Batterie-Aufwärmfunktion

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon ChrisPi » So 25. Feb 2018, 12:46

Ganz ohne Meßwerte und Diagramm: bin gestern vormittag bei -5Grad eine Strecke zu einem Freund gefahren,der Soul war NICHT vorklimatisiert.Verbrauch lag bei 21kw. Das sind locker 4kw mehr als wenn ich die 10km bei gleichen Bedingungen vorklimatisiert fahre.Diese Feststellung mache ich jedesmal wenn ich "kalt" eine Strecke fahre.Was oder wie genau gewärmt wird weiß ich nicht,für mich (30kw Soul) ist vorklimatisieren bei Minusgraden jedenfalls richtig stark zu spüren
Kia Soul 2018
Benutzeravatar
ChrisPi
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33

Anzeige

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon R4MP » So 25. Feb 2018, 15:18

ChrisPi hat geschrieben:
Ganz ohne Meßwerte und Diagramm: bin gestern vormittag bei -5Grad eine Strecke zu einem Freund gefahren,der Soul war NICHT vorklimatisiert.Verbrauch lag bei 21kw. Das sind locker 4kw mehr als wenn ich die 10km bei gleichen Bedingungen vorklimatisiert fahre.Diese Feststellung mache ich jedesmal wenn ich "kalt" eine Strecke fahre.Was oder wie genau gewärmt wird weiß ich nicht,für mich (30kw Soul) ist vorklimatisieren bei Minusgraden jedenfalls richtig stark zu spüren


Kann ich nur bestätigen!

Daher hängt der Soul bei mir in der Woche immer an der Steckdose.
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Dortmund

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon Jens.P » So 25. Feb 2018, 16:17

Eine "warme" Batterie hat nur einen geringen Einfluss auf den Verbrauch. Aber je wärmer, desto mehr Kapazität und das schlägt sich dann in Reichweite nieder.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 771
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon Speedy002_ra » So 25. Feb 2018, 23:20

Also ich merke keinen unterschied.

Bsp:
Bin gestern von Stuttgart nach München gefahren.
Morgens bei minusgraden ohne preheating los gefahren - 21kwh bei 100kmh :cry:
Am Flughafen dann mit 52kwh am 100kw schnelllader geladen und gleichzeitig den Innenraum auf 27Grad aufgeheizt.
Lüfter von Akku ging an, somit sollte er schon warm sein.
Danach keine Verbesserung trotz warmen Akku.

Was ich nicht verstehe, wenn der Akku schon warm ist, ich die Heizung aus lasse , warum verbrauche ich dann trotzdem so viel mehr als im Sommer??? 17kwh.
Das kann doch nicht nur an den reifen liegen.
Speedy002_ra
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:24
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon ChrisPi » Mo 26. Feb 2018, 05:58

Zum einen die Reifen zum anderen hat kalte Luft mehr Widerstand
Kia Soul 2018
Benutzeravatar
ChrisPi
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon Speedy002_ra » Mo 26. Feb 2018, 15:37

Luftwiederstand steig von 20 auf 0 Grad um 7,35%
Nicht gerade viel.
Speedy002_ra
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:24
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon Woodstock » Mo 26. Feb 2018, 22:06

Ein Faktor, der bei Kälte eine Rolle spielt sind die Lager und deren Schmiermittel. Die Viskosität nimmt zu, d.h. sie werden dickflüssiger und damit erhöht sich der mechanische Widerstand, weil alles nicht mehr so leicht läuft also z.B. der Motor, die Radaufhängung und alles andere was irgendwie geschmiert ist.
Woodstock
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 23. Feb 2017, 22:38

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon ToyToyToy » Di 27. Feb 2018, 09:50

Heute morgen war die Batterieheizung in Aktion, allerdings wohl erst während der Fahrt. Außentemperatur -9, Akkus beim Start auf -4 (gestern wurde das Auto nicht gefahren), nach ca. 8 km waren die Batterien durchgehend auf 0 Grad "geheizt". In Torque sieht man die Heiztemperatur (rechte Spalte unten). Das Bild entstand nach ca. 4 km Fahrt.
Dateianhänge
Screenshot_20180227-075931.jpg
Soul Batterieheizung in Aktion
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion storniert - Zukünftig vlt. zusätzlich Kia Niro EV oder Soul III
ToyToyToy
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
Wohnort: Südhessen

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon happydrive » Di 27. Feb 2018, 11:03

Danke hierfür, nur ich kann die Zahlen in Deinem Text so gar nicht mit denen in der Abb. zusammen bekommen.
Das sich Die Batteriezellen bei Entladund vs Aufladung erwärmen ist aber quasi Naturgesetz und beweist noch immer nicht, ob es eine aktive Batterieheizung tatsächlich gibt. Weiss denn hier jemand ob KIA eine Batterieheizung für den Soul EV bewirbt?
Jo
happydrive
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Re: Batterie-Aufwärmfunktion

Beitragvon ToyToyToy » Di 27. Feb 2018, 12:03

Hallo Jo,

in meiner Abbildung siehst du rechts die Werte für "Heater Temp 1" mit 18 Grad und "Heater Temp 2" mit 16 Grad. Dies sind die Heizelemente für die Batterie.

Auf der Download-Seite für die PIDs für Torque gibt es eine Excel-Datei, die die einzelnen Werte erläutert. Dort werden diese beiden genannten Werte auch als "Battery Heater 1 Temperature" und "Battery Heater 2 Temperature" bezeichnet.

Ich habe bisher noch nicht systematisch verfolgt, wann diese beiden Heizelemente aktiv sind, werde es jetzt aber mal beobachten. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass bei "wärmeren" Temperaturen, also etwas über 0 Grad, die Batterien allein durch die Benutzung nicht so schnell warm wurden.

Grüße
Frank
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion storniert - Zukünftig vlt. zusätzlich Kia Niro EV oder Soul III
ToyToyToy
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
Wohnort: Südhessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste