Kaufentscheidung Kia Soul

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Hasch-Key » Di 18. Jul 2017, 04:36

Liebe Soul Gemeinde
Stehe kurz vor dem kauf eines gebrauchten Soul, Baujahr 2015. Km 16k

Bei der Probefahrt hat er anfangs 95 km angezeigt bei vollem Akku.
Wie kann das sein? (Akku schon nachgelassen? Der Händler (grosse Garagengruppe mit blauem Logo) meinte, neu zeigt er auch nur 150km an.

Woran kann das liegen? Speichert der Soul den Verbrauch von den Fahrten Tage zuvor?

Die Fahrt hat 14km gehabt, und die Anzeige hat danach 8 weniger angezeigt. EcoLevel 7.

Klar, es wäre noch Garantie drauf, will aber auch kein Schrott kaufen...

Beste Grüsse
Hasch-Key
Hasch-Key
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 13:03
Wohnort: Schweiz, Kanton Luzern

Anzeige

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Hasch-Key » Di 18. Jul 2017, 04:54

Hallo Zusammen
Ich habe dies in einem Kia pdf gefunden.

Wie wird die angezeigte Restreichweite errechnet?
Die Restreichweite wird anhand der bisher zurückgelegten Strecke ermittelt. Sie wird unter
Berücksichtigung der 20 letzten Fahrzyklen, der aktuell aktivierten Systeme (Klimaanlage /
Heizung) sowie den Strassenbedingungen berechnet. Wenn die Fahrzyklen extrem vonei-
nander abweichen, kann die angezeigte Restreichweite von der real möglichen Reichweite
abweichen. Beispiel: Wenn Sie nach einer Woche im innerstädtischen Bereich (niedriges
Tempo) auf die Autobahn wechseln und höhere Geschwindigkeiten fahren.


Frage - ist er so schlau und merkt sich den Verbrauch der letzten 20 Fahrten? Wie will ich da als Probefahrer einschätzen ob die Restreichweite ein Kaufargument ist, oder eher nicht?
Dass bei einem 2-jährigen nicht 160km Restreichweite steht ist mir auch klar, aber 99?
Danke und Gruss
Hasch-Key
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 13:03
Wohnort: Schweiz, Kanton Luzern

Re: AW: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Helfried » Di 18. Jul 2017, 05:17

Hasch-Key hat geschrieben:

Dass bei einem 2-jährigen nicht 160km Restreichweite steht ist mir auch klar, aber 99?
Danke und Gruss


Welchen Verbrauchs-Verlauf hat denn der Bordcomputer gespeichert? Vielleicht wurde der Wagen eher beherzt gefahren und zeigt deshalb weniger Reichweite an.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Odysseus » Di 18. Jul 2017, 06:49

Frag mal den Händler, ob er nicht die letzten 20 Zyklen löschen kann?
Und schau dann mal auf die Reichweite.
1992-1998 Fiat Panda selbst auf E-Antrieb umgebaut: 60Km/h schnell und 40Km weit.
1998-2005 Cinque Cento fertig gekauft, 90Km/h schnell und 40Km weit.
2005-2017 Prius Hybrid
ab 11.7.2017 Kia Soul EV Play
Benutzeravatar
Odysseus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 22:02
Wohnort: 85521 Riemerling

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon ^tom^ » Di 18. Jul 2017, 12:03

Hasch-Key hat geschrieben:
Hallo Zusammen
Ich habe dies in einem Kia pdf gefunden.

Wie wird die angezeigte Restreichweite errechnet?
Die Restreichweite wird anhand der bisher zurückgelegten Strecke ermittelt. Sie wird unter
Berücksichtigung der 20 letzten Fahrzyklen, der aktuell aktivierten Systeme (Klimaanlage /
Heizung) sowie den Strassenbedingungen berechnet. Wenn die Fahrzyklen extrem vonei-
nander abweichen, kann die angezeigte Restreichweite von der real möglichen Reichweite
abweichen. Beispiel: Wenn Sie nach einer Woche im innerstädtischen Bereich (niedriges
Tempo) auf die Autobahn wechseln und höhere Geschwindigkeiten fahren.


Frage - ist er so schlau und merkt sich den Verbrauch der letzten 20 Fahrten? Wie will ich da als Probefahrer einschätzen ob die Restreichweite ein Kaufargument ist, oder eher nicht?
Dass bei einem 2-jährigen nicht 160km Restreichweite steht ist mir auch klar, aber 99?
Danke und Gruss


Vergiss die Probefahrt zusammen mit der Restreichweite als Kaufargument.
Wenn du auf dieser Fahrt nur maximal 50 Kilometer machst, ist es völlig unwichtig was da steht.
Das sieht erst anders aus, wenn du wissen willst ob du dein Arbeitsweg mit einfacher Strecke von 140 Kilometer schaffen kannst. Die Antwort kann dir hier so ziemlich jeder Soul Fahrer geben: JA, doch im Winter kann es knapp werden.
Du machst im Winter eigentlich IMMER mindestens 100 Kilometer und im Sommer bis gegen 200 Kilometer.
Es geht aber nicht, wenn Winter ist und du dann mit 15 Kilometer Restreichweite noch auf die Zugspitze fahren willst.

und das ein 2jähriger keine 160 Kilometer mehr anzeigt......das ist eine grobe, ja sehr grobe Fehleinschätzung!
...er zeigt das nicht nur an, das Fährt er auch locker noch!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Jogi » Di 18. Jul 2017, 12:26

Hasch-Key hat geschrieben:

Bei der Probefahrt hat er anfangs 95 km angezeigt bei vollem Akku.
Wie kann das sein?


Wenn die Karre längere Zeit beim Autohaus stand, dort mehrmals im Stand eingeschaltet wurde (vielleicht ein paar Meter rangiert), Klimaanlage dabei aktiv war, etc., dann kann das durchaus vorkommen.

Der Bordcomputer errechnet einfach anhánd der zurückgelegten Strecke und der dabei verbrauchten Energie eine Reichweite, die bei diesem Verbrauchsprofil zu erwarten ist.

Rechnerisch lässt sich so der Verbrauch auf 100km in's Unendliche steigern, die angezeigte Reichweite geht dabei gegen Null.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3167
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon ^tom^ » Di 18. Jul 2017, 17:01

habe nun auch den ersten Beitrag gelesen...

lese den SOS in % auf dem Hauptdisplay in der Mitte und dann fahre 30 Kilometer.
Dann hast du etwa 20% weniger oder ähnlich. Das würde dann bedeuten du fährst mit 20% 30 Kilometer weit.
Mit 100% ist es dann etwa das 5 fache.....nur so kannst du ohne Messgerät grob einschätzen wie weit du mit 100% kommst.
Es ist dabei relativ wichtig, dass Start und Ziel die gleiche Position sind (wegen Höhenunterschied und Gegenwind).
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Hasch-Key » Mi 19. Jul 2017, 18:06

Hallo Tom und @all
Danke für Eure Antworten.
Ich habe mir die letzten Fahrten anzeigen lassen auf dem Display war der Durchschnittsverbrauch recht hoch.
Auch war das Fahrzeug schon gekühlt wo ich eingestiegen bin (bei 32Grad). Wahrscheinlich sind Probefahrten mit dem Teil nicht dazu da das "sparsame Fahren" zu entdecken, sondern ausprobieren was so geht :-)

Ich habe es nun gekauft und bin nächste Woche stolzer Besitzer eines KIA Soul EV Style.
BJ 2015/10, 16TKM, weiss mit einem, naja "hübschen" hellblauen Dach.

Ein Ladeziegel ist dabei, ein Adapterkaberl Typ1/2 habe ich bestellt und nun bin ich auf der Suche nach einer Wallbox für daheim. siehe Beitrag "Private Ladeinfrastruktur".
http://www.goingelectric.de/forum/private-ladeinfrastruktur/anfaengerfragen-t20683-10.html

Ziel ist es, den KIA als Pendlerfahrzeug ca. 2x30km zu verwenden, zu Einkaufsfahrten ect.
Gerne berichte ich von meinen Erfahrungen.

Lieben Dank für euer tolles Engagement, die Tipps, Erfahrungen und Meinungen.
Grüsse aus der schönen Schweiz

Hasch-Key
Hasch-Key
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 13:03
Wohnort: Schweiz, Kanton Luzern

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Hondo » Do 20. Jul 2017, 15:46

Hallo Hasch-Key

Gratuliere zu dem Entscheid da wirst du hoffentlich viel Freude haben damit, meiner ist auch 2015 und macht immer noch soviel
Freude wie am ersten Tag.

Frage die Garage nach der Datenanalyse, die sollen dir die Zellenspannung der 96 Zellen auslesen und schriftlich über geben
dann siehst du den Leistungs Stand der Zellen und kannst das Altern besser einschätzen, weil die Leistung nimmt mit dem Alter ab
und du hast einen guten Eindruck von der Gesundheit deines Akus.

Meiner hat nach dem Letzten Service alle Zellen zwischen 3,58- 3,60 V vor einem Jahr waren es noch 3,74 V , Km sind es jetzt 28 000

PS: aus welcher Gegend kommst du? vielleicht sieht man sich mal!

Viel Spass mit dem KIA


Gruss

Thomas
Hondo
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:25
Wohnort: Altdorf

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Blue shadow » Do 20. Jul 2017, 17:06

Wie sieht so ein akkuprotokoll aus?

Die zellspannungen varieren je nach ladezustand....wichtig ist das sie beinahe alle gleich sind

Bei nissan bekomme ich 5 sternchen....wenn alles ok ist...da sind mir meine leafspy obd daten lieber und aussagekräftiger
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste