3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Peter Plug » Di 23. Mai 2017, 23:05

Mir ist ein 7-jähriger Nachbarsjunge auf einem kleinen Kinderfahrrad hinten ins geparkte Auto reingerauscht.
Scheinbar mit dem Kopf durch die Heckscheibe. Gott sei dank verhältnismäßig leicht verletzt, da er einen Helm trug.
Glücklicherweise kam kein Querverkehr. Sein Schutzengel hat also gut aufgepasst...

Bei Kia wurde dann ein Gutachten gemacht. Neue Heckscheibe, neuer Kofferraumdeckel, Stoßstange lackieren, Schriftzüge und sonstiger Kleinkram...
Die Reparaturkosten liegen bei knapp 3000€! Ist das zu fassen?
Die Haftpflichtversicherung vom Bruchpiloten übernimmt das, keine Frage. Aber der Betrag ist für so einen kleinen Dötsch doch sehr hoch, oder? Liegt wohl an der Seltenheit der Ersatzteile, schätze ich...

Habt ihr Erfahrungen mit ähnlichen Schäden?
Dateianhänge
IMG_7020.JPG
Peter Plug
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:30

Anzeige

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Buschmann » Mi 24. Mai 2017, 01:16

Nö, so hoch ist die Rechnung auch nicht unbedingt. Mir hat jemand die Stoßstange hinten beim Zoe angefahren und ist dann abgehauen. Da der Kunststoff zu tiefe Furchen hatte, musste die Stoßstange neu. Das waren dann incl. Lackierung und Montagen knapp über 2500€.
Deine Heckscheibe ist sicher auch nicht billig und Lackierarbeiten sind auch ein teuer Vergnügen.

Gruß Gerd
Buschmann
 
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Helfried » Mi 24. Mai 2017, 04:14

Wenn die Werkstatt merkt, es zahlt die Versicherung, wird es gewöhnlich freilich deutlich teurer.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Nordlicht » Mi 24. Mai 2017, 04:58

Meine Frau stand mit unserer kleinen Französin an zweiter Stelle an an einer roten Ampel. Während der Rotphase merkt der Golf 7 vor ihr, dass er falsch steht (statt geradeaus zu fahren, wollte er links abbiegen). Aus diesem Grund fährt er plötzlich rückwärts und meiner Frau vorne rein. Der Abstand zwischen den beiden stehenden Fahrzeugen betrug ungefähr 3m.
Zu sehen an der ZOE war folgendes:
- Stoßfänger vorne beidseitig aus der Halterung gebrochen
- Motorhaube vorne rechts leicht runtergebogen
- Ladeeinheit gebrochen
- beide Blinker angerissen

Letzendlich stand meine kleine 32 Tage in Norderstedt und die Schadensbeseitigung kostete rund 9 600€.
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Wäller » Mi 24. Mai 2017, 06:35

Die hohe Reparaturkosten sind allerdings kein E-Auto spezifisches Problem.
Die Kosten liegen bei Verbrennern auch so hoch.
2017er Kia Soul eV - play + Komfortpaket - Rotkäppchen
Benutzeravatar
Wäller
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Odanez » Mi 24. Mai 2017, 07:04

bei unserem Leaf waren die Kosten einer neuen hinteren Stoßstange inkl Lakierung und rechten Radkasten 1400EUR. Finde ich okay, 3000 ist denke ich auch noch im Rahmen, da noch mehr ausgetauscht werden muss, aber ist schon eine ganze Stange Geld
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Smartpanel » Mi 24. Mai 2017, 22:35

Bei meinem Soul neue Beifahrertür und neuer rechter Kotflügel: 3.000€
Durch Entlangschrammen an einem Poller unterhalb der Sichtkante beim Rangieren passiert, mit ca. Tempo 0,5 km/h.

Dank Elektroantrieb habe ich das leise Schleifgeräusch zumindest so früh gehört dass ein höherer Schaden vermieden werden konnte. (also Türschweller, Unterboden, hintere Tür, usw.)
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 324
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon gekfsns » Fr 26. Mai 2017, 20:53

Ist die Schadensabwicklung der Haftpflichtversicherung bei Kleinkindern wirklich so selbstverständlich ?
Ich hab da mal von anderen Fällen gelesen und bei meiner PrivatHaftpflicht extra darauf geachtet dass auch nicht schuldfähige Kinder mitversichert sind. Fände es doof wenn die Kinder einen Schaden anrichten und dann nicht bezahlt wird weil die Kids noch nicht Schuldfähig sind, das könnte schon mal böses Blut geben.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1248
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon midimal » Fr 26. Mai 2017, 21:23

Sorry aber die Kosten fürs Lackieren in DE (z.B. der Stoßstange) ist einfach ne Frechheit!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 3000€ Schaden durch Kinderfahrrad

Beitragvon Widdy2000 » Sa 27. Mai 2017, 03:45

Jap. 3000 EUR liegt glatt im Rahmen.
Ein Freund von mir ist Sachverständiger für KFZ Versicherungen.
Der sagt es sei eigentlich egal was Du heute an egal welchem Auto hast.
Alles größer als Einkaufswagenschrammen liegt ruck zuck bei 2000 EUR+
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 12:39

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste