200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Mi 25. Mär 2015, 13:18

mach es OHNE Winterreifen und du wirst sehen es ist anders und besser, wenn du kein Speed gibst

Je nach dem WO du fährst macht Einstellung "Brake" Sinn und möglichst kein Vollspeed (was durchaus mal Spass macht)
Ansonsten normal fahren - geht auch beim E Mobil

Autobahn rund 100 km/h fahren, auch mal drüber, aber mehr als 120 km/h erhöht den Verbrauch DEUTLICH

Nicht an Steigungen zusätzlich beschleunigen - nur wenn es der Verkehr nötig macht

Also ruhig Blut - das wird
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon AQQU » Mi 25. Mär 2015, 13:22

Ich zitiere mich mal selbst, aus meinem Fahrbericht - mit Winterreifen im Januar:
Bei Rückgabe des Fahrzeuges, welches nicht ausschliesslich auf geringsten Verbrauch hin gefahren wurde, meldete der Bordcomputer 545 Kilometer bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 47 km/h. Der Durchschnittsenergieverbrauch betrug 16.9 kWh / 100 km, bei einem von Kia errechneten Ökoniveau 8.

Während der zwei Wochen fielen auch viele Kurzstreckenfahrten an, ohne Vorkonditionierung und tagsüber draussen parkierend.
AQQU.chSupercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Mi 25. Mär 2015, 14:24

AQQU hat geschrieben:
Ich zitiere mich mal selbst, aus meinem Fahrbericht - mit Winterreifen im Januar:
Bei Rückgabe des Fahrzeuges, welches nicht ausschliesslich auf geringsten Verbrauch hin gefahren wurde, meldete der Bordcomputer 545 Kilometer bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 47 km/h. Der Durchschnittsenergieverbrauch betrug 16.9 kWh / 100 km, bei einem von Kia errechneten Ökoniveau 8.

Während der zwei Wochen fielen auch viele Kurzstreckenfahrten an, ohne Vorkonditionierung und tagsüber draussen parkierend.


Sehr richtig

Fahrweise und zu welchen Temperaturen und wo gefahren wird ist entscheidet + welche Reifen drauf liegen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Rems » Mi 25. Mär 2015, 14:50

Ganz generell, wird es ja beim EV betr. Verbrauch nicht groß anders sein wie beim Verbrenner, bei viel Spaß, sprich viel Gas und nicht ökonomischer Fahrt, ist der Tank halt z.Bsp. 30-50% früher leer, als bei ökonomischer, auf Reichweite ausgelegter Fahrt.

Wobei der Unterschied zwischen den beiden doch völlig unterschiedlichen Fahrweisen, bei meinem Testwagen, hinterm Komma vielleicht 0,2-0,3 kWh/100km ausgemacht haben.

Test wird mit Sommerreifen (rolloptimiert/Serienbereifung) in jedem Fall wiederholt, bin mal gespannt wie es dann aussieht, geb noch nicht ganz auf. :D
Rems
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Mär 2015, 16:57

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Schwaendi » Mi 25. Mär 2015, 15:17

Halte durch. :D :D :D
Habe auf meiner ersten Testfahrt mit 3 Personen an Bord einen sehr guten Wert erreicht.
Wobei ich nicht mal sagen kann ob der Akku 100% hatte als ich das Fahrzeug übernommen habe (Striche waren jedoch alle vorhanden).
Nach 50 KM habe ich ca. 1/4 des Akkus gebraucht.
Innerorts, Ausserorts (CH mit 80 KM/H) und ca. 10 KM Autobahn (ca. 90-95 KM/H, da ich weiss wie dies am Verbrauch "schraubt")

Guckst Du Foto.

Die Restreichweite von 77 KM kannst Du getrost ignorieren. Habe vorher (aus nicht wissen) den Verbrauch nicht "genullt".
Kann mir nicht erklären wie dies so einen hohen Verbrauch hingekriegt haben.
Habe einige Tage nach der Testfahrt dieses Fahrezug (Vorführer) gekauft.

IMG_4668.JPG
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Soul EV » Mi 25. Mär 2015, 16:22

Bei fast allen E-Mobilen die ich Probegefahren habe ist die Reichweite am Anfang nach oben gegangen, da viele Modelle die Reichweite sofort und bezogen auf die Fahrweise sofort korrigieren. Beim Soul EV scheint das nicht der Fall zu sein. Da werden sicher mehrere Fahrten (E_souli) benötigt um die Reichweite zu berechnen. Der Durchschnittsverbrauch geht auch relativ langsam runter. Wenn man aber die Füllstandsanzeige betrachtet sollten denoch von Anfang an der Fahrweise entsprechende Reichweiten machbar sein.
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Soul EV » Mi 25. Mär 2015, 16:38

E_souli hat geschrieben:

Hmm, beim i3 damals hatte ich 5 kwh/100km MEHR Verbrauch mit Winterreifen gehabt



Das ist schon ein wenig übertrieben. mit Heizung und Winterreifen könnte es stimmen. Aber nur Winterreifen ist nicht möglich. Das wären ja etwa 25-30% Mehrverbrauch. Da müssten auch die Benziner und ca. 25-30% mehr brauchen.

Die Pneus machen 5 bis max. 10% aus. Ausser man hat den billigsten Huckifutzi-Winterreifen mit Ackerstollenprofil. :lol: :lol:
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Mi 25. Mär 2015, 16:51

Logo mit Heizung
Ich werde nie frieren. Nie
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Mi 25. Mär 2015, 16:52

Soul EV hat geschrieben:
Bei fast allen E-Mobilen die ich Probegefahren habe ist die Reichweite am Anfang nach oben gegangen, da viele Modelle die Reichweite sofort und bezogen auf die Fahrweise sofort korrigieren. Beim Soul EV scheint das nicht der Fall zu sein. Da werden sicher mehrere Fahrten (E_souli) benötigt um die Reichweite zu berechnen. Der Durchschnittsverbrauch geht auch relativ langsam runter. Wenn man aber die Füllstandsanzeige betrachtet sollten denoch von Anfang an der Fahrweise entsprechende Reichweiten machbar sein.



Ich hab eben die 5000 er Marke geknackt, das sind wohl Fahrten genug oder?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Soul EV » Mi 25. Mär 2015, 17:24

E_souli hat geschrieben:
Soul EV hat geschrieben:
Bei fast allen E-Mobilen die ich Probegefahren habe ist die Reichweite am Anfang nach oben gegangen, da viele Modelle die Reichweite sofort und bezogen auf die Fahrweise sofort korrigieren. Beim Soul EV scheint das nicht der Fall zu sein. Da werden sicher mehrere Fahrten (E_souli) benötigt um die Reichweite zu berechnen. Der Durchschnittsverbrauch geht auch relativ langsam runter. Wenn man aber die Füllstandsanzeige betrachtet sollten denoch von Anfang an der Fahrweise entsprechende Reichweiten machbar sein.



Ich hab eben die 5000 er Marke geknackt, das sind wohl Fahrten genug oder?


Das sage ich ja. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Smartpanel und 1 Gast