Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon 300bar » So 1. Nov 2015, 15:29

Hallo zusammen,

war die letzten zwei Tage unterwegs von Freiburg nach Bayreuth und zurück unterwegs. Insgesamt 1020 km.
Hat soweit auch alles gut geklappt.

Das besondere an der Fahrt war der Außentemperaturbereich zwischen 4 und 15 Grad während der Gesamtfahrt.
Auf der Hinfahrt die erste Etappe (155km ) und auf der Rückfahrt die letzte Etappe (155km )
lag die Außentemperatur um die 4 Grad bei dichtem Nebel.
Diese Strecke (Freiburg - Pforzheim) fahre ich öfters und kenne Topologie/Geschwindigkeits/Verbrauchsverhalten recht gut.
Im Sommer fahre ich die Strecke mit Tempomat 98-105 km/h. die paar Kilometer mit starken Steigungen etwas langsamer.
Insbesondere bei der Rückfahrt starte ich vom Schnellader mit 90% Soc und komme immer locker und mit Reserve an.

Die Fahrt bei 4 Grad war eine "Premiere" für mich. Das die Reichweite dann etwas schrumpt war mir klar und ich hatte mich auch darauf eingestellt. Konnte die Strecke, wenn auch etwas langsamer und mit weniger Reserve,trotzdem bequem schaffen.

Folgendes ist mir dabei aufgefallen:
Während der Fahrtabschnitte im unteren Temperaturbereich stimmten die Anzeige des (resetteten) Durchschnittsverbrauchs in kWh nicht mit angezeiten aktuellen Verbrauch in kw überein.

Üblichlicherweise kann man den Durchschnittsverbrauch anhand des aktuellen Verbrauch gut steuern.
Bei den genannten Fahrtabschnitten mußte ich feststellen, dass z.B. trotz konstantem Verbrauch von ca. 12 kw der Durchschnittsverbrauch kontinuierlich gestiegen ist. (bis zu 14,5 kWh)
Anscheinend zeigt die Anzeige des aktuellen Verbrauch (kw) bei niedrigeren Temperaturen nicht den korrekten temparaturbedingten Mehrbedarf/Verbrauch.
Die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs mit 14,5 kWh war schon der realistische Wert bei den Temperaturbedingungen.

Bei den weiteren Fahrtabschnitten, bei welchen die Aussentemperatur bei 8-10 Grad oder höher lag,
stimmte das Verhältnis vbon Durchschnittsverbrauchs in kWh und dem angezeiten aktuellen Verbrauch in kw wieder wie gewohnt annäherungsweise überein.

Werde das die kommenden Monate bei niedrigen Temperaturen mal weiter beobachten.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon mcb » So 1. Nov 2015, 19:52

Wenn ich mich nicht täusche ist der Momentanverbrauch in kW nicht "geschwindigkeitsbereinigt", soll heißen 10kW Anzeige bei 50km/h bedeuten 20kWh/100km. :?:
Fährst Du also die Strecke langsamer als sonst bei gleichem Momentanverbrauch ist es am Ende mehr.
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 252
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon 300bar » So 1. Nov 2015, 20:47

Eine geschwindigkeitsbereinigung ist unerheblich.
Theoretisches Beispiel:
fahre eine gedachte Strecke mit 80km/h mit Tempomat.
Der aktuelle Verbrauch liegt bsw. bei 11 kW.
Bei konstanter Fahrweise und konstanter Topologie wird sich der durchschnittsverbrauch irgendwo um 11 kWh einpendeln.

In der Realität gibt es natürlich immer Abweichungen.

Dennoch ist es ungewöhnlich, dass nur bei niedriger Temperatur der Durchschnittsverbrauch deutlich höher ist als der aktuelle Verbrauch. Normalerweise habe ich den aktuellen Verbrauch im Blick. Der Durchschnittsbereich ist immer etwas höher.

Allerdings habe ich noch nie erlebt, das bei nahezu Konstantem Verbrauch, der Durchschnittsverbrauch sichtbar anzeigt.

Ich vermute, dass der aktuelle Verbrauch ein rechnerischer Wert ist, welcher temperaturunabhängig aufgrund der Leistungsforderung des Motor gezeigt wird.
Der durchschnittsverbrauch wird wahrscheinlich anders ermittelt und basiert auf realer Stromentnahme.
Bei niedrigen Temperaturen scheinen diese Werte auseinander zu laufen.

Mein Tipp, zumindest bei längeren Strecken den Durchschnittsverbrauch resetten, damit man den Realverbrauch realistisch hat.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon mcb » So 1. Nov 2015, 21:03

Könnte sein das die Heizung dran Schuld ist, wenn man steht und die Heizung läuft, erhöht sich der BC- Wert.

Bei der Topografie unserer Gegend und den nicht limitierten Landstraßen ist mit unter 15-16kWh fahren fast nicht möglich.
(ich will ja nicht als schlechtes E-Autobeispiel den Verkehr aufhalten) :mrgreen:

Bei den nächsten Fahrten achte ich mal darauf, also Deine Beobachtung bezüglich BC vs. Momentanverbrauch.

PS: löschen/zurücksetzen versuche ich jede Fahrt dran zu denken.
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 252
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon 300bar » So 1. Nov 2015, 22:06

Nein, heizing war aus.
Ich wärme beim Laden und der Kia ist wirklich gut isoliert.
Selbst wenn braucht die Heizung nur 0,5 kW bei 22 Grad wenn sich die Temperatur nach einigen Minuten eingependelt hat.
In der beschriebenen Situation musste ich die Geschwindigkeit tatsächlich auf 80 km/h reduzieren um nicht nachts um 23:00 uhr zu stranden.
Normalerweise bin ich mit 90 bis 105 auf der Autobahn unterwegs. Damit ist man kein Hindernis und auf der rechten Spur gut aufgehoben. Selbst dann bleibe ich immer unter einem Durxhschnittsverbrauch um die 14 kWh.
Aber wie Du schon sagst, ist das natürlich abhängig von der Topologie. Wenn es den Berg rauf geht sind LKW auch langsamer..
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon DeJay58 » So 1. Nov 2015, 23:32

Eine geschwindigkeitsbereinigung ist unerheblich.
Theoretisches Beispiel:
fahre eine gedachte Strecke mit 80km/h mit Tempomat.
Der aktuelle Verbrauch liegt bsw. bei 11 kW.
Bei konstanter Fahrweise und konstanter Topologie wird sich der durchschnittsverbrauch irgendwo um 11 kWh einpendeln.

Nein, das ist falsch! Mehrfach.

1: kWh ist nicht der Durchschnittsverbrauch! Sondern kWh/100km.
2: Wenn Du mit 80 km/h fährst und dabei der Motor konstant oder durchschnittlich 11kW leistet, dann hast Du einen durchschnittlichen Verbrauch von 13,75 kWh/100km.

Erklärung falls es wirklich unklar ist:

Leistet dein Motor gerade 11 kW dann hast Du wieviel von deiner Akkuenergie nach einer Stunde in Bewegung und Wärme umgesetzt (=Verbrauch! )? Richtig: 11*1= 11 kWh.
Wie weit bist Du in der Stunde mit 80 km/h gefahren? Aja... 80km.
Wieviel hast Du nun auf 100km verbraucht? Wohl doch etwas mehr, oder? Und zwar um ein Viertel mehr weil 100km um ein Viertel mehr sind als 80km. Und 11*1,25 ist nun mal 13,75 kWh.

Verstanden? Anschaulicher kann ich nicht.
Man darf halt nicht immer Verbrauch mit Leistung gleichsetzen. Das eine ist Äpfel und das andre Birnen.
Man kann aber gemeinsam einen guten Saft draus machen. ;)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon 300bar » Mo 2. Nov 2015, 00:21

Hallo Dejay58,

Danke für die anschauliche Erklärung.
Du und mcb haben natürlich recht. Ich habe kWh/100 km unterschlagen.
Ich habe nicht/falsch gerechnet und hatte nur vergleichwerte aus der wärmeren Zeit im Kopf. :oops:
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Anzeige Durchschnittsverbrauch gegen aktuellen Verbrauch

Beitragvon Digitaldrucker » Mo 2. Nov 2015, 00:29

DeJay58 hat mit seinen Anmerkungen natürlich Recht.

Die Durchschnittsverbrauchsanzeige des Soul EV im Bordcomputer (zwischen den Tachoanzeigen) und in der Verlaufsliste der Einzelfahrten (AVN) berücksichtigt das natürlich, da grundsätzlich der Verbrauch in kWh/100 km angezeigt wird.

Eine weitere separate Anzeige ist die, welche die Leistungsaufnahme von Motor, Klimatisierung und Beleuchtung jeweils "in Echtzeit" aktuell anzeigt.
Und da wird die Leistungsaufnahme natürlich in kW angegeben.
Und das hat nix mit Geschwindigkeit und "geschwindigkeitbereinigt" zu tun. Und auch nix mit einem Druchschnittsverbrauch in kWh/100 km. Es ist die reine momentane Leistungsaufnahme der Verbraucher.


Da diese je nach Topologie/Lastzustand/Fahrweise natürlich ständig schwankt, kann man diese nur bedingt zum persönlichen Überschlagen seines Durchschnittsverbrauchs heranziehen.
Selbst versuche ich mit der Motorleistungsaufnahme natürlich auch immer gering zu bleiben, in den Spitzen möglichst unter 20 kW, außer ich trete mal drauf...
Im "Extremfall" (ECO off) sieht man bei unserem Soul EV dann eben jene 81 kW (110 PS), die der E-Motos maximal leisten kann.
Bei niedrigen Geschwindigkeiten kann man ja teils mit einer Motorleistung von 2-5 kW rollen...

Es ist klar, wenn man diese - meinetwegen 14 kW - Motorleistungsaufnahme der Leistungsanzeige als Durchschnittsverbrauch ansehen wollen würde, müsste man 1 Stunde lang mit konstant 100 km/h fahren und der Motor konstant 14 kW Leistung aufnehmen vereinfacht gesagt. Dann hätte man einen Durchschnittsverbrauch von 14 kWh/100 km. Ziemlich unrealistisch.

Man fährt ja teils mit 5 kW Leistungsaufnahme, dann mal wieder mit 23 kW Leistungsaufnahme.
In der Mitte ergibt sich eben der Durchschnittsverbrauch von ?? kWh/100 km.

Persönlich in ich der Meinung, dass der Soul EV in diesen Durchschnittsverbrauch auch die Leistungsaufnahmen der Nebenverbraucher für die Berechnung mit einbezieht, was ja auch Sinn macht.
Kurzstrecken (<5 km) haben mit Heizung an (aufheizen kaltes Fahrzeug) einen deutlich höheren Verbrauch - auch wenn ich völlig sachte fahre.

Längere Fahrten (40 km) Überland mit Heizung, wenn es nicht so kalt ist (und die Heizung entsprechend nicht so viel leisten muss), haben einen geringeren Durchschnittsverbrauch. Da bin ich die Tage sogar knapp unter 14 kWh/100 km gekommen, da der Verbrauch der anfänglichen Aufheizphase (die dann ja wirklich fix auf 0,5 kW runter geht) auf diese längere Fahrt umgelegt wird und somit in einem niedrigeren Durchschnittsverbrauch endet.

Die letzten 10 Tage ist es bei uns eher wieder milde und ich bin die letzten 51 Fahrten (255 km) mit einem durchschnittlichen Verbrauch (alle Einzelverbräuche lt. AVN addiert und durch 51 dividiert) von 13,1 kWh/100 km gefahren... ups... scheinbar "kann" ich es ja doch..!?
Hatte sonst auch eher immer um 15 kWh/100 km in der Verlaufsanzeige...

Die letzten 254 Fahrten (1.993 km) bin ich mit einem rechnerischen Durchschnittsverbrauch von 14,34 kWh/100 km unterwegs. Ebenso errechnet durch Addition aller Durchschnittsverbrauchsangaben des AVN für alle Einzelfahrten dividiert durch deren Anzahl.
KIA Soul EV bestellt 15.06.15, produziert 18.06., 30.07. in D, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 40.070 km; 23.06.17: Reservation Holder ;); Kona :thumb:
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 472
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Anzeige


Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gaggl und 5 Gäste