Der Schlumpf ist da

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon pito » So 17. Dez 2017, 13:07

Das mit den 4 Stopps kommt ungefähr hin. Rund 100-130km gefahren und dann bis um die 80-85% geladen.
Heute schon ein wenig gefahren, und das Auto kannte wohl bis jetzt nur Autobahnfahrt, denn nach 8km heute, erhöhte sich sogar die Reichweite.

Mein Blauer heißt jetzt "Pöschl" da wie schon von jemand anderem erwähnt, das Autohaus kleine "Pöschl" Aufkleber an das Auto gemacht hat.

Ich komme übrigens aus Halstenbek, Kreis Pinneberg. Hier in der Wohnmeile steht bei Roller eine Chademo Ladesäule 4free. Das Kia Autohaus Etehad was auch Kia EVs verkauft, hatte leider keinen Schlumpf da und 4 Monate konnte ich nicht warten, da wir jetzt einen Zweitwagen brauchten, da das Auto meiner Frau nicht mehr durch den Tüv kam.
Ich hoffe jetzt inständig, dass Sie den Lexus fährt und ich den Kia.

EV fahren ist einfach grandios. Diese Kraft, diese Stille. Werde gespannt sein über den Verbrauch, da es bei uns eigentlich nie schneller wird auf den täglichen Strecken als 70km/h.


PS: Das Bild sollte im Eröffnungspost jetzt zu sehen sein
Zuletzt geändert von pito am So 17. Dez 2017, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
pito
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 16:04
Wohnort: Nordwestliche Landesgrenze von Hamburg

Anzeige

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon Bee-ed » So 17. Dez 2017, 13:15

Das mit der DB war wirklich ein Omen. Bei uns ist der ÖNPV so schlecht, dass bei uns tatsächlich nur ein Zweitwagen alles retten kann, was terminlich vereinbart wurde.

Wünschen auf jeden Fall weiterhin gute Fahrt mit "Pöschl"!
Beste Grüße Bee-ed

Smart 44 EQ seit 08/18, Focus Jarifa Impulse seit '15
Benutzeravatar
Bee-ed
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 14. Dez 2017, 06:25
Wohnort: Südpfalz

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon ^tom^ » So 17. Dez 2017, 13:26

pito hat geschrieben:
Ich hoffe jetzt inständig, dass Sie den Lexus fährt und ich den Kia.


Mach das besser gleich schriftlich ab!
:D :D :D

Und ja: Hut ab gleich so eine Reise als erst EV Fahrer und dem Kartenjungle....! Bravo!
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch
BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km

38m2 FlachK. (> 160'000kWh)
1.5kWp Solar (> 800kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1983
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon Jens.P » So 17. Dez 2017, 13:30

^tom^ hat geschrieben:
Der Vergleich ist nur dazu da, zu sehen, dass man mit ein em grösseren Akku nicht wirklich schneller vorwärts kommt, zumindest nicht, solange der nicht schnell geladen werden kann


Es braucht eh keine größeren Akkus, da die Reichweitenängste in den meisten Fällen unbegründet sind...
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 774
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon ToyToyToy » So 17. Dez 2017, 15:04

Von Schlumpf-Fahrer zu Schlumpf-Fahrer auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.

Es wird wohl langsam Zeit für ein Treffen der Schlümpfe, Rotkäppchen und der seriösen Souls ;-)

Grüße
Frank
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion storniert - Zukünftig vlt. zusätzlich Kia Niro EV oder Soul III
ToyToyToy
 
Beiträge: 217
Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
Wohnort: Südhessen

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon Blue shadow » So 17. Dez 2017, 15:15

Blau sieht gut aus...

Die zeit wird zeigen, wie gut die zellen mit den hohen ladeleistungen klar kommen. Ich hatte bei 2‘C beim ampera e etwa 39 kw input soc 31% bis 63%
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5741
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon Soul EV » So 17. Dez 2017, 20:31

Blue shadow hat geschrieben:
Blau sieht gut aus...

Die zeit wird zeigen, wie gut die zellen mit den hohen ladeleistungen klar kommen. Ich hatte bei 2‘C beim ampera e etwa 39 kw input soc 31% bis 63%


Bei mir waren es mit Ampera E bei 4°C und 41% Soc nur ca. 22 KW ladeleistung an einer 60 KW Säule. Hab für 9,2 KW 25 min. und sFr. 10.00 verbraten. An der gleichen Säule hat der Kia in 19 min 19 KW gladen und nur sFr. 7.60 gezahlt. Laut Opel lässt der Akku bei niedrigen Temp. nicht mehr zu. Im Sommer ist das sicher besser, aber zur Akkugrösse wäre eine Ladung mit mind. 1,5 C ( Beim Ampera E = 90 KW ) sicher wünschenswert.
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 bis 06.18 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 bis 07.18 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 365
Registriert: Di 20. Jan 2015, 23:49

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon Blue shadow » So 17. Dez 2017, 21:00

Ja ...leider sind die ladewerte beim ampera—e verbesserungswürdig....anzeigen ohne ende, aber nützliche werte fehlanzeige...die akkutemperatur ist fast so wichtig wie reichweitenangaben.

Hoffe das der schlumpf bald mal ein grosses update bekommt....optisch so bleiben....mehr die inneren werte
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5741
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon Jens.P » So 17. Dez 2017, 22:41

Blue shadow hat geschrieben:
Hoffe das der schlumpf bald mal ein grosses update bekommt....optisch so bleiben....mehr die inneren werte


So gehen die Geschmäcker auseinander. Ich fände den Stonic mit der Technik vom Ioniq super und ausreichend.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 774
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Der Schlumpf ist da

Beitragvon soulbrother » So 17. Dez 2017, 23:00

Auch meinerseits herzlichen Glückwunsch zum Soul und zum Mut beim ersten Mal eine so weite Strecke zu fahren. Ich bin erst nach 5 Monaten mal 550 km am Stück gefahren. Klappte auch besser als gedacht. Hatte 5 Ladestops und nur einmal Pech, weil ein Tesla am Chademo hing und das dauerte. Bin dann auf die andere Seite der BAB gefahren und da war die Säule frei. Und die ganze Strecke auf A 3 kostenlose T+R Ladesäulen. Da finde ich die Ladezeiten nicht tragisch, zumal sich öfters interessante Gespräche mit anderen E-Fahrern oder Interessierten ergeben. Auf der Rückfahrt landete ich dann bei einer EnBW Säule, die mit keiner meiner 3 Karten freizuschalten war. Eine sehr nette Dame der Hotline aktivierte die dann aber auch kostenlos. Da relativiert sich dann ja auch der relativ hohe Anschaffungspreis. Abzüglich aller Rabatte und Prämie hatte ich keine 27 bezahlt inklusive Komfortpaket und Schiebedach. Ich bin immer noch superzufrieden mit dem Soul, auch wenn die Winterreichweite schon etwas betrüblich ist. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt. :)
soulbrother
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 17. Nov 2016, 18:47

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste