200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Rems » Fr 20. Mär 2015, 11:47

E_souli hat geschrieben:
Heute 20.03.2015 11.10 Uhr

8 Grad aktuell - Reichweite heute früh, nach Vorklimatisierung: 191 km - tatsächlich nach 163 km - noch 71 km Rest laut Anzeige möglich + Reku - das ist doch der WAHNSINN !

Durchschnittlicher Verbrauch 11,9 kwh/100km - mit Ein Zonen Klima 21 Grad

Ich bin platt


Da bin ich au mehr wie platt und nochmehr gespannt auf das jetzt anstehende Soul-Wochenende.

Mit welcher Einstellung bist Du gefahren, "normal" D oder B?

Danke für die ganzen Infos, man könnt ja fast glauben, Du bist ein Kia Angestellter. ;)

Grüße
Rems
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Mär 2015, 16:57

Anzeige

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Fr 20. Mär 2015, 11:58

Ich will 250 km Reichweite mit einer Ladung schaffen - werde ich auch, bin ich sicher .-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Mär 2015, 12:05

Wenn Du genügend Sitzfleisch hast und am passenden Punkt startest, sind auch mehr drinn :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Fr 20. Mär 2015, 12:09

Ich hab den Wagen ganz normal gekauft, hatte mit KIA bisher nix zu tun.

Ich fahre fast immer Brake und kurz vorher vom Strompedal gehen, damit mehr Reku zu haben ist effektiver als fast gleiten, zum Bsp vor Ampeln, Kreuzungen etc.
Nach Möglichkeit fahre ich mit Tempomat.
Nach Möglichkeit auf Bergauffahrten nicht nötig beschleunigen.
Klar ich will kein Bremsklotz für andere sein, aber meistens gehts.
Auf der Autobahn hinter einem LKW segeln, spart enorm
Meist schaffe ich es, das ich immer im ECO Bereich bin, das reduziert den Durchschnittsverbrauch.

Ich quäle mich auch nicht, ich will schliesslich auch Spass :-)

Lass uns mal die 20 Grad Marke erreichen und es passt :D

Mit dem i3 hatte ich schliesslich auch letzten Sommer 213 km komplette Reichweite erreicht :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » Fr 20. Mär 2015, 12:10

eDEVIL hat geschrieben:
Wenn Du genügend Sitzfleisch hast und am passenden Punkt startest, sind auch mehr drinn :mrgreen:


genau, aber ich will ne ganz normale Tour - das wird schon ;)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon marfuh » So 22. Mär 2015, 09:07

tom hat geschrieben:
Wow, das sind Reichweiten! Wenn der Soul bei 8 Grad schon 234 km schafft, dann wären das bei 25 Grad satte 731 km :lol:


Genial !!! Werde meinen i3 verkaufen. Kia schlägt sogar die physikalischen Gesetze an die sich BMW noch halten musste. Die Deutschen nehmen es halt einfach immer zu genau!
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » So 22. Mär 2015, 09:45

Kommt immer auf DEIN fahren an

Obwohl es ja wieder merklich kühler ist bin ich immer noch stabil unter 14 kWh/100km
Kia sagt ja zu seinem Soul ev der Durchschnitt liegt bei 14,7 kwh/100 km
Ich hab gestern auf dem Rückweg voll Speed gegeben
65 km 2/3 Autobahn. 130-150 km schnell und dann die Landtour Speed
Durchschnitt ist hochgegangen auf 13.8 kwh/100 km
mit Klima, Licht, 4 Grad Celsius und Co

also was solls :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon E_souli » So 22. Mär 2015, 16:56

Für die Statistik
222 km rechnerische Reichweite + Reku

Wenn das mal NIX ist
Dateianhänge
1427039718889695476466.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon Rems » So 22. Mär 2015, 17:50

E_souli hat geschrieben:
... es ja wieder merklich kühler ist bin ich immer noch stabil unter 14 kWh/100km
..
65 km 2/3 Autobahn. 130-150 km schnell und dann die Landtour Speed
Durchschnitt ist hochgegangen auf 13.8 kwh/100 km
mit Klima, Licht, 4 Grad Celsius "....


E_souli, bitte hör mit Deinen Jubelmeldungen auf, bin schon total gefrustet ;) und ziemlich enttäuscht.

Hab dieses Wochenende den Soul EV (Achtung, mit "normalen" Winterreifen), das scheint jedoch ein VÖLLIG anderes Auto als Deines und das der Anderen zu sein.

Erstmal vorab, das Auto als solches macht einen wirklich guten Eindruck, gut verarbeitet, genügend Platz - fahren macht auch wirklich Spaß, wenn nur das Folgende nicht wäre:

Das Auto hab ich übernommen mit Verbräuchen im Verlauf (seit Zulassung), mit immer über 20,X kWh/100 km, nach jetzt von mir gefahrenen ca. 300 km (überwiegend über Land, 90% mit Stufe B eco, Radio u. Klima 20°C-Driver Only, keine weiteren "Heizkörper" an), liegt der Schnitt bei 19,2-19,3 kWh/100km.

Die 19,2 waren ohne Klima und ohne Licht, Stufe B eco, bei Bundesstraße (gesamt ca. 21km + 5km Landstraße mit Tempo 80 + 2km Ort mit Tempo 35 - Temp. 4-6°C/Startpunkt lag ca. 80m höher als Ziel) Tempomat 108, das sind ja Verbräuche fast wie beim Tesla!!
Ergibt für mich und dieses Auto Reichweiten von 112 km (bei Akku 94%, mehr ging nicht beim Schnellladen, vorher schon bei ca. 84% abgebrochen)!!

Samstag hier den Akku per PV 100% geladen, fahren konnt ich genau 117km, der Rest war lt. Bordcomputer noch 7km!!

Habe den Eindruck, dass bei meinem Fahrzeug irgendwas nicht in Ordnung ist, wie sonst kommen solche Verbrauchswerte zustande?

Vor ein paar Tagen hatte ich ne Zoe und nen Leaf ( beide auch mit Winterreifen + Klima AN + Eco), die ich aber nicht so "vorsichtig/defensiv" gefahren bin, bei beiden waren die angegebenen Reichweiten m.M. realistischer und nahezu erreichbar.
Komisch war heut nach dem Laden auch die Anzeige der Verbräuche, taucht der letzte Verbrauch (vor der letzten Schnellladung) doch tatsächlich mit Datum 02.01.1970 auf !!

Gibt es hier im Stuttgarter Raum KIA Soul EV-Fahrer, die mal für eine Vergleichsfahrt und/bzw. zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung stehen würden?

Und E_souli, bitte diesen Post nicht falsch verstehen, zweifle nicht wirklich Deine Angaben an (werden ja auch international durch div. Soul Fahrer und Tests bestätigt), aber mit "meinem" hier scheint irgendwas, völlig anders zu laufen.

Bin mal gespannt, was die Fachleute (auch Kia) dazu meinen.

Mein Kauf ist bis zur Klärung erstmal zurück gestellt.

Wünsche allen noch einen schönen Restsonntag.
Dateianhänge
KiaVerbrauch.jpg
Rems
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 17. Mär 2015, 16:57

Re: 200 km Reichweite sind jetzt schon möglich

Beitragvon ^tom^ » So 22. Mär 2015, 18:10

Ich schreibe es gerne nochmals.
Solche Boardcomputer rechnen irgend etwas und kann vielleicht stimmen.
Genauer ist es aber wenn ich mir vor eine solche Berechnung aufschreibe was ich alles gelade habe und die Kilometerleistung dazu.
Dies über ca. 1000 Kilometer.
Die Tachoabweichung lässt sich über GPS sicher auch ziemlich genau ermitteln.
Dann habe ich doch einen Verbrauch mit dem sich zumindest ein wenig was anfangen lässt.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste