Co2 Fussabdruck eines Souls

Co2 Fussabdruck eines Souls

Beitragvon ^tom^ » Mi 23. Mär 2016, 20:07

Forum: KIA Soul
Betrifft: KIA Soul
Frage an: KIA Soul Fahrer

Welches Co2 Fussabdruck mag ein Soul machen?
Gemäss diesem Zeitungsartikel:
http://www.nzz.ch/wirtschaft/unternehme ... 1.18716591
Hat ein Tesla einen Abdruck von 44.4kWh auf 100km.
18.1kWh auf 100km ist die Werksangabe und SIngapur nimmt etwa den Faktor 2.5 an.

Wie dem auch sei, interessant finde ich eher diesen Satz:
Zitat:
Es mache den Anschein, erklärte der Unece-Sprecher Jean Rodriguez, als ob Singapur das einzige Land sei, das den Standard zur Messung richtig anwende, indem es den CO2-Fussabdruck schon vor dem Anwerfen des Motors berechne.
Zitatende

So würden wir mit dem Soul etwa einen Fussabdruck von 35kWh auf 100km benötigen und somit mit einem 3.5 Liter Auto herumfahren.
Mit diesem Wert könnte ich gut leben und bin nach wie vor von meiner Entscheidung e-Autos zu fahren überzeugt.

Eine Wheel to Wheel Berechnung eines fosilen Fahrzeugs kommt da niemals auf so einen tiefen Wert.

Interessant wäre welche Co2 Werte Singapur für fosile anwendet, doch aufgrund den 100'000 Singapur Dollar die bei dem Artikel für einen Kleinwagen gelistet sind, dürfte also der Verbenner in Singapur Co2 mässig schlechter abschneiden.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1206
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Co2 Fussabdruck eines Souls

Beitragvon solar man » Mi 23. Mär 2016, 21:18

Interessant wäre der Vergleich von Fahrzeugen nach dem gleichen Muster, wie bspw. der ISO-Norm 14040.

https://press.kia.com/eu/press/products/14_06_18_39%20-%20kia%20soul%20ev%20tuv%20nord%20environmental%20certification/

siehe Downloadbereich im Link

Bildschirmfoto 2016-03-23 um 21.14.45.png
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Re: Co2 Fussabdruck eines Souls

Beitragvon BrainBug0815 » Do 24. Mär 2016, 17:24

nur damit ich das richtig verstehe:
Dieser berechnete Fußabdruck kommt zustande weil die Umweltbelastung durch die Stromerzeugung eingerechnet wird?

Macht zwar Sinn nicht nur bis zur Steckdose zu denken, aber hier wird die Verantwortung einfach auf E-Autofahrer abgewälzt anstatt eine Änderung zu forcieren.
  • Erneuerbare Energie muss verfügbar sein (über verpflichtende Quoten bei den Stromerzeugern, durch Anschubförderungen für alternative Energieerzeugung, reduzierte Steuersätze für Stromabnehmer udgl.)
  • öffentliche Ladeinfrastruktur muss zwingend solche einsetzen
  • E-Autobesitzern mit Stromlieferverträgen die 100% erneuerbarer Energie beinhalten müssen anders berechnet/bewertet werden
Dann kann man meinetwegen solche Strafsteuern einheben. Denn nur so bewirkt man damit auch eine Änderung.

Was mich viel mehr interessieren würde ist der Fußabdruck bei der Herstellung der Autos.
Vor allem die Akkuherstellung soll da ja hervorstechen. (Nachdem die Akkus aber zu einem sehr hohen Anteil recycled werden können müsste für diese Berechnung eine Kombination aus initialen Herstellungs und Recyclingkosten gewählt werden)
Kia wirbt zwar damit bei der Herstellung unter anderem durch Materialwahl und effektives Energiemanagement besonders Umweltfreundlich zu sein, bleibt aber dabei sehr vage.
Hierzu würden mich unabhängige Zahlen und natürlich Vergleiche zu anderen Marken/Typen/Antriebssystemen interessieren.
Benutzeravatar
BrainBug0815
 
Beiträge: 99
Registriert: Di 15. Dez 2015, 00:47

Re: Co2 Fussabdruck eines Souls

Beitragvon AbRiNgOi » Di 29. Mär 2016, 15:12

Hi, auch wenn ich keine Soul EV fahre darf ich mal meinen Senf hier dazu geben, und hoffe dafür nicht wie bei anderen Fahrzeugen geschlagen zu werden... :oops:

Ich verwende zur Argumentation gerne folgende Analyse von Daimler B-Klasse weil dieser sowohl als Benziner als auch als EV verfügbar ist und hier die gesamte Kette von Erzeugung, Verbrauch aber auch Entsorgung betrachtet wurde:

http://www3.mercedes-benz.com/fleet-sales/mobile/pdf/de/Umweltzertifikate/B-Klasse_Electric_Drive_Umweltzertifikat.pdf

Da sich das Fahrzeug in Batteriegröße, Gewicht etz. nicht viel von ZOE, Soul eGolf usw. unterscheidet finde ich den Vergleich besser als mit dem Tesla.

Zum Thema Energie: schon mal die Wheel2wheel Betrachtung des Verbrenners gemacht? Wie viel Strom benötigt man für 1 Liter Benzin? (1,4kWh!!! :shock: ), und da ist noch nicht einmal der Transport und die Förderung dabei...
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Co2 Fussabdruck eines Souls

Beitragvon ^tom^ » Di 29. Mär 2016, 16:01

AbRiNgOi hat geschrieben:
Hi, auch wenn ich keine Soul EV fahre darf ich mal meinen Senf hier dazu geben, und hoffe dafür nicht wie bei anderen Fahrzeugen geschlagen zu werden... :oops:

Ich verwende zur Argumentation gerne folgende Analyse von Daimler B-Klasse weil dieser sowohl als Benziner als auch als EV verfügbar ist und hier die gesamte Kette von Erzeugung, Verbrauch aber auch Entsorgung betrachtet wurde:

http://www3.mercedes-benz.com/fleet-sales/mobile/pdf/de/Umweltzertifikate/B-Klasse_Electric_Drive_Umweltzertifikat.pdf

Da sich das Fahrzeug in Batteriegröße, Gewicht etz. nicht viel von ZOE, Soul eGolf usw. unterscheidet finde ich den Vergleich besser als mit dem Tesla.

Zum Thema Energie: schon mal die Wheel2wheel Betrachtung des Verbrenners gemacht? Wie viel Strom benötigt man für 1 Liter Benzin? (1,4kWh!!! :shock: ), und da ist noch nicht einmal der Transport und die Förderung dabei...


Gerne!

Bitte Zahlen gleich hier posten, denn schon jetzt geht das PDF von Mercedes nicht....Fehlermeldung von Adobe!

Die Wheel2wheel Betrachtung so vorhanden von zwei gleichen Fahrzeugen die als fosiler oder elektrisch unterwegs sind wäre wirklich toll.
Aber auch die Energie für die Herstellung und Entsorgung des Fahrzeugs und der Unterhalt während dem Betrieb wäre mehr als interssant.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1206
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Co2 Fussabdruck eines Souls

Beitragvon AbRiNgOi » Di 29. Mär 2016, 18:28

ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)


Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JHP und 2 Gäste