260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon ^tom^ » Di 28. Apr 2015, 20:34

Soul EV hat geschrieben:
E_souli hat geschrieben:
Typ1 Lader nutze ich selten - meist Chademo und lange Strecken gehen - kann ich behaupten bei tausenden Kilometer Langstrecke - dank guter Reichweite und damit (fast überall) Chademos (auf meinen bisherigen Routen)


Nur Chademo schadet aber dem Akku. Der TCS in der Schweiz hat einen Leaf, welcher über einige Zeit nur mit Chademo geladen wurde. Fazit: Akku nur noch 70% der Leistung. :?


Aber HALLO
solche Aussagen sagen gar nichts!
Dazu müsste man nähmlich mindestens noch den Kilometerstand wissen.
Angeblich also 170km je Tag?
Bei 250 Tagen im Jahr wären dies 42500km je Jahr.
Wie alt ist der Leaf?
Nur 3 Jahre macht also nur 127500km
Der Unterschied beim- i.MiEV zwischen Schnelladung und Schnarchladung mach auf die Akkukapazität nach 1000 Ladezyklen (was etwa 100'000km sind) um die 1% aus (gemäss Hersteller der Batterie)!

Ich empfehle das Buch "Das Risikoparadox"...
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Schwaendi » Di 28. Apr 2015, 20:41

Weiss nicht ob das verboten ist, schliesslich gehen ja sämtliche Nebenagregate. Aber Jupp mit N geht es viel besser als mit dem Gasfuss.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon ^tom^ » Di 28. Apr 2015, 20:46

Schwaendi hat geschrieben:
Weiss nicht ob das verboten ist, schliesslich gehen ja sämtliche Nebenagregate. Aber Jupp mit N geht es viel besser als mit dem Gasfuss.

Wir fragten uns:
Zurzach bis Birr mit dem Schlumpf nicht zu machen?
Irgendwie fehlte der dritte Soul vor Ort!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1207
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Soul EV » Di 28. Apr 2015, 20:49

Schwaendi hat geschrieben:
Weiss nicht ob das verboten ist, schliesslich gehen ja sämtliche Nebenagregate. Aber Jupp mit N geht es viel besser als mit dem Gasfuss.


Ist laut Bedienungsanleitung nicht zulässig. :?
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Schwaendi » Di 28. Apr 2015, 20:57

Naja ich wollte ja schon nach Birr kommen. Nur bin ich bei uns in der Stützpunkt Feuerwehr sehr aktiv. Da wir meistens jeden Montag, manchmal auch Dienstag Übung habn, resp. ich Übungsposten vorzubereiten habe, konnte ich halt nicht kommen. Das nächste Mal sollte es aber gehen.

Übrigens... Habt Ihr alle schön Brav die Rettungskarten ausgedruckt und im Fahrzeug?........ :o

Z.B. Für den Soul

http://www.kia.com/de/service/rettungsdienste/

Im Notfall kann dies sehr von Vorteil sein.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Schwaendi » Di 28. Apr 2015, 20:58

@ Joe
Na dann müssen wir unseren Gasfuss noch mehr trainieren. :mrgreen:
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Soul EV » Di 28. Apr 2015, 21:10

Schwaendi hat geschrieben:
@ Joe
Na dann müssen wir unseren Gasfuss noch mehr trainieren. :mrgreen:


Hallo Sacha

Ich fahre viel mit Tempomat. Und segeln tu ich lieber auf dem Wasser. Ich möchte auch nicht der Beste sein. Den Wert vom Hypermeiler 238 km kann man im Sommer sicher erreichen. Mir reichen bei meiner Fahrweise 200 km, den mit dem laden hab ich ja keine Probleme. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Schwaendi » Di 28. Apr 2015, 22:11

Stimmt schon, wollte einfach mal schauen was für mich machbar ist, da ich sehr viel unterwegs bin. Wenn mal der Akku "knapp" werden sollte, möchte ich wissen was ich allenfalls noch rauskitzeln kann. Möchte einfach für die meisten eventualitäten gerüstet sein, hat mir in anderen Bereichen schon seh sehr viel Kummer in der Vergangenheit erspart. Dass es schlussendlich soviele KM (wenn auch nur rechnerisch) geworden sind hat mich selbst auch überrascht.
Der Soul ist wenn er mit "bedacht" bewegt wird, wirklich ein sehr sparsames Auto. Ich bin jedoch ein Mensch der zwischendurch auch gerne mal Spass hat ( heute war mein Verbrauch auf 230 Km 15 KW/H 100 KM, bleibt aber unter uns, oder ;) )
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon tubi » Mi 29. Apr 2015, 08:18

Ich würde das mit dem "Segeln" nicht so wörtlich nehmen.
Für mich ist Segeln schon wenn man das Strompedal nur streichelt, vorrausschauend fährt und die Bremse wärend der Fahrt nieeee benutzt...wenn möglich im ECO o.ä. Modus...

Ein N wird beim EV nicht viel bringen, außer dem Schaltungsstreß wie beim Stinker.

Das Gegenteil vom "Segeln" ist "Ruckeln" und das ist die verbreitete Fahrweise in Deutschland.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon dehell » Mi 29. Apr 2015, 09:30

Soul EV hat geschrieben:
E_souli hat geschrieben:
Typ1 Lader nutze ich selten - meist Chademo und lange Strecken gehen - kann ich behaupten bei tausenden Kilometer Langstrecke - dank guter Reichweite und damit (fast überall) Chademos (auf meinen bisherigen Routen)


Nur Chademo schadet aber dem Akku. Der TCS in der Schweiz hat einen Leaf, welcher über einige Zeit nur mit Chademo geladen wurde. Fazit: Akku nur noch 70% der Leistung. :?


Hallo,
ich habe auf Youtube einen Vortrag eines Professors bzgl. Batterien im E-Auto gesehen. Der arbeitet wohl mit Tesla zusammen. Er vertrat die Ansicht, dass nur zwei Parameter der Batterie schaden: zu hohe Temperatur und der Ladevorgang (der irgendwas freisetzt). Sein Fazit war (und er geht da sehr detailliert drauf ein): möglichst schnell laden, solange die Temperaturbelastung dadurch nicht zu sehr steigt. Laut seiner Forschungen ist das Schädlichste eine Schnarchladung, da zu lange in der Betriebsart 'Laden' verweilt wird.
Soulitär unterwegs seit Juni 2015
Benutzeravatar
dehell
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 12:48
Wohnort: Bocholt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Meikel EV, Smartpanel und 9 Gäste