Fragen an KIA Deutschland

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon e-lectrified » Mo 13. Apr 2015, 22:20

Maverick78 hat geschrieben:
Die Frage ging ja um nicht deutsche Hersteller und nicht um in Deutschland erhältliche Fahrzeuge.


So richtig überzeugt hat mich das jetzt nicht. Ich kann mir jetzt auch fünf japanische Phantasiefahrzeuge ausdenken und sagen: die hätten, wenn auf einem europäischen Markt vertrieben, CHAdeMO, baut mehr CHAdeMO-Säulen... Fakt ist, dass, was auf dem europäischen Markt nicht verkauft wird, auch für selbigen Markt nicht da ist - Punkt. Und der US-Markt hat sich für gar nichts entschieden! Die bieten alle DC-Varianten an, fördern keine exklusiv, bzw. marginalisieren andere als CCS nicht.

Ladesäulendiskriminierung ist ein deutsches Phänomen!!!
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Maverick78 » Mo 13. Apr 2015, 22:26

:lol: Interessant wie ihr gleich auf 180 geht. Was hat das mit Ladesäulendiskriminierung zu tun :?:

Die Frage war:
^tom^ hat geschrieben:
Gibt es aktuell einen nicht deutschen Hersteller der CCS verbaut?


Und die Antwort war ja -> Chevrolet. Und das ist kein Fantasieauto der Spark EV. Wo hab ich was geschrieben was eine diskriminierung zum Anlass hat? Also kommt mal wieder runter.
Maverick78
 

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon fbitc » Mo 13. Apr 2015, 23:14

Nein, das Thema war: Fragen an Kia, und nicht der xte Thread um Ladestandards!
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Deef » Di 14. Apr 2015, 06:21

auch mich würde interessieren
anhängerkupplung in vorbereitung? und wenn nicht warum nicht und dann aber bitte loslegen damit.

und auch die frage nach einer chademo-ccs adapterlösung. das wäre mir wichtig.

und ob der 100kW Chademo funzt.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon E_souli » Di 14. Apr 2015, 07:34

Maverick78 hat geschrieben:
:lol: Interessant wie ihr gleich auf 180 geht. Was hat das mit Ladesäulendiskriminierung zu tun :?:

Die Frage war:
^tom^ hat geschrieben:
Gibt es aktuell einen nicht deutschen Hersteller der CCS verbaut?


Und die Antwort war ja -> Chevrolet. Und das ist kein Fantasieauto der Spark EV. Wo hab ich was geschrieben was eine diskriminierung zum Anlass hat? Also kommt mal wieder runter.


Mir ist es SCHEISS EGAL was DC Stecker betrifft, hauptsache überhaupt DC Ladung möglich.

und ein Thema wird sein, das man vielleicht dochmal mit Nissan und Co zusammengeht und ein Adapter baut, das ein Chademo über Adapter auch an CCs kann

NISSAN zum Beispiel, die bekanntlich Chademo in Ihrem Leaf verbauen haben zum Teil ja auch Doppel oder Trippellader an Ihren Autohäusern stehen und da wo NUR Chademo steht könnte auch CCs ran und an CCs könnte auch Chademo ran, wenn es ein Adapter gäbe - ähnlich wie ein Tesla Adapter der auch dank des Adapters an Chademo nuckeln kann
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Schwaendi » Mi 15. Apr 2015, 09:16

Mir ist noch was aufgefallen. Ich bin heute um früh am Morgen (05:00) nach Hause gekommen. Auf der Fahrt hat mich die Helligkeit des Infotainments System etwas gestört, wäre schön wenn man dies noch etwas dunkler stellen könnte. Habe bereits alle Werte soweit runter wie Möglich gestellt.

Danke für Deinen Einsatz.

Gruss Sacha
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon E_souli » Mi 15. Apr 2015, 09:26

kannst du jetzt bereits im Menü einstellen wie es bei verschieden Lichtverhältnissen automatisch sein soll
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Schwaendi » Mi 15. Apr 2015, 09:36

Tag und Nacht, resp. automatisch, sowie die Helligkeit. Ist für die Nacht alles auf dem Minimum. Den Display abschalten möchte ich nicht.
Evtl, wurde dies ja schon angepasst.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon E_souli » Mi 15. Apr 2015, 09:45

Schwaendi hat geschrieben:
Tag und Nacht, resp. automatisch, sowie die Helligkeit. Ist für die Nacht alles auf dem Minimum. Den Display abschalten möchte ich nicht.
Evtl, wurde dies ja schon angepasst.


bei mir klappts prima, ich bin zufrieden
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Bibothebird » Mi 15. Apr 2015, 09:55

Hallo!
Eine wirklich tolle Gelegenheit, die sich dort bietet. Ich hoffe, dass aussagefähige Ansprechpartner bereitstehen und ein ehrliches Interesse besteht, Fragen zu klären und Informationen herauszugeben.

Von KIA Deutschland wünsche ich mir:
- Kennzeichnung der EV-Service-Partner und der EV-Vertriebs-Partner bei der Händlersuche auf der KIA-Homepage. (vorbildlich gelöst auf der KIA-Niederlande Homepage, mit einem Häkchen für EV bei den Sucheinstellungen)
- wirklich toll fände ich, eine Expertenhotline für den EV mit speziell geschultem Personal und schnellem Zugriff auf technischen Support.
- Aussagen dazu, was KIA in Deutschland plant, um die (Schnell-)Ladesituation für Chademo-Fahrzeuge zu verbessern.

Was das Auto selbst angeht, würde ich mir wünschen:
- Eine Möglichkeit, die drei blauen Ladestatusanzeigen auf dem Dashboard bei Bedarf abzuschalten.
- Eine Möglichkeit, eine Ad-hoc AC-Ladung bei 80% automatisch zu beenden.
- Eine Möglichkeit eigene POI (allgemein erhältliche Ladenstellen-Verzeichnisse) in das Navi zu integrieren.

Vielen Dank für die Mühe!
Viele Grüße
Kay
Bibothebird
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:16

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste