Abschleppseil statt Ladekabel

Re: Abschleppseil statt Ladekabel

Beitragvon E_souli » So 2. Aug 2015, 09:43

Bei 100 km/h Fahrt mit Tempomat dann lösen des Tempomats, Schaltung auf "Brake" setzt die Reku ein.
Bei 4 Rekubalken sind 65-80 kw Leistung drin, selbst schon gesehen. Kann im Bordcomputer sichtbar machen.
30% mehr Reichweite sind durchaus denkbar und machbar
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Abschleppseil statt Ladekabel

Beitragvon DeJay58 » So 2. Aug 2015, 10:01

Das würde bedeuten er würde gleich stark verzögern wie beschleunigen. So weit ich weiß ist das technisch gar nicht möglich, dass ein 80kW Motor mit 80kW rekuperiert.

Eventuell kannst Du da mal ein Video davon machen, dann kann man das ganz gut ausrechnen. Oder, wenn ich mal Zeit habe borge ich mir einen Soul aus und messe das mal mit meinem Beschleunigungsmessgerät.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3786
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Abschleppseil statt Ladekabel

Beitragvon Kim » So 2. Aug 2015, 10:18

Bitte bedenkt auch, dass bei der Rekuperation effizient nur 12-30% der Energie wieder zurückgespeichert werden kann..!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1668
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Abschleppseil statt Ladekabel

Beitragvon DeJay58 » So 2. Aug 2015, 10:22

Kim hat geschrieben:
Bitte bedenkt auch, dass bei der Rekuperation effizient nur 12-30% der Energie wieder zurückgespeichert werden kann..!


Du meinst das glaub ich anders. Wenn man mit 50kW rekuperiert dann wird auch mit 50kW geladen. Die 30% beschreiben IMO nur dass man beim Beschleunigen von 0-x km/h und anschließendem Rekuperieren auf 0 km/h nur eben diese 12-30% zurückgeholt hat.

Wenn man sich ziehen lässt, dann sieht die Welt schon anders aus, denn da lädt der Generator halt das was er lädt und das geht ohne großartige Verluste in die Akkus.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3786
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste