Kia Soul EV drahtlos laden

Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon Jan » Do 9. Jul 2015, 12:45

Meine Zahnbürste kann es, bald auch der Soul? Wäre ja nicht schlecht und vielfältig einsetzbar. Vor Ampeln, auf Autobahnraststätten und natürlich auch in der Garage. Nur finde ich die Verluste noch etwas hoch. Und dann ist da noch das elektrische Feld, in diesem Fall ja sogar gewollt. Einige Hersteller testen ja schon. Nun auch Kia.

http://www.autoevolution.com/news/hyund ... 97634.html
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1928
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon mig » Do 9. Jul 2015, 12:56

was für Verluste liest Du denn aus dem Artikel?
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon Jan » Do 9. Jul 2015, 13:08

Ist damit nicht der Wirkungsgrad gemeint? Macht 15 % Verlust, oder?

has more than 85 percent grid-to-vehicle efficiency
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1928
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon mig » Do 9. Jul 2015, 13:29

und was denkst du, wieviel es über Kabel sind?
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon Der1210er » Do 9. Jul 2015, 14:51

Jan hat geschrieben:
Ist damit nicht der Wirkungsgrad gemeint? Macht 15 % Verlust, oder?

has more than 85 percent grid-to-vehicle efficiency


Hm, meinen die 85 % des Saftes kommen AM Fahrzeug an? Oder kommen 85 % IN der Batterie an?
Da, meines Wissens nach, bei Ladung per Kabel 10-20 % verloren gehen, würde es mich wundern, wenn die 85 % in der Batterie ankommen würden.
Ich tippe eher: 15 % Verlust durch den schnurlosen Transfer zum Auto + 10-20 % durch die Verbringung der Elektronen innerhalb des Autos in die Batterie. Macht zusammen irgendwas um 25-35 % Verlust.
Aber da ich kein Elektroniker oder Elektron bin: Alle Angaben ohne Gewähr. ;)

Der1210er
Der1210er
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 11:39
Wohnort: Darmstadt

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon Karlsson » Do 9. Jul 2015, 18:31

mig hat geschrieben:
und was denkst du, wieviel es über Kabel sind?

Kommt aufs Kabel an.
0,1% wären ebenso drin wie 30%
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12671
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon dehell » Fr 10. Jul 2015, 09:51

Drahtlose Übertragungen kommen auf 80 bis über 90% Wirkungsgrad. Dabei wird Ausgangs zu Eingangsleistung gemessen. Alle weiteren Verluste z.B. des Laders und der Batterie kommen - wie auch beim Kabel - hinzu. Natürlich bleibt der Wirkungsgrad immer schlechter als beim Kabel, aber das Ladegerät kann in die notwendige Elektronik auf Autoseite integriert werden, sodass man wieder ein paar Prozent einspart.
Soulitär unterwegs seit Juni 2015
Benutzeravatar
dehell
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 12:48
Wohnort: Bocholt

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon eDEVIL » Fr 10. Jul 2015, 09:56

Die spannungswandlung und gleichrichtung duerfte da mit drinn sein. Verluste durche chem. Prozesse nicht.
Der kompfortgewinn waere mir dir verluste wert
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon Mike » Fr 10. Jul 2015, 16:42

Alles schön und gut und vor allem sehr komfortabel.
Aber was meint ihr, wie lange wird es wohl dauern, bis die Technik im Leidmarkt D ankommt? Und, vor allen Dingen, wie lange es dauert bis die deutschen Premium Autobauer einen neuen Standard entwickeln. Damit garantiert kein ausländisches EV an deutschen Induktionsladern laden kann...
:ironie:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2119
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Kia Soul EV drahtlos laden

Beitragvon Jan » Fr 10. Jul 2015, 16:58

Du meinst, ein rein deutsches Magnetfeld? :))
Ich stelle mir gerade vor, wie bald diese Induktionsschleifenschneider auch auf der Autobahn kilometerweit Kabel in der Fahrbahn versenken über die man dann während der Fahrt läd.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1928
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste