Er will nicht mehr laden

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon ^tom^ » Do 28. Dez 2017, 12:09

Also was das Laden auf den kalten Akku angeht, sollte das auch bei 0 Grad gar kein Problem sein.
Nach ca. 10 Minuten nimmt er 45kW auf.
Ich suche das Dokument hierzu raus, wenn es im Netz noch vorhanden ist.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 14'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 36'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon ^tom^ » Do 28. Dez 2017, 12:34

Seite 7 des PDF.
Nach ca. 7 Minuten nimmt er was er kriegen kann und da hat er sicherlich noch keine 20 Grad.
Zu beachten sei, dass diese Tests (so glaube ich zu wissen) an einer 50er Säule gemacht wurden.

Wie bekannt gibt eine 50er Säule erst 50kW ab (abzüglich Verluste) wenn 400 Volt gefordert werden (muss wohl mit der Absicherung von 125A zu tun haben)
Der KIA könnte noch deutlich mehr, aber die Säule nicht, doch darum ging es hier ja nicht.
Dateianhänge
2015SoulDCFCAtTempBOT.pdf
(734.06 KiB) 7-mal heruntergeladen
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 14'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 36'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon Jens.P » Do 28. Dez 2017, 14:42

^tom^ hat geschrieben:
Seite 7 des PDF.
Nach ca. 7 Minuten nimmt er was er kriegen kann und da hat er sicherlich noch keine 20 Grad.
Zu beachten sei, dass diese Tests (so glaube ich zu wissen) an einer 50er Säule gemacht wurden.

Wie bekannt gibt eine 50er Säule erst 50kW ab (abzüglich Verluste) wenn 400 Volt gefordert werden (muss wohl mit der Absicherung von 125A zu tun haben)
Der KIA könnte noch deutlich mehr, aber die Säule nicht, doch darum ging es hier ja nicht.


Was willst Du uns damit sagen?

Ich habe meine Beobachtungen wiedergegeben und diese werden von Dir nicht aktzeptiert, da ja die Laboruntersuchungen was anderes ergeben haben?
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon ^tom^ » Do 28. Dez 2017, 14:49

Jens.P hat geschrieben:
^tom^ hat geschrieben:
Seite 7 des PDF.
Nach ca. 7 Minuten nimmt er was er kriegen kann und da hat er sicherlich noch keine 20 Grad.
Zu beachten sei, dass diese Tests (so glaube ich zu wissen) an einer 50er Säule gemacht wurden.

Wie bekannt gibt eine 50er Säule erst 50kW ab (abzüglich Verluste) wenn 400 Volt gefordert werden (muss wohl mit der Absicherung von 125A zu tun haben)
Der KIA könnte noch deutlich mehr, aber die Säule nicht, doch darum ging es hier ja nicht.


Was willst Du uns damit sagen?

Ich habe meine Beobachtungen wiedergegeben und diese werden von Dir nicht aktzeptiert, da ja die Laboruntersuchungen was anderes ergeben haben?


Dies kannst du nun sehen wie du willst.
In diesem Test sind 4 KIA Soul EV Batteriepacks bei 0 Grad geladen worden und alle zeigen auf, dass nach ca. 7 Minuten über 40kW anstehen.
Du sagst, dass dein KIA Soul bei erst ca. 20 Grad (Batterie) deutlich über 40kW aufgenommen hat.

Welche Aussage könnte nun auf die meisten von uns zutreffen?

Es bedeutet nicht, dass du uns hier was erzählst was nicht so war!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 14'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 36'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon Jens.P » Do 28. Dez 2017, 15:06

^tom^ hat geschrieben:
Dies kannst du nun sehen wie du willst.
In diesem Test sind 4 KIA Soul EV Batteriepacks bei 0 Grad geladen worden und alle zeigen auf, dass nach ca. 7 Minuten über 40kW anstehen.


Ich habe den Test so verstanden, dass die Soul als ganze Fahrzeuge in die Kammer gekommen sind. Akkutemperaturen unbekannt.

Mein Soul ist Laternenparker und braucht 2 Tage, ehe der Akku auf Außentemperatur ist.

Meine Ladekurve an T&R Ladern sieht nun mal so aus, dass die 47kW Ladeleistung über einen längeren Zeitraum kostant gehalten werden und nicht nur eine kurze Spitze sind.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon ^tom^ » Do 28. Dez 2017, 15:47

Die Fahrzeuge wurden komplett bei 0, 25 und 50 Grad geladen (in Klimakammer für mindestens 21 Stunden) sollte alles im Dokument stehen.
Die machen (leider machten, Trump sei dank) ihre Arbeit schon richtig.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 14'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 36'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon ^tom^ » Fr 29. Dez 2017, 02:26

Zurück zum Thema:
Heute direkt ohne Zuhause zu laden wieder an den Chademo (diesmal an einer 20er der ersten Generation).
Batterie hatte 11 Grad und geladen ab 74% bis 84%. Da hatte die Batterie dann wieder die 13 Grad.
UND: Geht nicht, Ladung vom Fahrzeug abgebrochen steht da.

Fazit: Wer es nicht sonderlich ungeschickt anstellt, sollte keine Probleme haben auf 94% zu laden.
Ausser man komme auf die Idee bei Frost am Abend auf 84% zu laden und dann an Morgen noch die restlichen 10% (an der gleichen Säule oder man will nach kurzer Fahrt dies tun. Dann wird es nicht gehen.
Gehen tut es aber allenfalls dann so: bis auf 84% mit Chademo und der Rest mittels Typ1.
TYP: Eine 20'er EVETC Säule schafft auf den KIA bei 81% je nach dem nur noch 3.5kW...man kann also ab 80% gleich das Typ1 Kabel anhängen, geht schneller!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 14'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 36'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Er will nicht mehr laden

Beitragvon Smartpanel » So 31. Dez 2017, 17:06

Smartpanel hat geschrieben:
- Aufgefallen ist mir, dass erst seit der letzten Inspektion das ChadeMo-Laden ab 84% nicht mehr geht. *September
- Letzten Winter konnte ich noch bei 84% erfolgreich wieder einstecken und ggf. bis 94% weiter mit ChadeMo laden.
- Ich fahre viel Langstrecke, hat mehrmals geklappt wenn von der Streckenführung notwendig.
- Mittlerweile stehen die Schnelllader viel dichter zusammen, also nicht schlimm.
- Die Temperaturen sind es also nicht, außer eines der zwei zwischenzeitlichen SW-Updates begrenzt jetzt bei kalten Temperaturen

Ich habe mich selber zitiert weil es doch (!) mit den Temperaturen zu tun hat:
Außentemperatur +10°C seit 24h, Akkutemperatur nach 20km Fahrt und 20% ChadeMo-Laden knapp darüber.
--> Laden möglich oberhalb 84% am ChadeMo-Schnelllader nach dem Wiedereinstecken, kein "Abbruch durch Fahrzeug".

Zusammenfassung:
* Soul lädt auch kalt an Schnellladesäulen schnell. *zwischen 20% und 73% SOC bis 46kW an 50kW/125A ChadeMo
* Bei Souls die bei 84% die Schnellladung beenden: Erneutes Einstecken und Weiterladen erst möglich oberhalb einer bestimmten Akkutemperatur. *oberhalb 10-15°C
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 352
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste