Kia Soul EV-Händler in Ö?

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon Ampera » Mo 12. Jan 2015, 19:40

Ja dann kann er später mal ne 3 in 1 22 KW Schnelladesäule hinstellen. ;)
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Anzeige

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon ChrisZero » Mo 12. Jan 2015, 21:11

Besser ne frei zugängliche CEE-Ladestation, als keine :P

Gruß Chrisgbv
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon pvmobilat » So 18. Jan 2015, 14:08

Habe mir telefonisch von einem KIA-Soul-Händler die Servicekosten mitteilen lassen, die verpflichtend für die KIA-Garantie sein soll:

Wenn ich es richtig verstanden und in Erinnerung habe fallen je Service 260€ an!

- Serviceintervall: 15000 km oder 1Jahr (was früher zutrifft).
- Bei jedem Service wird verpflichtend für die Garantie Bremsflüssigkeit gewechselt, Filter Klima Anlage getauscht,
Updates eingespielt und Bremsen gängig gemacht.

Meine Meinung dazu:
- Wechsel Bremsflüssigkeit sollte nur auf Grund Messung der Siedetemperatur durchgeführt werden.
Wenn einer 30 000 km im Jahr fährt müsste er 2x im Jahr Bremsflüssigkeit tauschen lassen !?
Wenn man noch dazu bedenkt, dass durch die Reku des E-Motors + intelligentes E-Auto-Fahren
die Bremsen wesentlich weniger genutzt werden.

- Tausch Filter Klimaanlage verpflichtend ????

- zu den Bremsen: bei der geringen Nutzung und Motorbremsung wären zumindest hinten Trommelbremsen vernünftiger.
Dass die Scheibenbremsen (besonders hinten) zusätzliche Pflege benötigen war mir schon klar.

Welche Rückmeldungen zu diesem Thema habt ihr dazu bekommen und wie seht ihr diese Vorgangsweise?

Ich persönliche sehe diese verpflichtende Verknüpfung mit KIA-Garantie (wenn es wirklich so vorgesehen ist) als übertriebener Einnahme-Schutz für die Werkstätten ohne plausiblen technischen Grund für die Verknüpfung mit der KIA-Garantie.
pvmobilat
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 17:23

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon vulgo1 » So 18. Jan 2015, 21:02

Die 260 Euro sind 1,73 Cent pro km, dafür habe ich 7 Jahre Garantie oder 150.000 km, d.h. alle notwendigen Reparaturen (die hoffentlich nicht oft notwendig sind) sind kostenlos, und eine Mobilitätsgarantie.

Bei Tesla wird empfohlen einmal pro Woche ordentlich zu bremsen, da man ja sonst fast nur mit Reku fährt.
Gruß Vulgo1
Soul EV seit 3.3.2015
Benutzeravatar
vulgo1
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:49
Wohnort: Bruck/Mur

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon pvmobilat » Mo 19. Jan 2015, 07:35

vulgo1 hat geschrieben:
Die 260 Euro sind 1,73 Cent pro km, dafür habe ich 7 Jahre Garantie oder 150.000 km, d.h. alle notwendigen Reparaturen (die hoffentlich nicht oft notwendig sind) sind kostenlos, und eine Mobilitätsgarantie.

Bei Tesla wird empfohlen einmal pro Woche ordentlich zu bremsen, da man ja sonst fast nur mit Reku fährt.


Prinzipiell hast du nicht unrecht, aber bei den aufwändigeren Verbrenner-Versionen hat man 30000km/2Jahres-Intervalle.

Wenn man bei z.B. 20 bis 25 Tkm pro Jahr dann vergleicht, sind die Servicekosten bei der EV-Version sogar teuerer!

Verschleißteile und Arbeitszeit ist sowieso extra zu zahlen. Ebenso Arbeitszeit um Bremsen gängig zu machen (was man natürlich mit gelegentlichen bewussten Bremsvorgängen vermeiden kann).

Wenn man (zumindest momentan) EV kauft hat man höhere Anschaffungskosten, die man schwer wieder hereinbringen wird.
Verlange ich auch nicht, sondern möchte die anderen Vorteile genießen und hoffe dass durch meinen kleinen Beitrag die E-Mobilität ins laufen kommt.

Wenn dann aber die Servicekosten (obwohl kein Öl- Filter-Wechsel usw. notwendig ist) praktisch gleich oder teurer als bei der Verbrenner-Version sind und das durch nicht notwendige (zumindest innerhalb dieser kurzen Intervalle) Vorgaben erzwungen wird, bleibt hier zumindest ein sehr übler Beigeschmack (und verstärkt natürlich die Gegenargumente der EV-Gegner).

Sicher ist einer der Hauptgründe für die verzögerte (mit geringer Reichweite und zum Teil bewusst lieblose) Realisierung neuer EVs von den herkömmlichen Herstellern daran, dass beim Service und Reparatur extrem gut verdient wird.
Echte EVs sind für die Werkstätten ein schlimmer Verlust!
Daher diese unplausiblen Vorschreibungen als Schutz für die Werkstätten.

Im Endeffekt wird der Markt durch EVs nur durch neue Hersteller (die kein Service-Netz aufgebaut haben und die Kosten dafür auch nicht aufwenden werden) mit dem Argument der geringen Servicekosten (+ die anderen Vorteile) aufgerollt werden.

Technologiewandel mit geänderten Rahmenbedingungen (eben z.B. praktisch Wegfall von Wartungskosten) hat es schon oft (bei anderen Technologien) gegeben.
Die Hersteller der alten Technologie konnten zwar die Entwicklung durch ihre Marktdominanz verzögern.
Aber mittelfristig hat sich dann der Markt auf diese neuen Hersteller als Marktführer + einige wenige alte Hersteller (mit großen Anpassungsverlusten) geändert.

Der KIA-Soul EV hat mir bei der Probefahrt gut gefallen und der EV-Virus wirkt bereits.
Bin auch bereit die Werkstatt mit einem Obolus für Updates (für Updates die wahrscheinlich die Kinderkrankheiten behebt und hoffentlich auch Funktionsverbesserungen bringt - übrigens ein Beispiel für neue Geschäftsmodelle) zu unterstützen, aber bei den verpflichtenden nicht nachvollziehbaren Vorgaben muss sich noch etwas ändern!
pvmobilat
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 17:23

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon Twizyflu » Mo 19. Jan 2015, 08:01

Kia lasst dich das gut zahlen.
zoe: 1j/30tkm - zahlte 82 Euro brutto
aber es gibt dort nen Service B auch (der wohl teurer ausfallen dürfte).
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon eMob4fun » Mo 19. Jan 2015, 18:41

Ich muss ehrlich sagen, wenn das mit den € 260,-/Service stimmt, ist auch der Soul für mich (fürs erste jedenfalls) gestorben! Das würden dann bei mir € 520,-/Jahr ausmachen... für (fast) nix und wieder nix.

Wenn die alle so weitermachen, wird das mit der E-Mobilität nix... Kommen eh alle so schwer ins Laufen und dann auch noch das... für mich unverständlich!
Gruß Klaus…
Ioniq Elektro Premium in Blazing Yellow (Sangl-Nr. 287) -> Poduktionsdatum 28.7. -> Seit 4.10. nun in OÖ unterwegs :mrgreen:
eMob4fun
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:02
Wohnort:

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon ChrisZero » Mo 19. Jan 2015, 21:42

Gottseidank fahre ich schon elektrisch, irgendwie ist das bei meinen beiden Favoriten für die Ablöse des c-Zeros wie beim Ping Pong - eine Seifenblase platzt hier, dann wieder eine da (b-klasse/Soul).
Am Ende wird's drauf rauslaufen, auf den einzigen ernsthaften EV-Hersteller zu warten: Tesla und sein model3

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon Basslo » Mi 21. Jan 2015, 14:04

Das schreckt mich jetzt ziemlich. Meinen alten Mazda lasse ich bei der Vertragswerkstätte warten wo auch der Soul EV verkauft wird. Im Jahr brauche ich allein für den Service nur ca. 250€, und das teuerste daran ist das Motoröl. Wenn mir jetzt diese Werkstätte sagen würde der Soul EV wäre genau so teuer im Jahr im Service, dann würde er bei mir ziemlich in Erklärungsnot stehen. Wär interessant was dann für ein Argument käme.
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016
Photovoltaikanlage 6,7 kWp
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Re: Kia Soul EV-Händler in Ö?

Beitragvon pvmobilat » Mi 4. Feb 2015, 20:47

Liebe Forumskollegen,

Gestern war es soweit und wir haben den KIA Soul EV AC DC mit Zusatzpaket bei einem Händler in Oberösterreich bestellt.
Als Farbe haben wir Caribbean blue mit weißen Dach gewählt.
Bitte keinen Diskussionen wegen der Farbe. :mrgreen:
Unsere Meinung war, dass ein EV sich auch bei der Farbe von den Verbrennern abheben muss (Favorit Schwarz/rot gibt es leider in A nicht).

Für alle aus Österreich: Deutscher Preis ist die Messlatte!

Ich war schon kurz davor den KIA in Graz zu bestellen, da der Zuständige sehr bemüht war meine Fragen zu klären und dies auch sehr schnell und kompetent erledigt hat. Vom Preis und EV-Interesse passt es dort sehr gut!

Mir war aber trotzdem wichtig, dass der Service in der Nähe bei einem Händler durchgeführt werden kann, bei dem das Auto auch gekauft wurde und der Preis und Interesse passen.

Zum Service laut KIA-7-Jahre-Garantie:

15000km/1Jahr - 45000 -75000 - 105000 - 135000 km: Nur Kontrolle 1,2h
30000km/2 Jahre - 60000 - 90000 -120000 km: Kontrolle 1,8h mit Tausch Innenraumluftfilter und Bremsflüssigkeit

Weitere Antworten, die ich bekommen habe:

Kleinste Ladleistung 1,8 kW (8A) (wesentlich, wenn man nach PV-Produktion angepasst laden möchte)
Ladewirkungsgrad sollte auch bei kleinen Leistungen konstant gut bleiben

PS: Elektroautoförderung in O.Ö. kann laut telefonischer Auskunft mit dem Kaufvertrag eingereicht werden und man wird eingereiht!

Damit freuen wir uns schon auf die Lieferung im Juni und hoffen, dass wir in eurem EV-Kreis aufgenommen werden.
pvmobilat
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 17:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ToyToyToy und 4 Gäste