Jaguar I Pace

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon e-baer » Sa 23. Jun 2018, 18:32

Bin heute in St.Veit a.d.Glan mit einem I-Pace gefahren (ca 1/2 Std). Wie schon bei "Eisenberg188" waren es Autos aus der Vorserie aus GB - first edition. Das Fahrgefühl ist sehr gut, der Wagen beschleunigt gewaltig und liegt sehr gut auf der Straße.

Sie hatten bei diesem Jaguar Event auch ein Serienmodell da, welches aber nicht gefahren werden durfte, da es lt. Aussage unseres Guides noch einige "Kinderkrankheiten" hatte.

Verwundert hat mich der doch etwas hohe Verbrauch (lt. Bordcomputer brauchte ich im Durchschnitt 35 KWh/100km). Klar habe ich so 3-4x die Beschleunigung getestet. Aber nachdem wir nur Bundesstrasse gefahren sind, bin ich doch meist unter 100 kmh gefahren, die Straße war trocken, Temperatur war so 26 Grad, also ideale Bedinungen für ein e-Auto. Ob man hier auf den im Prospekt angegebenen Verbrauch von 22 KWh/100km kommen kann, kann ich natürlich nach einer 1/2 h Fahrt nicht beurteilen, aber wenn im Winter der Verbrauch steigen sollte, ist auch eine 90er Batterie nicht wirklich viel.
e-baer
seit 2015 Kia Soul EV
e-baer
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:37

Anzeige

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon Hinundher » Sa 23. Jun 2018, 18:32

Der Schwarze i-Pace ist in Zell am See gelandet , laden kann der Fahrer immer noch nicht ,

20180622_120527.jpg


hängt am 43er seit 1,48 Stunden ;) und hat 13,45 Kwh geladen :o

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" der Verbrenner geht in Rente !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4141
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon Basti_MA » Sa 23. Jun 2018, 18:47

Hab ihn mir heute in Zell auch mal live und in Ruhe angesehen.
Wirklich schönes Auto, gefällt mir in Realität ausgesprochen gut.
Basti_MA
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 3. Mai 2016, 18:01

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon teneman » Sa 23. Jun 2018, 19:06

Wie hoch soll eigentlich die Jahresproduktion ausfallen? Und was passiert wenn Waymo 20000 Fahrzeuge davon abnimmt?
Wieviel ipace landen dann noch beim privaten potentiellen Käufer ?
Bei Bedarf sehr gerne:http://ts.la/gunter177
teneman
 
Beiträge: 66
Registriert: So 4. Okt 2015, 21:48

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon BrabusBB » Sa 23. Jun 2018, 21:35

Ich habe 30.000/Jahr in Erinnerung. Keine Ahnung was Waymo so vorhat, aber ich gehe davon aus, dass sie nicht alle auf einmal wollllen.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 722
Registriert: Do 27. Jul 2017, 17:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon Blue shadow » So 24. Jun 2018, 07:18

Carwow....teslas gegen den pacemaker

https://youtu.be/tRlq3mSMtYo
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5864
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon Elektrojedi » So 24. Jun 2018, 09:14

Nach meinen Informationen ist geplant 25.000 Einheiten pro Jahr zu bauen, Waymo nimmt angeblich 20.000 Stk. ab (10.000 pro Jahr über 2 Jahre). Für den deutschen Markt sind 300 Fahrzeuge geplant, Frankreich 800 und Norwegen 2.000-3.000. der Rest USA, etc.
Tesla Model S75, EZ. 06/2016 und Renault Zoe R210, EZ 12/2015
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCd5Jpd ... jdWMUP6tw/
Benutzeravatar
Elektrojedi
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 11:52

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon J_W » So 24. Jun 2018, 10:46

Wir montieren den I-Pace bei Magna Steyr in Graz auf derselben Linie wie den E-Pace. Deshalb sind wir sehr flexibel, was die Stückzahlen anbetrifft“, sagt Jaguar-Direktor Wolfgang Ziebart. Rund 100.000 Exemplare pro Jahr können dort gefertigt werden. Wie genau die Verteilung zwischen E-Pace und I-Pace sein wird, wollte Jaguar leider nicht mitteilen. „Durch unsere global ausgelegte Produktionsstrategie (Werke in UK, Slowakei etc.) und der strategischen Partnerschaft mit Magna Steyr können wir sehr schnell auf sich verändernde Gegebenheiten in einem Produktionskontext reagieren“, versprach ein Jaguar-Sprecher immherin. Klar ist jedoch, dass die Lieferzeit für den Stromer rund sieben Monate beträgt, was angesichts der aktuellen Stromer-Flaute immer noch eine erträgliche Wartezeit ist.

Quelle
https://www.electrive.net/2018/06/19/di ... hrbericht/
“Forget range and state of charge - Just go for it.”
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (02/18), KTM Mighty, Bluegen, Q3 2018 I-Pace
Benutzeravatar
J_W
 
Beiträge: 225
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:13

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon Jeggo » So 24. Jun 2018, 10:51

Ich kann jetzt zwar im Moment keine Quelle nennen, aber in Graz können wohl bis zu 50.000 Fahrzeuge pro Jahr produziert werden.
Da auf der gleichen Linie wohl auch der E-Pace produziert wird, kann die Stückzahl angepasst werden.

Ich unterstelle jetzt einmal folgendes:
- der E-Pace wirft mehr Gewinn ab als der I-Pace
- der I-Pace dient Jaguar u.A. dazu keine CO2 Strafen zu zahlen.
- ein rares Fahrzeug verkauft sich besser.

Das sind alles Punkte, die mich bzgl. der I-Pace Stückzahlen eher zu dem Schluss kommen lassen: Gerade soviel wie nötig und nicht soviel wie es möglich wäre zu verkaufen (Gewinnmaximierung).

Bis bald

Jens
Jeggo
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 10:36

Re: Jaguar I Pace

Beitragvon HWH » So 24. Jun 2018, 11:43

Jeggo hat geschrieben:
...
- ein rares Fahrzeug verkauft sich besser....

Oder so:
ich hätte gern einen iPace bestellt und damit dem ersten Jaguar überhaupt.

Aber, trotz intensiver Bemühungen der deutschen Mutter, mindestens 25 Telefonate, ließen sich die Händler in meiner Region zu keinerlei Kontaktaufnahme bewegen und eine pers. Reservierung dümpelt in irgendeiner Schublade seit 09/2017 bei einem ferneren Händler herum.

So wird das nichts mit Neukunden.
Egal was noch passiert, Jaguar ist für mich gestorben, egal wie toll die Autos noch werden.
Gruß aus Dortmund
Werner
Benutzeravatar
HWH
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 12:57
Wohnort: Dortmund

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Jaguar I-PACE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste