Nie wieder leere Starterbatterie

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon tomas-b » Sa 24. Feb 2018, 21:48

Will auch meinen, dass während der Fahrt der Akku geladen wird (Bordspannung nach Einschalten des Fahrzeugs ist an der 12V-Dose ist 14,5 Volt, gemessen mit meinem 4,99 Euro-Stecker).
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 665
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Anzeige

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Jens.P » So 25. Feb 2018, 11:38

happydrive hat geschrieben:
Jens.P hat geschrieben:
Schön für den Ioniq, der Soul macht das eben nicht.

Aber das stimmt doch nicht. Lese bitte noch mal die Seite drei dieser unendlichen Geschichte, leider kann ich
Dir nicht die Nr . meines Beitrags und Deiner Reaktion darauf nennen, Wenn Du es nicht findest: Nach Starten
des Soulis liegt Ladespannung am Akku an!
Jo


Entschuldigung für die folgenden Worte:
Könnt oder wollt ihr nicht lesen?

Ich habe die Spannungen während der Fahrt mit einem Multimeter gemessen und hier gepostet. Und dort kommt mein Soul eben nur auf 14.3V und nach 6h Ruhe liegt die Leerlaufspannung bei 12,3V. Und das ist eben nicht voll!

Ich bin raus, bei so viel Besserwisserei.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 698
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Zmeister » So 25. Feb 2018, 16:28

@jens, @all also gestern habe ich ja über Tag die gesagten 280Km Runtergerockt, wärend des Tagbetriebes wurden also immer so 14,7V gemessen. Gestern abend nachdem ich meinen Senf gegeben hatte fuhren wir nich zu einem Geburtstag , es war dunkel...
Und Siehe da die Spannung war durch das Fahrlicht auf 14,3V runtergezogen.
Dh: Die Lichtanlage geht anscheinend über die 12v Batterie, wenn nun jemand viel im dunkeln fährt kann das schon zu Beeinträchtigung führen....... :roll:

Ps.: Finde es dürftig das selbst die E-Autofahrer untereinander sich ständig Anbuffen müssen :

"Schön für den Ioniq, der Soul macht das eben nicht."

Warum werde ich ständig verurteilt weil ich einen Ioniq fahre?
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Heesi » So 25. Feb 2018, 17:28

Wahrscheinlich weil du hier im Kia Bereich bist und der Kia halt eine andere Batterie hat.
Mit anderen Spannungen beim laden.
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus: in ca. 4 Std. auf 100%
PV in Planung
Heesi
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 18:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon happydrive » So 25. Feb 2018, 19:30

Zmeister hat geschrieben:
Und Siehe da die Spannung war durch das Fahrlicht auf 14,3V runtergezogen.
Dh: Die Lichtanlage geht anscheinend über die 12v Batterie, wenn nun jemand viel im dunkeln fährt kann das schon zu Beeinträchtigung führen....... :roll:

Das ist doch wunderbar, dass die arme Batt. nicht ständig mit > 14,5 V gepowert wird. warum eigentlich auch.
Hätten wir es im Souli noch mit Anlasser & Co zu tun, müsste das wohl eher so sein, aber wo und bei welchem
Betriebszustand haben wir den vergleichbare Belastungsspitzen im EV? Und ich behaupte alles>14V Ladespannung
muß reichen, dabei bleibe ich, auch wenn hier wieder einer: Besserwisserei ruft.
Jo
happydrive
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Alex1 » So 25. Feb 2018, 19:50

Zmeister hat geschrieben:
Dh: Die Lichtanlage geht anscheinend über die 12v Batterie, wenn nun jemand viel im dunkeln fährt kann das schon zu Beeinträchtigung führen....... :roll:
Das ist aber jetzt nicht Dein Ernst: Licht aus zum Akku Schonen? :roll:

Oder war das jetzt Ironie?
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10543
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Zmeister » So 25. Feb 2018, 22:14

Ob Ironie oder nicht für meinen Geschmack ist die Batterie 100% zu klein..... mal sehen wie lange die das mit macht.......
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon mcb » So 25. Feb 2018, 23:07

Ich verlinke mal meine Erfahrung mit den Ladespannungen des KIA:

kia-soul-ev/meldung-fahrzeug-stoppen-stromversorg-pruefen-t17171-10.html#p362634

evtl. noch ein paar Beiträge hoch und runter schauen.
PS: seit damals (Juni 2016) keine Probleme mehr gehabt und immer den kleinen Spannungsmesser an Zig-anzünder.

PPS: Ich habe auch ein "richtiges" Messgerät:
kia-soul-ev/leere-hilfsbatterie-t19870-10.html#p423273
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 10. Mär 2015, 22:12
Wohnort: 99439

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon Elko » Mo 26. Feb 2018, 09:06

ähm um was geht es hier jetzt ewigentlich genau ? wann und wie dier Soul die 12V lädt ?

die 12V wird im Ready und während dem Laden des Hauptakkus mit 14,xV geladen, im ruhemodus wird er nicht geladen, da hat einzig der IONIQ den Batterieschutz+

eine 12V Batterie hat wie der name schon sagt 12 V, also sind die 12,7V Voll, sie wird nur mit Mehr Volt geladen da sie sonst nie voll werden kann, daher wird am DC/DC-Wandler die Spannung angehoben um den Strom in die Batterie zu "drücken".

Wird der Wandler abgeschalten haltet die Batterie noch eine Zeit lang 13V fällt aber dann relativ schnell auf 12,xV runter.

Was ich jett noch nicth herausgefunden habe, ob die 12V auvh geladen wird wenn der Soul nur am Netz steckt, angeblich schon, hab aber dies nich nicht beobachten können

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Nie wieder leere Starterbatterie

Beitragvon happydrive » Mo 26. Feb 2018, 09:22

Elko hat geschrieben:
ähm um was geht es hier jetzt ewigentlich genau ? wann und wie dier Soul die 12V lädt ?

Ich verstehe das so, dass es in "grauer Vorzeit" zu spontanen Spannungsabsenkungen an der Hilfsbatterie kam und in dessen Folge in manchen Fällen die betroffenen Wagen nicht mehr gestartet werden Konnten. Wie, warum und wiso scheint wenig geklärt.
Liebe Betroffene Ist das so richtig?
Jo
happydrive
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fluencemobil und 4 Gäste