Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon Claudia_jt » Fr 22. Jan 2016, 08:50

Hallo Bibothebird,

es gab nur die Antworten, die direkt hier zu lesen sind.

- Auf die Frage nach Geräuschen bei der Klimaanlage/ Lüftung bin ich noch nicht weiter gekommen. Vermutlich in der nächsten Woche werde ich bei der Werkstatt vorstellig werden. (und dann auch hier berichten)

Die leidige Frage nach der Reichweite hat bisher kein einheitliches Bild erzeugt. Die Reichweitenverluste liegen demnach "gefühlt" zwischen fast 50% und 30% der möglichen Sommerreichweite. (Mein Wagen gehört damit eher zur 50% Verlustklasse)

Bibothebird hat geschrieben:
Hi!
Ich meinte Antworten von Claudia!
Viele Grüße
Kay


@ESouli
Der Eindruck von "Jammern" über den Reichweitenverlußt im Winter ist falsch. Ich bin empört über die schamlose Falschaussage in der Werbung für den KIA-Soul. Nicht der Reichweitenverlußt ist das Problem, sonder das Verschweigen eines solchen und damit verbunden die unerwarteten Nachteile des Autos, die ich in dieser Konsequenz nicht erkennen konnte. Letztendlich ist das in meinen Augen ein Mangel und vielleicht sogar Betrug am Kunden.

kalte Grüße Claudia JT
Claudia_jt
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 16:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Anzeige

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon E_souli » Fr 22. Jan 2016, 09:28

auf der einen Seite hast du Recht
auf der anderen bleibt aber auch das Gefühl das du nicht verstehen willst, das Wetter, REIFEN, Klimatemperatur, Vorklimatisierung, Geschwindigkeit, Topografie, Fahrstil - ALLES ausmachen und beeinflussen.

Als ich noch Verpester gefahren bin, hatte ich im Winter im Schnitt imer 2-3- Liter pro 100 km MEHR-Verbrauch
Ebenso auch ein E Mobil. Auch das ist normal und KEIN Hersteller, egal welcher Antriebsart kann sagen und/oder behaupten, das im Winter kein Reichweitenverlust bzw Mehrverbrauch stattfindet. Auch das ist normal.

In wie weit 30-50 % weniger Reichweite angemessen sind hängt auch an den o.g. Massnahmen, die man selbst prüfen sollte in aller Konsequenz
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon e-baer » Fr 22. Jan 2016, 14:47

Hallo Claudia JT,
die Geräusche kann ich bei unserem Soul nicht nachvollziehen, da treten sie nicht auf. Bezüglich Verbrauch kann ich nur sagen, dass ich so zwischen 20-26 kw pendle, und zwar seit November. Allerdings sind die Temperaturen seither vor allem in der Früh so um die Null Grad oder deutlich darunter (heute -20Grad). Wobei die Heizung (ohne Wärmetauscher) bei uns sehr schnell anspricht und die Sitz- und Lenkradheizung bei diesen Temperaturen immer eingeschaltet sind. Mich schreckt dieser Verbrauch bei diesen Ausseneinflüssen (Temperatur, Schneefahrbahn, Winterreifen, Licht, Heizung auf Vollgas, kurze Strecken) nicht wirklich. Der durch den Soul ersetzte Benziner meiner Frau hat unter diesen Bedingungen auch 30-50% mehr verbraucht als im Sommer. Bin schon gespannt, welche Verbrauchsdaten in der wärmeren Jahreszeit möglich sind.
Gruß e-baer
e-baer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:37

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon 300bar » Fr 22. Jan 2016, 14:59

Hallo e-bear,

>>heute -20Grad
Das ist ja saukalt. Wo bist Du zu Hause? in DE?

Mich würde interessieren was der BC bei solchen Temperaturen nach Volladung als Reichweite anzeigt?
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon E_souli » Fr 22. Jan 2016, 15:12

bei mir stand 154 km ohne Heizung, 144km mit Heizung (20 Grad), Sitzheizung ein, Lenkradheizung ein auf der Anzeige
Aussentemperatur letzten Mittwoch 5.45 Uhr minus 19,5 Grad
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon 300bar » Fr 22. Jan 2016, 16:05

da sind wir hier im Süden wirklich "von der Sonne verwöhnt".
Ich krieg ja schon Frostbeulen, wenn ich von euren Temperaturen nur lese.
Hier in Südbaden in der Rheinebene, war die kälteste Temperatur bislang max. -8 Grad am frühen Morgen.

Momentan komme ich am BC nicht über 145km raus.
Nächste Woche habe ich mal wieder längere Touren mit ca. 260 km einen Weg.
Mal schauen wie es läuft
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon e-baer » Fr 22. Jan 2016, 17:54

Hallo Reinhard,
in Österreich, im Salzkammergut, genauer Bad Mitterndorf (dort, wo letzte Woche die Schieflug-WM am Kulm war). Nach einer Vollladung zeigt er bei einer kurzen Fahrt bei dieser Temperatur die gleiche km Anzahl an wie der Ladezustand in %, also bei 100% so zwischen 100-105 km. Wenn allerdings dann etwas länger gefahren wird (also über 10km), sinkt die Reichweite nicht ganz so schnell wie die %Anzeige der Ladung. Vermutlich, weil die Heizung, wenn das Auto warm ist, doch deutlich weniger braucht als am Beginn. Habe da beim aktuellen Verbrauch gesehen, dass die Heizung/Klimaanlage auch schon 5kw angezeigt hat, dazu kommen noch die Nebenverbraucher wie Licht, Sitzheizung und Lenkradheizung und was weis ich noch. Aber nachdem weder meine Frau noch ich frieren wollen, geht die Heizung bei solch niedrigen Temperaturen auf Vollgas. Weitere Strecken, wo wir den Verbrauch genauer beachten müssen, fahren wir derzeit noch mit dem Zweitwagen (mittlerweile ist der Soul Erstwagen geworden). Früher fuhren meine Frau mit ihrem Wagen ungefähr 1/3 der Familienfahrten, ich mit meinem Diesel die restlichen 2/3. Mittlerweile hat sich das komplett gedreht, auf dem Soul werden ungefähr 2/3 aller Wege gefahren und mit dem Diesel nur noch, wenn beide Autos unterwegs sind, oder eben bei weiten Strecken (dzt. über 100km).
Gruß Ernst
e-baer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:37

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon E_souli » Fr 22. Jan 2016, 17:59

deswegen nach Möglichkeit vorklimatisiere. Das macht sehr viel aus !!!
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon e-baer » Fr 22. Jan 2016, 22:52

Du hast recht, hat auch 2 Vorteile, zum 1. einsteigen in ein warmes Auto und 2. höhere Reichweite. Aber dazu sollte man wissen, um welche Zeit man wegfahren will. Aus meiner Sicht wäre es wünschenswert, wenn ich (oder meine Frau) die Vorklimatisaerung per App oder Fernbedienung 1/4 Std vor Abfahrt einschalten könnte.
e-baer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:37

Re: Geräusche im Motorraum - Frage nach Reichweite

Beitragvon E_souli » Fr 22. Jan 2016, 23:04

e-baer hat geschrieben:
Du hast recht, hat auch 2 Vorteile, zum 1. einsteigen in ein warmes Auto und 2. höhere Reichweite. Aber dazu sollte man wissen, um welche Zeit man wegfahren will. Aus meiner Sicht wäre es wünschenswert, wenn ich (oder meine Frau) die Vorklimatisaerung per App oder Fernbedienung 1/4 Std vor Abfahrt einschalten könnte.


Geht leider nicht, da keine Connectivität und laut KIA muss der Wagen ne halbe Std vorher am Kabel hängen.
Ich weiss in etwa immer wann ich oder wir morgens abfahren, stelle mir das abends ein. Ist immer warm (selbst wenn sich die Klimatemperatur wegen Softwarefehler dann und wann auf 15 Grad runterprogrammiert).
Immer abgetaut. Ich musste noch nie kratzen, Praktisch
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste