Lenkung hakt

Re: Lenkung hakt

Beitragvon ^tom^ » Mi 1. Mär 2017, 18:26

Helfried hat geschrieben:
^tom^ hat geschrieben:
Die Tesla Mängeliste lassen wir hier aus...sie umfasst etliches.

....und dank 7 Jahren Vollgarantie mache ich mir da wenig sorgen sollte ausnahmsweise mal sein.


Es geht eigentlich um die Lenkung, nix Tesla!


Mut du lesen oder alles posten:

Bleiben wir beim KIA Soul EV und dessen Produktionsserienfehler:
- OBC-Charger (später Rückruf)
- Ausfall der Hilfsbatterie

Rückrufe je nach Herstellungsmonat etc:
- Trocker wenn mit 1234 befüllt
- Lenkung mit Bolzen nachbessern
- Gas-Pedal
- Ladungsspannungsanpassung der Hilfsbatterie (nur auf Verlangen des Kunden)

Sonst kommt mir beim besten willen nichts in den Sinn!

....und dank 7 Jahren Vollgarantie mache ich mir da wenig sorgen sollte ausnahmsweise mal sein.


Abgesehen davon war dein Beitrag wohl eher überflüssig
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Lenkung hakt

Beitragvon Helfried » Mi 1. Mär 2017, 18:29

^tom^ hat geschrieben:
....und dank 7 Jahren Vollgarantie mache ich mir da wenig sorgen sollte ausnahmsweise mal sein.


Schon, aber dehell macht sich um die Lenkung Sorgen!
Ist das lebensgefährlich oder braucht man bloß etwas mehr Kraft, wenn sie ausfällt?
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Lenkung hakt

Beitragvon Volt-Tesla-Soul » Mi 1. Mär 2017, 19:21

Ich habe Erfahrungen mit einer klebrigen Lenkung. Ist nicht gefährlich, aber sehr mühsam.
Beim Volt wars schlimm, beim Kia nur spürbar, aber noch nicht schlimm.

Warum sollte ich Kia loben, wenn die Garage die schlechteste ist, die ich jeh hatte.
Die können zwar 1A Lexus und Toyota, aber Kia EV haben die keine Ahnung und geben es auch zu.
Mein früherer Werkstattmeister der den Chevrolet Volt betreute und 1A Arbeit geleistet hat, dessen Garage hat jetzt auch die Kia Vertretung übernommen. Auf Nachfrage ob ich nicht wieder von Ihm betreut werden könnte, bat er mich das doch bei der Garage zu machen, die das Fahrzeug verkauft hat. Die Schulung bei Kia sei nicht der Hit und er war anderes gewohnt beim Volt.

Ich kaufe normalerweise keine Fahrzeuge die aus Komponenten von Gabelstaplern zusammen gebaut sind. (Aussage von Kia)
Dann fängt er an zu piepsen, dass man im Tunnel das Gefühl hat Tinitus im linken Ohr zu haben. Mitarbeiter haben sich auch über das piepsen beschwert. Kia hat aber keine Ahnung wie sie es wegbekommen, also soll man damit leben. Zudem wurde bemerkt das noch andere Kia EV Fahrer das selbe Problem beanstandet haben.
Dann fing die Tachoanzeige an zu Blinken, worauf diese ersetzt wurde. Die brauchten den Wagen 2 Tage um herauszufinden, dass die Kilometeranzeige wieder bei 0 km gegann und nicht angepasst werden kann.
Ich haben von einem Fahrzeug mit 7 Jahren Garantie mehr erwartet.

Eigentlich schade, denn der Wagen ist innen top und sehr bequem.

PS: hab noch eine komplette Lenkung mit Servomotoren und Steuergerät eines Volt in der Garage liegen. Wer Intersse hat .. Werd sie demnächst entsorgen.
2 x Tesla Model S 85
1 x Tesla Model S 85 D Ludicrous
1 x Mesla Model M B250E
24.5 kWp Photovoltaik
Volt-Tesla-Soul
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:19

Re: Lenkung hakt

Beitragvon Gambiter » Do 2. Mär 2017, 07:59

...kann ich irgendwie gut verstehen das dich der Werkstattmeister nicht weiter betreuen wollte....
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Lenkung hakt

Beitragvon mgraeber » Do 2. Mär 2017, 13:45

@Gambiter

:applaus: :applaus: :applaus:
mgraeber
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48

Re: Lenkung hakt

Beitragvon Volt-Tesla-Soul » Do 2. Mär 2017, 18:29

Auf den Spruch hab ich gewartet :lol:

Viel Spass mit euren Kia's. Ich werde ihn gegen einen Ampera-e oder Tesla Model-3 ersetzen.
2 x Tesla Model S 85
1 x Tesla Model S 85 D Ludicrous
1 x Mesla Model M B250E
24.5 kWp Photovoltaik
Volt-Tesla-Soul
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:19

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: happydrive und 8 Gäste