Kaufentscheidung Kia Soul

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Digitaldrucker » Do 18. Mai 2017, 20:40

Alles richtig Horst!
Wie immer gibt es "viele Wege nach Rom"...
Falsch macht man mit den von mir beschriebenen Teilen definitiv nix. Dieser KHONS-Lader verrichtet absolut zuverlässig und fehlerfrei seinen Dienst, ich bin "Tabellen-Fetischist" und schätze somit das kleine Display, was mir alle gewünschten Daten - und noch paar mehr - anzeigt, sehr.
Das hat die von Dir gezeigte Box nicht. Richtig, ebenso muss man da jedesmal zusätzlich ein zweites Teil - das Typ 1 auf Typ 2 Kabel - bemühen.
Wenn man diese Kombination für den Notfall mobil mit dabei hat und diese dann mal unbeaufsichtigt liegen und laden hat, kann jemand den Typ Stecker aus der Box entfernen, da die ganz sicher nicht aktiv verriegelt, und die Box nach Trennung von der CEE-Dose mit nach Hause nehmen...

Dafür kann sie 3-phasig und hat nen FI, der preis passt sicher auch.

Es geht somit nicht um "besser" oder "schlechter" - funktionieren tut das alles - aber Du siehst, alles hat Vor- und Nachteile, bzw. halt Unterschiede.

Ziemlich sicher läuft es in Zukunft/bei einem anderen/weiteren Auto auf Typ 2 raus, das scheint heute schon klar.
Wenn man den Soul EV nicht behält verkauft man ihn - und kann ein gutes mobiles Ladegerät gleich als Goodie mitgeben.

Wie ich dann das nächste/weitere E-Auto lade, da mache zumindest ich mir Gedanken drum, wenn es soweit ist - ich brauche da noch 2 Jahre... ;)

Freu Dich auf dein Ladezubehör, Daniel, eine gute Wahl, an der Du Freude haben wirst!
KIA Soul EV bestellt 15.06.15, produziert 18.06., 30.07. in D, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 40.800 km; 23.06.17: Reservation Holder ;); Kona :thumb:
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Anzeige

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon hk12 » Sa 20. Mai 2017, 22:30

Hallo Holger,

es ging definitiv nicht um besser, sondern um durchaus interessante Alternative.
Jeder muß sich seine eigene Meinung bilden und danach handeln und ich bin absolut sicher das Dein Vorschlag gut ist !
Also Daniel, nicht verunsichern lassen.

Meine Gedanken dabei:
- wenn ich unterwegs bin, habe ich eh Typ2/1 im Gepäck (Du vermutlich auch?!)
- lade ich an Typ2 brauche ich den Rest nicht (also auch kein Problem mit Verriegelung)
- die Adapter Schuko bis 3~32A hast Du offensichtlich auch dabei (ich auch, nur selbst gebaut da schon an die 10jahre alt)
- und dann ist da eine gewisse Paranoia die man in den jüngeren Foren bezüglich herausgezogener Stecker (was in bestimmten Regionen sicher auch ein wirkliches Problem ist) feststellt. Aber Hey, Drehstrom, das sind die Guten ! Will damit sagen, da wo Du an 3~32A oder 3~16A oder auch CEEBlau einstecken kannst, befindest Du Dich nicht im Getto, sondern unter Elektrofahrern, im Firmenumfeld oder auf dem Campingplatz, und ich habe es noch nicht erlebt, das da Einer den Stecker zieht und Adapter mitgehen läßt. Im Gegenteil, einen Adapter den ich mal hab liegenlassen, konnte ich ein Jahr später wieder mitnehmen obwohl frequentierter Ladehalt der DSK.
- die Adapter Schuko bis 32A kann man auch rausziehen, so das zumindest das Fahrzeug nicht geladen hat
- wenn man denn will, gibt es Lösungen um auch die von mir verwendete Box zu sichern
- Ja und dann sind aus einem EL im Laufe der Zeit 6 E-Fahrzeuge geworden, von denen noch 5 auf dem Hof stehen (1 Frau, 1 Tochter, 1 Sohn , 2 Vatter) und das bewegt mich dazu, möglichst wenig aber maximal flexibles Equipment einzusetzen. Das nächste E-Auto kommt so sicher wie das Amen in der Kirche, und liebe E-Fahrer-Bekannte mit ZOE oder ähnlichem freuen sich auch wenn sie bei mir Strom haben können.

Wie gesagt, das ist mein persönlicher Ansatz der Deinen nicht kritisieren will, selbst wenn es sich so anhören sollte.
Wie Du absolut richtig gesagt hast, "es gibt verschiedene Wege nach Rom..."

nichts für Ungut
Horst

PS: bin dann mal weg nach Dänemark ELLert-Traef 2017 (30Jahre CityEL)
Gerade zufällig wiedergefunden : YouTube-ELLert-Traef2015 (meins war auch dabei,~1500km Hin und Rück, damit aber noch nicht die weiteste Anreise )
hk12
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Odysseus » Mo 22. Mai 2017, 20:19

Ich habe nochmal eine Verständnisfrage:
wenn es Adapterkabel von Schuko über blauen CEE und roten CEE-Stecker auf Typ2 gibt und man dann mit Typ2-auf-Typ1-Kabel mit 32A laden kann, warum gibt es dann keine Kabel CEE32 auf Typ1?
Zuletzt geändert von Odysseus am Mo 22. Mai 2017, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
1992-1998 Fiat Panda selbst auf E-Antrieb umgebaut: 60Km/h schnell und 40Km weit.
1998-2005 Cinque Cento fertig gekauft, 90Km/h schnell und 40Km weit.
2005-2017 Prius Hybrid
ab 11.7.2017 Kia Soul EV Play
Benutzeravatar
Odysseus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 22:02
Wohnort: 85521 Riemerling

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Wäller » Mo 22. Mai 2017, 20:47

Odysseus hat geschrieben:
Ich habe nochmal eine Verständnisfrage:
wenn es Adapterkabel von Schuko über blauen CEE und roten CEE-Stecker auf Typ2 gibt und man dann mit Typ2-auf-Typ1-Kabel mit 32A laden kann, warum gibt es dann keine Kabel CEE32 auf Typ1?


Die Adapter sind für die Verwendung mit einem mobilen Ladegerät.
Mit einem Kabel CEE32 auf Typ 1 würdest Dir das Steuergerät fehlen, das den Ladevorgang überwacht.
Wäller
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Smartpanel » Mo 22. Mai 2017, 20:48

Außerdem wegen der dann vorhandenen Schieflast von 6,6-7,3kW.

In vielen Ländern sind maximal 3,7kW Schieflast zugelassen am Hausanschluss/Netzverknüpfungpunkt.
Je nach TAB der VNB. *TechnischeAnschlussBedingungen, VerteilNetzBetreiber
Daher ist die Kundenzahl für die Hersteller zu gering. *für eine große Auswahl
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Jogi » Mo 22. Mai 2017, 23:26

http://www.evselect.eu/evselect-32a-typ ... anguage=de
Nur ein Beispiel. Im Wiki gibt's noch mehr davon.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3166
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Wäller » Mo 22. Mai 2017, 23:32

Jogi hat geschrieben:
http://www.evselect.eu/evselect-32a-type-j1772-v3-memory-p-52.html?language=de
Nur ein Beispiel. Im Wiki gibt's noch mehr davon.


Passiert denn da dem Auto nichts, wenn da kein Steuergerät zwischen ist?
Wäller
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Jogi » Mo 22. Mai 2017, 23:38

Die Steuerelektronik steckt in den Gehäusen von Stecker und Kupplung, das macht das Kabel so easy to handle.
Technisch ist es eine mobile EVSE Lösung wie andere auch.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3166
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Odysseus » Di 23. Mai 2017, 12:03

Danke Jogi, genau das hatte ich gesucht.
Gruß
Ody
1992-1998 Fiat Panda selbst auf E-Antrieb umgebaut: 60Km/h schnell und 40Km weit.
1998-2005 Cinque Cento fertig gekauft, 90Km/h schnell und 40Km weit.
2005-2017 Prius Hybrid
ab 11.7.2017 Kia Soul EV Play
Benutzeravatar
Odysseus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 22:02
Wohnort: 85521 Riemerling

Re: Kaufentscheidung Kia Soul

Beitragvon Jogi » Di 23. Mai 2017, 14:35

Was man zu dem "Tschechen-Kabel" wissen sollte:
Bestellt man dort direkt via der Website, braucht man Geduld und gute Nerven.
Lieferzeit ca. 4 Wochen, eine Kommunikation findet nicht statt.
Alternativ kann man in einem Webshop (ich glaube ein Schweizer) bestellen, oder eben auf ein anderes Produkt ausweichen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3166
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Soul_EV_Play_Ffm, ToyToyToy und 2 Gäste