Ich staune

Re: Ich staune

Beitragvon tubi » Do 16. Apr 2015, 11:52

...in anderen Foren oder unter "Normalos" hätten sie uns wegen solchen Äußerungen "geköpft", aber Du schreibst mir aus der Seele :-)
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: Ich staune

Beitragvon Alex1 » Do 16. Apr 2015, 12:25

tubi hat geschrieben:
...in anderen Foren oder unter "Normalos" hätten sie uns wegen solchen Äußerungen "geköpft", aber Du schreibst mir aus der Seele :-)

+1 :mrgreen: :D :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich staune

Beitragvon Rudi L. » Do 16. Apr 2015, 12:33

@ tubi, ich fahre viel Motorrad und das Thema Zubehöranlagen ist in den Kreisen durchaus umstritten, viele sehen das ähnlich wie ich. Ein modernes Motorrad mußt Du nicht mehr frisieren zumindest nicht um Leistung zu haben, vielleicht am Fahrwerk was verbessern. Ich glaube wir sind die "Normalos".

Die meisten neuen Maschinen kommen mühelos auf Leistungen zwischen 120 und 180 PS im Serientrimm. Das ist für die Straße schon fast zuviel, macht aber Spaß ohne großen Lärm. Sogar weniger, weil Du es auf einer Landstraße nicht so häufig schaffst solche Motoren bei hohen Drehzahlen auszuquetschen, außer Du brauchst Deinen Führerschein nicht mehr oder Du hast mit dem Leben abgeschlossen.

Natürlich gibt es die Brülltütenfraktion mit dem Slogan "Leis ist scheiß" .
Die vergessen nur, es werden Strecken gesperrt wegen Lärmbelästigung der Anwohner und ich kann es nachvollziehen. Mir würde das auch stinken wenn jedes Wochenende der Eindruck entsteht auf der nahen Bergstrecke wird der MotoGP ausgetragen, während ich im in Ruhe mich im Garten unterhalten will.

Man kann sich mit dem Motorrad wunderbar auf der Rennstrecke austoben, da sind Regeln großzügiger bzw. keine Limit`s vorhanden. Außer das eigene Limit.

Grüße
Rudi
Zuletzt geändert von Rudi L. am Do 16. Apr 2015, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
Rudi L.
 

Re: Ich staune

Beitragvon E_souli » Do 16. Apr 2015, 12:34

Alex1 hat geschrieben:
tubi hat geschrieben:
...in anderen Foren oder unter "Normalos" hätten sie uns wegen solchen Äußerungen "geköpft", aber Du schreibst mir aus der Seele :-)

+1 :mrgreen: :D :twisted:


WIR sind ja auch normale (noch) Exoten mit den E Mobilen. Aber stinken nicht, dafür sind wir der Zeit voraus während die anderen nur gestresst durchs Leben gehen :-) :-) :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ich staune

Beitragvon JuergenII » Do 16. Apr 2015, 13:56

E_souli hat geschrieben:
WIR sind ja auch normale (noch) Exoten mit den E Mobilen.

Ich muss heftig widersprechen! Wir sind Exoten und zwar ganz gewaltige. :D

Nur für uns fühlt sich das ganz normal an. Wenn wir auf unser EV angesprochen sagen: "Alle schlagen sich darum, weil keiner mehr den alten Verbrenner fahren will" werden wir ungläubig mit großen Augen angestarrt.

Und ich weiß nicht wie es den meisten da draußen geht, aber der Lärm dieser fossilen Ungetüme geht mir von Tag zu Tag mehr auf den sprichwörtlichen S.. äh Geist.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Ich staune

Beitragvon E_souli » Do 16. Apr 2015, 14:05

ja mir geht es auf den Geist. Man wird soooooo beruhigter im E Mobil - echt wahr

I love you my E Mobil !!! :doof: :mrgreen:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ich staune

Beitragvon ^tom^ » Do 16. Apr 2015, 18:45

JuergenII hat geschrieben:
Und ich weiß nicht wie es den meisten da draußen geht, aber der Lärm dieser fossilen Ungetüme geht mir von Tag zu Tag mehr auf den sprichwörtlichen S.. äh Geist.

Juergen


Wenn ich vielleicht nicht in allem Deine Meinung teilen kann, ist dieser Sache sind wir uns einig.
Und über welche die ihre Auspuffanlagen noch lauter machen, damit sie Aufmerksamkeit erregen......wieso wird da nicht mal mit dB werten gemessen die was taugen!? Ich habs allmählich satt mir den absichtlich erzeugten ZUSATZ-Lärm anzuhören.!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Ich staune

Beitragvon tubi » Fr 17. Apr 2015, 04:44

...es sind nicht immer lauter gemachte Verbrenner die nerven, auch Serienprodukte sind einfach viel zu laut...wenn ich an die ganzen LKW, Mofas, Motorräder, Laubbläser, Motorsägen und Serienrasenmäher(-Traktoren) denke.
Mit dieser uneffizienten Technik Fortbewegungsmittel und Maschinen im großen Stil zu bauen, war einer der größten Fehler der Geschichte der Menschheit.

Eigentlich sollte nach der Privatisierung der DB der Güterverkehr weiter auf die Schiene verlegt werden, aber wir transportieren immer mehr mit LKW und Flugzeug, das sind die dümmsten Transportmittel...es geht so vieles in die falsche Richtung...die Politik, die Medien und die Menschen sind daran schuld.
Die DB ist seit einem halben Jahrhundert elektrifiziert, aber man hat das Schienennetz vergammeln lassen und Straßen immer weiter ausgebaut...warum sind Menschen so dumm...???
Windkrafträder werden verteufelt und überall hängen Transparente dagegen, weil sie laut sind, Vögel umbringen, die Umwelt stören usw...tut das der Kraft- und Flugverkehr nicht ???

Wir kommen sehr vom Thema ab, aber wir hier sind alle sehr verärgert darüber und staunen über diesen Wahnsinn...und es muß einfach mal raus...

KIA Nr. 1 in Hessen hat noch nicht angerufen, wegen dem Soul EV...eigentlich bin ich ja noch etwas gespannter auf den Tesla 3, nach dem ich Tesla S als offizieller Tesla 3 Interessent trotzdem Probefahrten durfte...
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Ich staune

Beitragvon Jan » Fr 17. Apr 2015, 06:48

Ja Tubi, so geht es mir auch, nur durfte ich den Soul ja schon ein paar Tage testen und er passt im Grunde genommen perfekt. Das Model 3 hingegen kennt noch Keiner. Es kann toll sein, mehr Reichweite haben, nur zu kaufen ist es jetzt noch nicht. Außerdem bietet Kia zur Zeit ein größeres Händlernetz in Deutschland. Ich war nun schon bei allen Händlern in der Umgebung und habe gefragt, ob sie ihre Zukunft verschlafen wollen. Einige wollen es wohl, aber änder werden demnächst auch Anbieter des Wagens sein. Es tut sich also was. Kita Deutschland sagte mir am Telefon, dass sie mit dem E Fahrzeug bei uns immer noch im Probestadium sind und gerade ihre Homepage umbauen, so das man den Wagen dann auch dort konfigurieren kann. Selbst in Ammiland wird er ja erst nach und nach angeboten. Also auch Kia braucht Zeit. Und so steht man nun vor der Frage, ein Auto kaufen, das es nun schon gibt und mit dem man jede Menge Spaß haben kann, ein Wagen, der sich schnell laden lässt und gute Werte hat, Platz bietet, aber auch in seiner Konfigurationswahl noch eingeschränkt ist, oder warten auf einen Wagen, der vielleicht besser wird, aber von dem man noch nicht weiß, wann. Ich für mein Teil denke heute so und morgen wieder anders. Auf jeden Fall möchte ich jetzt elektrisch fahren und nicht erst in zwei oder drei Jahren.
Gestern sah ich bei uns auf der Autobahn einen Tesla mit Ortskennzeichen. ich war begeistert und bin gleich hinterher. Einige Minuten später unterhielten wir uns dann sehr schön über E Autos und über seinen Model S. Auch er hatte schon Probleme. Nur ließen sich die Probleme auch alle gut lösen, trotz noch dünnem Händlernetz und er ist immer noch sehr begeistert von seinem Wagen. Auf jeden Fall musst Du den Soul testen. Fahren, laden, fahren, mal schnell, mal langsam, das tolle Radio genießen. Ich bin schon auf Dein Urteil gespannt.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Ich staune

Beitragvon E_souli » Fr 17. Apr 2015, 07:23

Absolut richtig
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast