Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon nomoreD » Mi 5. Dez 2018, 17:20

was ich allerdings nicht verstehen kann, warum es auf der DE Homepage von Kia immer noch keine Infos zum eNiro gibt. Keine Ausstattungsvarianten und keine Preise. Nichts.
Hyundai IONIQ Elektro Premium
https://www.ews-schoenau.de/
https://utopia.de/
KEIN Amazon Kunde
nomoreD
 
Beiträge: 195
Registriert: So 8. Okt 2017, 21:23

Anzeige

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon Blue shadow » Mi 5. Dez 2018, 17:34

Ich habe sie vom Kiahändler aus Nienburg soeben im Postfach gehabt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6147
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon ZOEJojo » Mi 5. Dez 2018, 17:38

47670 all in max.
ZOEJojo
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:12

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon drilling » Mi 5. Dez 2018, 18:19

Blue shadow hat geschrieben:
Es gibt ihn auch für Knapp 50.000€ fullhouse...mit Led und Wärmpumpe und Farbe leppert es sich

Ja, wer Luxus will soll es zahlen, mich interessiert nur die Akkukapazität. Leichenhaut mag ich eh nicht, Led brauche ich nicht und WP ist bei 64kwh überflüssig, da man auch ohne WP noch genug Reichweite hat.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5286
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon Wolpertinger94 » Mi 5. Dez 2018, 18:47

Wäre echt super, wenn diejenigen, die schon Preislisten haben,
uns hier dies als PDF o.ä. zur Verfügung stellen könnten.

:danke:
Wolpertinger, der Hybrid unter den Tieren.
90% Ion + 10% Touran = Hybrid
Nächster Schritt: 2019 - 100% Elektrisch
e Niro64 Vision
Benutzeravatar
Wolpertinger94
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 09:32

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon AgV8DdmU » Mi 5. Dez 2018, 19:07

Wolpertinger94 hat geschrieben:
Wäre echt super, wenn diejenigen, die schon Preislisten haben,
uns hier dies als PDF o.ä. zur Verfügung stellen könnten.

:danke:


PDF ist schwierig, weil Copyright und so... trau mich nicht :?
Aber es gibt jetzt einen Thread mit den Daten https://www.goingelectric.de/forum/post880146.html#p880146
AgV8DdmU
 
Beiträge: 528
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 23:59

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon Wolpertinger94 » Mi 5. Dez 2018, 19:13

Passt. Super DANKE.
Wolpertinger, der Hybrid unter den Tieren.
90% Ion + 10% Touran = Hybrid
Nächster Schritt: 2019 - 100% Elektrisch
e Niro64 Vision
Benutzeravatar
Wolpertinger94
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 09:32

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon ArmesSchwein » Do 6. Dez 2018, 01:20

:old: (noch unentschieden, was für ein Auto Ende 2019 gekauft wird ...)
ArmesSchwein
 
Beiträge: 172
Registriert: Di 18. Sep 2018, 20:26

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon Blue shadow » Do 6. Dez 2018, 07:51

Warum hat der kleine Niro (39 kWh) die gleich Zuladung wie der große? Ist das Fahrwerk anders?

AHK nicht erlaubt.

Das Gewicht wird mit Akkufüllstand von 90% gemessen...
Dateianhänge
94A1D601-A393-4897-A283-D666801B2998.png
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6147
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kia e-Niro - Selbsthilfegruppe

Beitragvon kiter » Fr 7. Dez 2018, 15:35

Bisher waren die E-Auto freunde immer hoch zufrieden mit diesen Microakkus > 60kWh :)
Das war und ist natürlich technischer Unfug erst ab >60kWh Akkugröße macht ein Auto sinn.
Dabei kann der Blödsinn mit der Wärmepumpe komplett entfallen.

Ich kann nur jedem raten heute noch keinen Neuwagen zukaufen.
In 2-4 Jahren wird es sehr viele und viel bessere E-Autos geben mit deutlich mehr Reichweite, Power und Langzeithaltbarkeit:)
Der Preis wird natürlich noch deutlich fallen weil ein E-Auto viel einfacher und günstiger in der Herstellung ist als ein Verbrenner!
kiter
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 07:58

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia e-Niro

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ZOEJojo und 6 Gäste