12V Batterie entleert - aber wie?

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon Elko » Mo 12. Jun 2017, 18:47

BrainBug0815 hat geschrieben:
Klingt alles richtig.
Meiner Meinung nach sollten aber starke Stromverbraucher die nicht sicherheitsrelevant sind (so wie die Klimaanlage) nur laufen, wenn auch der DCDC Wandler aktiv ist.
Und das hab ich wohl fälschlicherweise angenommen.

Ich werd' jetzt mal langsam richtung Parkhaus gehen und sehen ob
1. alles OK ist und ich nach Hause fahren kann
und ob es
2. tatsächlich einen Zwischenschritt zwischen "alle Verbraucher an" und "Auto fahrbereit" gibt.
Denn dann dürfte ich mit 2 x Start ohne Bremse nicht losfahren können.
Ich werde auch ganz genau beobachten ob es einen visuellen Unterschied gibt.
Sowas wie das Batteriesymbol beim Verbrenner wenn man mehr Strom verbraucht als die Lima erzeugt.

Wünscht mir Glück :lol:


Bei 2x Start ohne Bremse, fährt zwar das Entertainment hoch, jedoch ohne Fanfare, und das Grüne Auto leuchtet nicht.
Erst beim treten auf die Bremse kommt die Fanfare und das Grüne Auto

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 912
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon Helfried » Mo 12. Jun 2017, 18:55

BrainBug0815 hat geschrieben:
Meiner Meinung nach sollten aber starke Stromverbraucher die nicht sicherheitsrelevant sind (so wie die Klimaanlage) nur laufen, wenn auch der DCDC Wandler aktiv ist.


Geht denn die Klimaanlage auch nur mit der 12V-Batterie? Das kann ich mir fast nicht vorstellen, da würde sie ja binnen Tagen defekt werden, wenn jemand irrtümlich öfter im stehenden Auto ohne "Fahrbereit"-Zustand parkt und kühlt und auf jemanden wartet.

Da wundert es mich nicht, dass manche Leute alle 3 Jahre die 12V-Batterie wechseln.
Helfried
 
Beiträge: 5043
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon Heesi » Mo 12. Jun 2017, 19:20

Ironie "an" beim "Verbrenner" wird die Batterie auch leer wenn der Motor nicht läuft.
Merkt mann aber da die "Geräusche" fehlen.

Beim BEV ist der "Motor" an wenn oben links das Auto mit den Pfeilen grün leuchtet.
Dann wird auch die Batterie geladen.

Klima etc. zeigt alles OK auch wenn das Auto nicht leuchtet, wird aber nicht "Kalt oder Warm" im Auto.
Aber alle Lüfter etc. laufen und saugen die 12V leer.

PS.
Bin gerade dabei eine "Tipp & Trick" Liste für den Kia zu erstellen.
ist in einigen Tagen fertig.
Gruß Heesi
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon BrainBug0815 » Di 13. Jun 2017, 08:22

Ich kann vermelden: das Problem lag voll bei mir :oops:

Es gibt tatsächlich einen Unterschied - und der wird auch noch deutlich angezeigt (Batteriesymbol leuchtet, Auto nicht "Grün")
Ich hab mich wohl dadurch irritieren lassen, dass alle Verbraucher und die Reichweitenanzeige in Betrieb waren.

Ob die Klima tatsächlich gekühlt hat weiß ich nicht, da ja kurz nach dem Abstellen sowieso noch kühle Luft kommt.
Ich vermute mal es waren tatsächlich die Lüfter, das Licht und der Radio, die die Batterie leergesaugt haben.

Zum Glück ist mit meinem Auto alles in Ordnung :D
Benutzeravatar
BrainBug0815
 
Beiträge: 99
Registriert: Di 15. Dez 2015, 00:47

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon Heesi » Di 13. Jun 2017, 08:31

Wenn du gerade am laden bist wird die Batterie geladen und Klima / Heizung funktioniert
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon ^tom^ » Di 13. Jun 2017, 20:47

2 x Start ohne Bremse......Fahrzeug lässt sich nicht bewegen, aber voller Tannenbaum (volle Zündung an).
2 x Start mit Fuss auf der Bremse.....das Fahrzeug müsste erst "einstellen, dann wieder "abstellen"
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon Ahvi5aiv » Do 15. Jun 2017, 05:33

Was mir aufgefallen ist das die Klima auch beim Laden nur funktioniert wenn man die Bremse beim Einschalten getreten hat. Dabei geht die Fahrbereit Lampe nicht an. Ich sehe also im Display keinen Unterschied zu. 2x ein.

Gesendet von meinem E691X mit Tapatalk
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon Odysseus » Mo 19. Jun 2017, 19:59

Hier ein Tip gegen Tiefentladung der 12V Batterie:
Votronic 40 (googeln) ist ein Tiefentladeschutz für die 12V Batterie. Wird meist im Campingbereich benutzt. Vorteil: man kann die Batterie, wenn der Schutz ausgelöst wurde, durch einen Fernschalter wieder einschalten. Man braucht also keine Hauben zu öffnen.
1992-1998 Fiat Panda selbst auf E-Antrieb umgebaut: 60Km/h schnell und 40Km weit.
1998-2005 Cinque Cento fertig gekauft, 90Km/h schnell und 40Km weit.
2005-2017 Prius Hybrid
ab 11.7.2017 Kia Soul EV Play
Benutzeravatar
Odysseus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 22:02
Wohnort: 85521 Riemerling

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon solar man » Do 3. Aug 2017, 14:38

Danke für den Tipp.
Der Votronic wird auch bei unserem Soul eingebaut. In letzter Zeit kommt es doch häufiger vor, dass sich die 12V Batterie entleert. Wir hegen den Verdacht, dass bei offenen Türen oder Abschaltung der "Zündung" mit Schlüssel ausserhalb der Kabine irgendein Verbraucher in der Nähe des OBCs noch weiter werkelt.
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Re: 12V Batterie entleert - aber wie?

Beitragvon ^tom^ » Fr 4. Aug 2017, 01:20

Ich brauche etwa einmal im Monat solch ein Teil:
http://www.ebay.de/itm/18000mAh-Starthi ... 1837418271

funzt 1A und kann x-mal eingesetzt werden ohne Nachladen.
Meines hat auch ein Display wo mir der Ladedezustand des Jumpers Akku angezeigt wird.
90 Sekunden und ich fahre weiter!
Auf Wunsch gehe ich gehe ich gerne die Wh nachsehen....obwohl leider selten angegeben, aber das einzig "wahre"
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: soulbrother und 6 Gäste