KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon Jan » Sa 29. Aug 2015, 18:33

Also der Kia Händler in Delmenhorst macht bis jetzt auf mich einen guten Eindruck, es gibt einen geschulten EV Meister, nun ja den Lader an der Hauswand und es wurden auch schon einige Soulsänger verkauft. Nur auch der Herr Stephan kann natürlich nur sagen, was er von kia erfährt. Und wenn ich ihn zum Beispiel auf das Schiebedach in der Lux Ausführung anspreche, scheint es eine Info zu sein, die er von mir bekommt, nicht von Kia. Ich glaube, die Händler haben in dem Punkt ein ähnliches Problem mit der Zentrale. Aber wie gesagt, ich glaube, Deutschland läuft zur Zeit nur am Rande mit. Vielleicht ist auch die mangelnde Förderung mir ein Grund. In Ammiland ist da gerade mehr los. Nur auch Kia wird sich etwas überlegen, wenn im nächsten Jahr News von Tesla kommen und vielleicht der größere Akku im Leaf. Wenn sie kein Interesse hätten, gäbe es auch kein Soul EV.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1943
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon E_souli » Sa 29. Aug 2015, 18:56

Nicht verwechseln:

Es gibt KIA als Hersteller und es gibt KIA Europa mit der Tochter KIA Deutschland. Die haben mit Amiland nix zu tun.

Beispilsweise gibt es bei KIA France, eine Tochter von KIA Europa Ladekarten und Händlerladesäulen und Roaming bei kiwhi, einem französischen Ladesäulen Betreiber. Da träumen wir von in Germany

Weiter ist es so, das KIA Deutschland das bekommt, was sie bestellen.
Bestellt KIA Deutschland nur die bekannten Farben und Farbkombis und nur die 2 Ausstattungsvarianten bekommen sie das als Importeure auch nur. Wir wissen es ist mehr und anders möglich.
Als Händler und Autohaus kann man nur über KIA Deutschland den Wagen bekommen, nach deren Vorgabe.
In der Schweiz ist über KIA Europa eben KIA Schweiz zuständig und nutzt andere Möglichkeiten mit dem selben Schiff

Ich merke jedenfalls deutlich, das dieses benannte Pilotprojekt nicht aus den Kinderschuhen kommt, kein wirkliches Interesse besteht.

Man wartet ab, nur auf was sagt kein Hersteller.
Daswir norwegische Verhältnisse bekommen ist aus meiner Sicht zu 99,9 % ausgeschlossen, weil politisch nicht gewollt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon sstalz » So 30. Aug 2015, 09:28

:thumb:

mit elektromobilem Gruß
Stephan
sstalz
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 08:46

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon Tirola Bua » Sa 19. Sep 2015, 13:42

Ineressant: auf der österreichischen Kia-Homepage ist ein EV-Händlerverzeichnis. Und der nicht-EV-Händler bei dem ich war wusste sogar auswendig, wo der nächste EV-Händler ist ;)
Dafür steht auf der Homepage, dass der Soul EV bei jeder beliebigen (!) Ladestation geladen werden kann. Eine glatte Lüge...
Ich werde in Kürze eine Probefahrt machen und bin schon gespannt.
Tirola Bua
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 13:32

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon Claudia_jt » Sa 19. Sep 2015, 14:09

Hallo,
ja, mein Händler hat in OS wohl die gleichen Probleme, von KIA keine Infos, kein Interesse zur Vermarkung -- und die Ladesäule wurde bis jetz wahrscheinlich kaum genutzt. Trotzdem bin ich zufrieden denn die KFZ-Fachleute geben sich richtig Mühe. Und das meine ich, ist erst einmal das Wichtigste. Vielleicht hilft es ihnen ja auch etwas, wenn zumindest einige Informationen von der Kundenseite her kommen.
So, und nun auch mal etwas positives: Heute hat ein Fachmann ohne jedes Problem das Forumslogo auf die Heckklappe geklebt. Und bis jetzt ist alles o.k.

folierte Grüße Claudia JT

Jan hat geschrieben:
Also der Kia Händler in Delmenhorst macht bis jetzt auf mich einen guten Eindruck, es gibt einen geschulten EV Meister, nun ja den Lader an der Hauswand
Claudia_jt
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 16:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon HH-EV » Sa 26. Sep 2015, 07:54

[quote]
Ich habe kurz vor Ablauf der 6 Monate schriftlich an KIA (Gewährleistung) Fehler (Software) gemeldet, mit Fristsetzung.
Übernächste Woche geht er in die Werkstatt, die schauen sich das an, trotz Beweisfotos. Mehrere Tage bekomme ich ein Verbrenner *würg*, dann wird man sehen[Quote]

Sorry, ich krieg das mit dem zitieren nicht hin: Wie geht denn das?

Hallo E-Souli,
was ist denn daraus geworden? Hat Kia sich gerührt? Sind die Software-Fehler beseitigt?
Besonders interessiert mich, ob denn nun nach deiner 2. Inspektion die Vorheizung (auf gewuenschte Temperatur, nicht auf 15 Grad) funktioniert, etc.
Sind die Inspektionskosten mit ca. 110,- Euro für die kleine und ca. 220,- Euro für die große korrekt? ( wobei du die ja beide in einem Jahr hast ;) )
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 272
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon JeroenE » Sa 26. Sep 2015, 13:38

HH-EV hat geschrieben:
Sorry, ich krieg das mit dem zitieren nicht hin: Wie geht denn das?

Anfang:
Code: Alles auswählen
[quote]

Ende:
Code: Alles auswählen
[/quote]
JeroenE
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 05:08
Wohnort: Die Niederlanden

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon ammersee-wolf » Sa 26. Sep 2015, 16:37

Oder so:

KIA Deutschland und die selben Fehler     Kia Soul EV • Seite 3   Elektroauto Forum.png
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 656
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon MarkusD » Sa 26. Sep 2015, 16:55

E_souli hat geschrieben:
Mehrere Tage bekomme ich ein Verbrenner *würg*, dann wird man sehen
Beim Losfahren versuchen, den Gang ohne Kupplung reinzuwürgen, dann auch erst ein paar Mal hintereinander kräftig abwürgen (Wie, Kupplung? Was? Häh?!?), dann jedesmal beim Starten den Anlasser kräftig kreischen lassen, vielleicht geben sie dir dann freiwillig den Soul EV-Vorführer ...
:mrgreen: :mrgreen:

Ansonsten?
Ist bei Opel mit dem Ampera auch nicht großartig anders. Da habe ich in den Werkstätten noch nie jemanden getroffen, der mehr wußte als ich.
Sogar einer der Entwicklungsingenieure war erstaunt über die Tatsache, daß im Halten-Modus bei Geschwindigkeiten um die 90km/h der Motor zeitweise immer ausgeht (er war der Meinung, das passiert nicht), und man mit dem sog. "Zick-Zack-Kurs" (manuelles Umschalten zwischen Bergmodus zum aktiven Laden und Normalmodus) bei gleichem Verbrauch (Strom und Sprit) bis zu 10% weiter fahren kann.
MarkusD
 

Re: KIA Deutschland und die selben Fehler ?

Beitragvon HH-EV » Sa 26. Sep 2015, 17:50

ammersee-wolf hat geschrieben:
Oder so:

KIA Deutschland und die selben Fehler Kia Soul EV • Seite 3 Elektroauto Forum.png


:danke: :-D
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 272
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast