neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon 300bar » Do 5. Mai 2016, 23:50

xado1 hat geschrieben:
ein freund gab ihn nach einem tag frustriert zurück,obwohl der wagen schon für ihn reserviert war,und bestellte sich den soul in der dieselversion,und ist mir seiner entscheidung super zufrieden.

Und was hat das mit dem Thema zu tun?

Als ich den Thread hier gelesen habe, dachte ich auch "blöde Idee".
Die Jungs versuchen halt mit einem neuen Preispunkt Aufmerksamkeit zu erregen. Und das mit einfachsten Mitteln, ohne etwas an der Produktlinie zu ändern, weil ohne Chademo sowieso schon gefertigt wird. That's bussiness...
Einen Schaden für die Elektromobilität sehe ich deswegen nicht.

Nur was ich nicht kapiere, ist dass man aus jeder Mücke gleich einen Elefanten machen muss, als wäre das Ende des Abendlands eingebrochen. Das Ganze dann noch angereichert mit den Emotionen der eigenen Frustration.
Damit ändert sich weder bei Herstellern noch bei Verbrauchern etwas. Und mit dem Forumsüblichen Sprachgebrauch sowieso nicht.

Wenn Du über Deinen Frust sprechen willst, mach einen Thread dafür auf.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon fabbec » Fr 6. Mai 2016, 00:39

TeeKay hat geschrieben:
Warum wird ausgerechnet der praktisch kostenlos einbaubare Chademo weggelassen, um 1900 Euro Preissenkung anzubieten? Der Anschluss besteht aus einer Plastikdose und einem Kabel zur Batterie. Irrsinn.

Ist schon etwas mehr ;-)

Damit gehört der Kia jetzt nicht mehr zu denn Fzg mit Schnellladung ab Basis
Sondern muss wie beim i3 extra gelöhnt werden!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon Gambiter » Fr 6. Mai 2016, 08:13

...dafür gibt es jetzt auch ein Panoramadach!!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon mitleser » Fr 6. Mai 2016, 10:11

toll ;)

dann kann man im Sitzen – mit Blick nach oben – den Tauben beim Scheißen zusehen während man an der AC-Säule mit 6,6 eine halbe Ewigkeit lädt.
Ioniq seit 05/2017 -> geile Karre :!: noch dazu 0 Probleme >15tkm
Model3Tracker| Germany: Regular (Store before unveil): MODEL 3 SB | AWD | Black | 18 Aero | PUP |AP
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1325
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon e-baer » Fr 6. Mai 2016, 15:29

Ich verstehe die ganze Aufregung einiger hier überhaupt nicht. Ohne CHAdeMO ist ja nur eine Option, die man wählen kann oder eben nicht. Wir haben so eine Version und sind damit glücklich, weil unser Fahrprofil für den Soul so ist, das wir sowieso nie zu einer Schnellladestation kommen werden sondern immer zuhause aufladen (meist mit eigenen Strom aus der PV Anlage).

Mir ist klar, das viele ein ganz anderes Fahrprofil haben und daher andere Bedürfnisse ans Auto, Reichweite und Laden stellen. Aber von den eigenen Bedürfnissen auf alle anderen zu schließen ist aus meiner Sicht nicht nützlich sondern arrogant. Seien wir doch froh, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die wir je nach Notwendigkeit nutzen können und nicht nur mit einem Einheitsbrei für alle beglückt werde, was sowieso immer häufiger vorkommt.
Gruß
e-baer
e-baer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:37

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon midimal » Sa 7. Mai 2016, 15:35

Gambiter hat geschrieben:
...dafür gibt es jetzt auch ein Panoramadach!!


Aber wohl nicht in DE, oder?
auf der KIA.de finde ich keine Infos dazu
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon tilli11 » Sa 7. Mai 2016, 15:46

e-baer hat geschrieben:
Ich verstehe die ganze Aufregung einiger hier überhaupt nicht. Ohne CHAdeMO ist ja nur eine Option, die man wählen kann oder eben nicht. Wir haben so eine Version und sind damit glücklich, weil unser Fahrprofil für den Soul so ist, das wir sowieso nie zu einer Schnellladestation kommen werden sondern immer zuhause aufladen (meist mit eigenen Strom aus der PV Anlage).

Mir ist klar, das viele ein ganz anderes Fahrprofil haben und daher andere Bedürfnisse ans Auto, Reichweite und Laden stellen. Aber von den eigenen Bedürfnissen auf alle anderen zu schließen ist aus meiner Sicht nicht nützlich sondern arrogant. Seien wir doch froh, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die wir je nach Notwendigkeit nutzen können und nicht nur mit einem Einheitsbrei für alle beglückt werde, was sowieso immer häufiger vorkommt.
Gruß
e-baer


Danke e-baer - meine 100%ige Zustimmung. Viel Lärm um nichts....nur weil es eine Variante mehr gibt. Bei den meisten Herstellern gibt es ein nackertes Grundmodell und 10 Seiten Optionen - und nun wagt es KIA mal eine Option mehr anzubieten und schon ist der Aufschrei groß :-)

Gruß

Gunnar
Benutzeravatar
tilli11
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:49

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon midimal » Sa 7. Mai 2016, 16:00

tilli11 hat geschrieben:
e-baer hat geschrieben:
Ich verstehe die ganze Aufregung einiger hier überhaupt nicht. Ohne CHAdeMO ist ja nur eine Option, die man wählen kann oder eben nicht. Wir haben so eine Version und sind damit glücklich, weil unser Fahrprofil für den Soul so ist, das wir sowieso nie zu einer Schnellladestation kommen werden sondern immer zuhause aufladen (meist mit eigenen Strom aus der PV Anlage).

Mir ist klar, das viele ein ganz anderes Fahrprofil haben und daher andere Bedürfnisse ans Auto, Reichweite und Laden stellen. Aber von den eigenen Bedürfnissen auf alle anderen zu schließen ist aus meiner Sicht nicht nützlich sondern arrogant. Seien wir doch froh, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die wir je nach Notwendigkeit nutzen können und nicht nur mit einem Einheitsbrei für alle beglückt werde, was sowieso immer häufiger vorkommt.
Gruß
e-baer


Danke e-baer - meine 100%ige Zustimmung. Viel Lärm um nichts....nur weil es eine Variante mehr gibt. Bei den meisten Herstellern gibt es ein nackertes Grundmodell und 10 Seiten Optionen - und nun wagt es KIA mal eine Option mehr anzubieten und schon ist der Aufschrei groß :-)

Gruß

Gunnar

Weil es ein DOWNGRADE ist (das die Schnellladung kastriert!)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon TeeKay » Sa 7. Mai 2016, 16:16

Fakt ist, dass Chademo in der Produktion kaum etwas kostet. Es ist ein Kabel, ein Schütz, eine Plastikdose und eine Ladekennlinie in der Software. Kostenpunkt: Eher 0 als 1900 Euro. Wenn Kia denkt, es wäre ne gute Idee, das Fahrzeug 1900 Euro günstiger anzubieten, dann sollen sie doch einfach den Preis um 1890 Euro senken und das Kabel, das Schütz, die Plastikdose und die Ladekennlinie im Auto lassen. Wer ohne Chademo fahren will, kann dann ja gern nochmal 10 Euro sparen und das weglassen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: neue Einstiegsversion ohne CHAdeMO

Beitragvon midimal » Sa 7. Mai 2016, 16:21

TeeKay hat geschrieben:
Fakt ist, dass Chademo in der Produktion kaum etwas kostet. Es ist ein Kabel, ein Schütz, eine Plastikdose und eine Ladekennlinie in der Software. Kostenpunkt: Eher 0 als 1900 Euro. Wenn Kia denkt, es wäre ne gute Idee, das Fahrzeug 1900 Euro günstiger anzubieten, dann sollen sie doch einfach den Preis um 1890 Euro senken und das Kabel, das Schütz, die Plastikdose und die Ladekennlinie im Auto lassen. Wer ohne Chademo fahren will, kann dann ja gern nochmal 10 Euro sparen und das weglassen.


genau - vor allem gerade beim Elektroauto die Schnellladung nicht anzubieten ist einfach krank!
VW macht das auch - aber die wollen ja keine Elektromobilität
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste