Ladeprobleme bei T+R Lipperland Süd, A2

Re: Ladeprobleme bei T+R Lipperland Süd, A2

Beitragvon santa » Mi 21. Feb 2018, 08:14

Hallo,
ich war gestern wieder mal an dieser Säule...diesmal mit genug Reserve im Speicher und wollte Testen ob sie wieder geht :lol:
Das war leider nichts :o , habe mit innogy telefoniert das sie immer noch nicht funktioniert . Ein Mitarbeiter hat mich später zurückgerufen und mich ausgefragt weil ich geäussert habe das vielleicht ein Isolationsfehler vorliegt. Er wolle den Stecker komplett mit Kabel Tauschen lassen würde bis mitte März dauern...
Dann rief er noch mal an , die Säule würde keinen Fehler anzeigen und am 10.02. hätte jemand geladen....habe erklärt das in den letzten 2 Tagen an 6 verschiedenen Säulen des gleichen Typ´s geladen habe ohne Probleme.
Er wolle sich kümmern ,Ich habe aber jetzt mehr raus gehört das sie das weiter beobachten werden :?
Das Elektronik Board haben sie wohl schon getauscht.
Jetzt muss ich wieder zu Kia den Fehler löschen lassen, die EV Störung leuchtet, ob Innogy dafür aufkommt?????
Lipperland ist für mich gestrichen und werde sie für immer meiden!
Grüsse Klaus
Benutzeravatar
santa
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 14:38

Anzeige

Re: Ladeprobleme bei T+R Lipperland Süd, A2

Beitragvon Fridgeir » Mi 21. Feb 2018, 14:09

tja Klaus, ich habe dort gestern Nachmittag problemlos mit CCS geladen; ich weiß hilft Dir nicht, aber das Problem lässt sich doch dadurch prima eingrenzen
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ladeprobleme bei T+R Lipperland Süd, A2

Beitragvon hajo_ev » Mi 21. Feb 2018, 17:30

Ich hatte am 13.2. auch festgestellt dass die Säule immer noch nicht für KIA Soul funktioniert, habe das auch in der Störungsmeldung kommentiert. Daraufhin habe ichd das Thema an den Innogy Vorstand für Netze und Infrastruktur, Frau Müller, eskaliert. Vom Head of customer solutions habe ich dann einen ausführlichen Bericht dazu erhalten. Das Thema ist dort in der Verfolgung. Im Service Management ist Herr Resad Özgüc mit dem Thema befasst, ich stehe mit ihm in Verbindung.

Die Hotline Mitarbeiter sehen nur ob Chademo geht oder nicht, beim Leaf geht es ja. Deshalb auch die irritierenden Aussagen.

Die gelbe Warnleuchte für EV Fehler geht bei meinem Soul nach dem nächsten Ausschalten des Fahrzeuges von selbst aus. Allerdings hakelt es beim direkten darauffolgenden Ladevorgang nach dem Lipperland-Versuch. Dann klappt das Laden erst beim 2. Versuch.
Ich melde mich sobald ich von Innogy etwas Neues dazu bekommen habe.
...seit dem 26.06.2017 freudig mit dem 30kW Kia Soul EV unterwegs!
PV 7,4 kWp und 3,25kWp+Speicherbatterie
Benutzeravatar
hajo_ev
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 11:57
Wohnort: Bad Salzdetfurth

Re: Ladeprobleme bei T+R Lipperland Süd, A2

Beitragvon Zmeister » Fr 23. Feb 2018, 21:20

Sowas ähnliches hatte ich am Sonntag am Trippellader in Aachener Land beim CCS . Der ioniq zeigte Roten Stecker an und Ladung Startete nicht.... TIP Schaut euch den Stecker mal an, bei mir war im Stecker n halber Zigarettenstummel drinn, es gibt wohl Leute die sowas witzig finden..... ich hab den Kurzerhand mit Kuli dann rausgefummelt und hab dann nochmal versucht und siehe da! Läuft....
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 220
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Re: Ladeprobleme bei T+R Lipperland Süd, A2

Beitragvon santa » Sa 12. Mai 2018, 11:07

Hallo,
diese Ladesäule auf Lipperland Süd funktioniert wieder . Habe gestern am 11.05.2018 mit unseren Kia Soul dort Aufgeladen. :D
Grüsse Klaus
Benutzeravatar
santa
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 14:38

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste