260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon MastermindPanda » Di 28. Apr 2015, 07:02

DeJay58 hat geschrieben:
KWh/100km!!! Ist denn das so schwierig immer?


Kalenderwochenstunden pro 100 Kilometer? Du meinst doch sicherlich kWh/100 km, also Kilowattstunden pro 100 km? :mrgreen:

Jan hat geschrieben:
Ach, Ihr seid herrlich. :) und ich setze noch eins drauf. Ist doch völlig egal. KW sind KW und es werden auch nicht mehr oder weniger, nur weil die Zeiteinheit fehlt. Sie gibt ja nur an, wieviele dieser KW in einer bestimmten Zeit verbraucht wurden. Aber so hat eben jeder das, was ihm wichtig ist. Unterm Strich zeigt sich aber, dass der Soul offensichtlich eine weite Strecke mit seiner zur Verfühgung stehenden Energie zurücklegen kann und das ist das einzig Wichtige. Klasse Daten! :)


Kalenderwochen bleiben Kalenderwochen, das stimmt. Sind immer 52 im Jahr :P


Ontopic: Ich bin den Kia Soul EV schon probegefahren und war ziemlich begeistert. Generell scheint es ja so, als würde die angegebene Reichweite von 212 km nahezu erreicht werden mit dem Auto in der Realität, ganz anders als die Reichweitenangaben anderer Hersteller. Das finde sehr sympatisch beim Soul EV.
Ich empfehle jedem sich den anzuschauen, wenn er sich jetzt für einen E-Autokauf interessiert!
MastermindPanda
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 21:14

Anzeige

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon eDEVIL » Di 28. Apr 2015, 07:32

Das sind super Werte. Hätte der Soul einen 22KW AC LAder, würde ich auch bald einen fahren. So bleibt mir nur Zoe oder Bankraub (=Model S) :mrgreen:

P.S. Zum Thema Einheiten mal bitte in meine Sig. schauen. So schwer ist das doch nicht. :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon E_souli » Di 28. Apr 2015, 07:52

Soul EV hat geschrieben:
Also wenn ich meine Verbrauchswerte anschaue kann er gar keine so schlechte Aerodynamik haben. Verbrauch die letzten 10 Fahrten zwischen 11 und 12 Kw / 100 km. Ich bin vollauf zufrieden. Heut über 90 km gefahren Akku noch 59% und 110 km Restreichweite. Das alles ohne EcoDrive. Was will man mehr. Im Sommer kann man bei entsprechender EcoDrive-Fahrweise sicher die 250 km knacken.


Seine Schwäche ist Autobahn - aber welches E Mobil ist da nicht schwach (verbrauchstechnisch) ?

100-110 kmh auf der AB ist so, was verbrauchstechnisch noch gut ght um im "normalen" Verbrauch zu liegen
Bei 120kmh ist schon ordentlich Mehrverbrauch
Ich hab ihn mal auf 154 kmh auf der AB getreten - geht, aber emenser Verbrauch - 33 kwh/100 km sagte da der BC

Da der BC offenbar 130 als Geschwindigkeit bei AB Fahrten bei Navifahrt "berechnet" ist es natürlich klar, das man da immer Zeit "verliert"
Bei "kurzer" eingestellter "Navifahrt, wenn nur wenig bis keine AB Fahrten dabei sind, komme ich IMMER früher an, als der BC zunächst berechnet hat.

Realistisch finde ich die Kombilösung - ich fahre meistens "kurz" mit "Hauptstrassen" das gefällt mir am besten
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon DeJay58 » Di 28. Apr 2015, 08:02

MastermindPanda hat geschrieben:
DeJay58 hat geschrieben:
KWh/100km!!! Ist denn das so schwierig immer?


Kalenderwochenstunden pro 100 Kilometer? Du meinst doch sicherlich kWh/100 km, also Kilowattstunden pro 100 km? :mrgreen:


Du hast recht. Das ist passiert weil das Handy den ersten Buchstaben immer groß schreibt.
Es wurde schon so oft im Forum erklärt warum die Einheiten wichtig sind. Und es kann ja nicht so schwer sich zwei Einheiten zu merken. Zumal es alltägliche Einheiten sind.
Jeder hat eine 15 Watt Energiesparlampe daheim und kommt damit seit seiner Geburt damit in Kontakt. Warum wird es seit dem man ein EV fährt plötzlich eine 15Wh Lampe?
Da jammern viele herum dass man nicht ernst genommen wird wenn man anderen die Elektromobilität näher bringen will und dann ist einem sowas wie Einheiten beim Erklären vollkommen egal.
Also ich würd mich umdrehn und gehn wenn mir ein Computer"Fachmann" statt Bytes von Bits oder sowas erzählen würde.

Irgendwo gsb es letztens ein Missverständnis wo wer schrieb er lädt den Akku mit 7kWh. Für mich und wohl jeden anderen hieß das halvoll laden. Der User meinte aber mit 7kW. So kommt man doch nicht weiter in einem Gespräch, oder?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3796
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon tubi » Di 28. Apr 2015, 08:19

Mir gefällt der Soul EV auch super und er ist ohne Bankraub warscheinlich das beste EV auf dem Markt. Ich transportiere oft 2 Fahrräder im Auto, durch die größe Innenraum-Höhe ist das mit demontierten Vorderrädern gut möglich. Daher ginge auch für mich die eckige Form in Ordnung. Und eigentlich ist er das erste sparsame EV mit viel Platz und großer Reichweite nach dem Tesla Model S...

An die 110 km/h auf Autobahn könnte ich mich gewöhnen. Eigentlich ist er sehr Sparsam wenn ich die Verbrauchswerte hier so lese.

Was ist das Problem am ECO - Modus ?
Gibt es da noch unterschiedliche Einstellungen für Rekuperation o.ä. ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon E_souli » Di 28. Apr 2015, 08:32

tubi hat geschrieben:
Mir gefällt der Soul EV auch super und er ist ohne Bankraub warscheinlich das beste EV auf dem Markt. Ich transportiere oft 2 Fahrräder im Auto, durch die größe Innenraum-Höhe ist das mit demontierten Vorderrädern gut möglich. Daher ginge auch für mich die eckige Form in Ordnung. Und eigentlich ist er das erste sparsame EV mit viel Platz und großer Reichweite nach dem Tesla Model S...

An die 110 km/h auf Autobahn könnte ich mich gewöhnen. Eigentlich ist er sehr Sparsam wenn ich die Verbrauchswerte hier so lese.

Was ist das Problem am ECO - Modus ?
Gibt es da noch unterschiedliche Einstellungen für Rekuperation o.ä. ?


Rekuproblem sehe ich keines

Du fährst im Eco modus, was du deaktivieren musst, wenn du magst - dann hat er mehr Speed, aber länger gesehen auch mehr Verbrauch.
ich selbst schalte Eco nur aus wenn ich kurz mal überholen will, dann wieder ein

Reku hast du "D" oder "B" - "B" (Brake) macht im Stadtverkehr Sinn - weil mehr Reku spürbar. Klar bei Ampeln, Kreisverkehr, Stop and Go etc
Ich fahre nur "B" - ist kein spürbarer unterschied zu "D" für mich

Eco Stufen sind

Eco und B
Eco und D
Eco aus und D oder B
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon 300bar » Di 28. Apr 2015, 09:04

bin mal gespannt wie es mir heute mittag ergeht.
Einmal quer durch den Schwarzwald (über 1000 Höhenmeter)
Mal schauen, wie ich mit dem Verbrauch zurecht komme.

Gruß
Reinhard
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon tubi » Di 28. Apr 2015, 11:27

@E_souli : Danke, dann habe ich nur ECO + D und ECO-OFF + D ausprobiert
Ich würde warscheinlich auch nur ECO fahren, da ich selten überholen will und muß.
Bei der Probefahrt habe ich nur einmal ECO-OFF gemacht als ich kurz vor dem Autohaus war ;) bestimmt ist er nicht langsamer als mein Honda Civic mit 3x Schalten und qualmenden Reifen+Kupplung...ich brauch das eigentlich nicht.

@300bar : Ich drück Dir die Daumen, das klappt schon :thumb:
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Jan » Di 28. Apr 2015, 11:32

Ach beneidenswert. Ich musste wieder in unseren Diesel Kangoo steigen. Wobei es auch ein tolles Auto ist. viel Platz und mit um die 6 LiterAuf 100 km zu fahren. Aber er fährt eben leider nicht mit Strom.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: 260 KM mit dem Soul (rechnerisch)?!?

Beitragvon Soul EV » Di 28. Apr 2015, 17:00

[quote="eDEVIL"]Das sind super Werte. Hätte der Soul einen 22KW AC LAder, würde ich auch bald einen fahren. So bleibt mir nur Zoe oder Bankraub (=Model S) :mrgreen:

[quote]

Oder als Zwischenlösung Soul EV und DesignWerk-Lader. Kosten nur die hälfte eines Tesla Model S. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste