Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon Torwin » Sa 31. Jan 2015, 22:00

Hat Kia nicht eine temperierte Hochvoltbatterie, die ihm gerade im Winter bessere Reichweite und kürzere Ladezeiten ermöglicht?
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Anzeige

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon Soul EV » Sa 31. Jan 2015, 22:08

Welches Auto besser ist kann man erst in einem Jahr sagen. Vorteil oder Nachteil ist Individuell. Ob Schnelladung via AC oder DC ist doch gleich, wenn man die passende Infrastruktur hat. Ich freue mich schon auf meinen Neuen. Welche, dürft Ihr raten. :lol: :lol: Kommt bald. Tolles Forum.
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon Twizyflu » Sa 31. Jan 2015, 22:28

Zoe? :P
ich heiß auch Twizyflu hab aber nen Zoe und keinen Twizy oder Fluence :P
Alles gibts hehe
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18538
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon Marco » Sa 31. Jan 2015, 22:34

Ich vergleiche mal die Winter-Fahrzeiten auf der Autobahn aus eigener Erfahrung:

100km:
-Zoe bei Gegenwind über eine Stunde, bei Rückenwind unter einer Stunde
-Soul deutlich unter einer Stunde mit 130km/h

150km:
-Zoe für die ersten 100km knapp eine Stunde, dann Säule anfahren, anstöpseln, laden, ausstöpseln, weiterfahren...je nach Säule 30 bis 60 Minuten, für die restlichen 50km nochmal gut 30 Minuten also 2-3 Stunden insgesamt.
-Soul mit 100km/h 1,5 Stunden ohne laden, also fast doppelt so schnell.

200km:
-Zoe für die ersten 100km knapp eine Stunde, dann Säulengedöns mit einer Stunde rumstehen, dann wieder eine Stunde für die restlichen 100km also insgesamt mindestens 3 Stunden, realistisch sind 3,5 Stunden
-Soul 150km ohne laden mit 100km/h in 1,5 Stunden, dann 1,5 Stunden laden mit 6,6KW an Typ 2 und 30 Minuten für die restlichen 50km macht zusammen 3,5 Stunden. Mit Chademo nur 15 Minuten laden also 2 1/4 Stunden für die Fahrt.


43KW ist in meiner Nähe in Zoe-Reichweite nur 1Mal, Chademo in Soul Reichweite 11Mal
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon Soul EV » Sa 31. Jan 2015, 22:34

Wenn der Name noch frei ist, muss man Zuschlagen. ;) Ist doch Ideal. Jetzt muss ich noch warten. :( Aber nicht mehr so lange wie auch schon.
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon fabbec » Sa 31. Jan 2015, 22:44

kai hat geschrieben:
Na gut, ich fang mal an:

Vorteil KIA: Kaufbatterie
Vorteil ZOE: Mietbatterie

Der war gut, was ?

Gruß

Kai


Der war gut und 100% Wahrheit!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon midimal » Sa 31. Jan 2015, 22:57

Marco hat geschrieben:
Ich vergleiche mal die Winter-Fahrzeiten auf der Autobahn aus eigener Erfahrung:

100km:
-Zoe bei Gegenwind über eine Stunde, bei Rückenwind unter einer Stunde
-Soul deutlich unter einer Stunde mit 130km/h

150km:
-Zoe für die ersten 100km knapp eine Stunde, dann Säule anfahren, anstöpseln, laden, ausstöpseln, weiterfahren...je nach Säule 30 bis 60 Minuten, für die restlichen 50km nochmal gut 30 Minuten also 2-3 Stunden insgesamt.
-Soul mit 100km/h 1,5 Stunden ohne laden, also fast doppelt so schnell.

200km:
-Zoe für die ersten 100km knapp eine Stunde, dann Säulengedöns mit einer Stunde rumstehen, dann wieder eine Stunde für die restlichen 100km also insgesamt mindestens 3 Stunden, realistisch sind 3,5 Stunden
-Soul 150km ohne laden mit 100km/h in 1,5 Stunden, dann 1,5 Stunden laden mit 6,6KW an Typ 2 und 30 Minuten für die restlichen 50km macht zusammen 3,5 Stunden. Mit Chademo nur 15 Minuten laden also 2 1/4 Stunden für die Fahrt.


43KW ist in meiner Nähe in Zoe-Reichweite nur 1Mal, Chademo in Soul Reichweite 11Mal


Wobei nicht alle der 11Chademos gehen, oder? Aber immer noch besser als 1x 43kW
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5911
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon fbitc » Sa 31. Jan 2015, 23:29

es geht mir langsam ein wenig auf den Zeiger, immer das rumgehudle mit den 43 kw Lademöglichkeiten des ZOE. Ist natürlich extrem(!) regional bezogen; aber bei unserer Ladediaspora habe ich im Umkreis mehr Chademo oder CCS Lader als 43 kW AC Lademöglichkeiten... Ich konnte leider in 26.000 ZOE km kein einziges mal mit 43 kw laden...
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3733
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon umberto » Sa 31. Jan 2015, 23:41

fbitc hat geschrieben:
es geht mir langsam ein wenig auf den Zeiger, immer das rumgehudle mit den 43 kw Lademöglichkeiten des ZOE.


Renault hat Dich ja erhört und läßt die 43 kW demnächst weg.

Ein allgemeiner Vergleich macht bei E-Autos halt noch keinen Sinn. Das muß jeder für seinen Wohnort/Fahrprofil entscheiden.

Wenn es in ganz Süddeutschland kein Superbenzin gibt, macht halt nur ein Diesel Sinn.

Ich könnte den Kia daheim nur schnarchladen (max. 16A ab Zähler), andere ersaufen in Chademos. So isses halt.

Ist bei dem Soul überhaupt ein Typ2-Kabel dabei? In der Preisliste finde ich da nichts.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum Renault Zoe

Beitragvon McTristan » So 1. Feb 2015, 00:00

Hier gibt es weit und breit keine einzige Chademo Ladestation, Typ 2 22kw immerhin hier und da. Das ist eben etwas was beim Elektroauto nicht ganz unwichtig ist. So hat halt jeder seine Gründe...
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: uwespm und 3 Gäste