22:03

Hmm, ja wäre schon gut wenn sich alle Türen auch ohne 12 Volt öffnen ließen.
Die hinteren Seitentüren sind ja auch ohne Schloss (!).

Aber für alle Eventualitäten kann kein Auto vorbereitet sein, in so einem Fall sollte man improvisieren und bereit sein die Scheibe eingeschlagen.
Seit Oktober 2016 elektrisch unterwegs
im Kia Soul EV (17'er Modell).
Benutzeravatar
Marienkarpfen
 
Beiträge: 154
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:55

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon R4MP » So 10. Dez 2017, 22:28

Bis eine Tür aktuell nicht mehr aufgeht, muss achon wirklich gar kein Strom mehr in der Batterie sein. Habe schon sehr leere Akkus gesehen und es ging immer die Tür auf. :)
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Dortmund

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste