Kia Soul EV Probefahrt 4.12. bis 6.12

Re: Kia Soul EV Probefahrt 4.12. bis 6.12

Beitragvon Fluencemobil » Di 8. Dez 2015, 18:56

Mark83 hat geschrieben:

2. Die Ladeinfrastruktur ist einfach echt übel, klar, da kann das Auto nichts dafür. Der Kaihändler hat eine Ladesäule 30kw Chademo/CCS auf dem Hof, allerdings darf die nur von den Vorführwagen genutzt werden. Kunden dürfen da nicht laden.



Sag doch mal dem Händler, daß bei Renault und Nissan das Laden für alle Marken gratis ist. Und wenn alle KIA Händler ihre Chademo wenigstens für Entgeld allen zur Verfügung stellen, würde sich der KIA viel besser verkaufen.
Und wenn ihm zu viele Leafs kommen, kann er seine Entscheidung auch wieder ändern und z.B. nur KIAs laden lassen.
Ist ja bei manchen CCS Säulen auch so
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Kia Soul EV Probefahrt 4.12. bis 6.12

Beitragvon Mark83 » Di 8. Dez 2015, 19:00

Sag doch mal dem Händler, daß bei Renault und Nissan das Laden für alle Marken gratis ist. Und wenn alle KIA Händler ihre Chademo wenigstens für Entgeld allen zur Verfügung stellen, würde sich der KIA viel besser verkaufen.
Und wenn ihm zu viele Leafs kommen, kann er seine Entscheidung auch wieder ändern und z.B. nur KIAs laden lassen.
Ist ja bei manchen CCS Säulen auch so


Das habe ich ihm schon gesagt, und er meinte: "Kia erlaubt nicht das Kunden an der Säule laden, da dies nur mit RFID Karte funktioniert und Kia diese nicht an Kunden weiter gibt" ;-).
Mark83
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 22. Okt 2015, 13:21

Re: Kia Soul EV Probefahrt 4.12. bis 6.12

Beitragvon 300bar » Di 8. Dez 2015, 19:03

Nach Deiner Beschreibung vemute ich mal, dass Du zu Hause keine Möglichkeit hast zu laden und deshalb ausschliesslich auf öffentliche Ladestruktur angewiesen bist.
Als Heimlader interessieren mich die Lademöglichkeiten, für meinen persönlichen Nutzen, im Umkreis von 50 km recht wenig.
Spannend ist es erst wenn es weiter weg geht.

Viel Glück beim Fahrzeugimport.
Wenn man verhandlungssicher französisch sprechen kann, sollten die Hürden zu nehmen sein.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Kia Soul EV Probefahrt 4.12. bis 6.12

Beitragvon Mark83 » Di 8. Dez 2015, 19:18

Richtig, Zuhause laden in Heidelberg ist sehr schwierig, da nur die wenigsten ein eigenes Grundstück oder Garage besitzen auf dem geladen werden kann.
Das Kabel einfach über den Gehsteig legen geht zwar, ist mir aber zu riskant. Wer soll da haften wenn jemand drüber stolpert und sich was bricht ;-).
Mark83
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 22. Okt 2015, 13:21

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JHP und 3 Gäste