Jaguar i-Pace

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon TeeKay » Mi 15. Nov 2017, 15:06

Naheris hat geschrieben:
Der 90 kWh Akku beim I-Pace könnte vielleicht Brutto sein. Dann wäre die etwas eingeknickte Reichweite auch erklärt...

Damit wäre gar nichts erklärt. Model X 90D hat brutto 85,8kWh und kommt auf 257 EPA-Meilen - und das Ding ist etwas größer als der i-Pace.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12868
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Blue shadow » Mi 15. Nov 2017, 16:52

Mich wundert,daß einige geglaubt haben, jaguar würde ein günstihes bev bauen...

Ist eigentlich bekannt wer den akku liefert? Wieder lg?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5896
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Naheris » Mi 15. Nov 2017, 17:36

Ja, natürlich hat das Model X das. Aber das entkräftet erst einmal nichts, denn Du kannst damit nicht sagen, was für einen Puffer Jaguar einbauen würde, wenn der Akku in Brutto angegeben wird. Wenn das 9 kWh wären, dann was? Dann braucht der I-Pace nur ein ganz klein wenig ineffizienter zu sein als das Model X, oder eben bei EPA untertreiben. Und schon passt es wieder.

10% sind viel. Aber das gibt es zumindest bei PHEV. Meine Firma hat so einen...
Naheris
 
Beiträge: 1346
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon J_W » Do 16. Nov 2017, 21:24

Michel-2014 hat geschrieben:
Ich habe ihn mir (ging leider nur von außen) auf der IAA angesehen. Er ist angenehm kompakt für ein Fahrzeug das sich SUV schimpft. Ich würde ihn eher am Modell 3 als Modell X ansiedeln. Aber Jaguar ist eine Edelmarke. Also mit teurem Zubehör und dem zu bezahlenden Image fürchte ich das der Preis eher höher liegen wird.


——————-
Weil die gesamte Antriebstechnik im Wagenboden integriert ist, hat Designchef Callum neue Proportionen gefunden und neue Platzverhältnisse im Innenraum geschaffen. So hat der i-Pace für einen Geländewagen einen ungewöhnlich kurzen Vorbau, eine weit in den Bug gezogene Frontscheibe sowie ein sehr flaches Dach. Trotzdem biete er bei einer Länge von 4,68 Metern und 2,99 Metern Radstand mehr Platz als ein Fahrzeug in der Klasse darüber. "Unser Maßstab war hier nicht der F-Pace, sondern der Range Rover", sagte Callum.
——————

Gruss Jörg
“Forget range and state of charge - Just go for it.”
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (02/18), KTM Mighty, Bluegen,I-Pace (10/2018)
Benutzeravatar
J_W
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:13

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Isomeer » Do 16. Nov 2017, 21:58

J_W hat geschrieben:
So hat der i-Pace für einen Geländewagen.....

:lol: :lol: :lol:
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019 I3s, da Hyundai/Kia/Tesla nicht liefern können - später mal ein MY oder Byton M-Byte?
Isomeer
 
Beiträge: 1531
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Man-i3 » Mi 22. Nov 2017, 14:34

i3 REx 60Ah 4/16 - 4/19
estimated: Kona 64 kWh Premium in Januar 2019
looking for Model3 Peer vor Menz
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 886
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Man-i3 » Mo 27. Nov 2017, 16:32

Der I-Pace bekommt wohl ein 2-Gang Getriebe. GKN baut eine kompakte MotorGetriebeEinheit und nennt sie eTwinsterX
https://www.derstandard.de/story/2000068164574/die-kuenftigen-allradler

edith: hier noch der Link zu GKN
https://www.gkn.com/en/newsroom/news-releases/driveline/2017/gkn-to-reveal-worlds-most-advanced-electric-driveline-at-frankfurt-motor-show/
i3 REx 60Ah 4/16 - 4/19
estimated: Kona 64 kWh Premium in Januar 2019
looking for Model3 Peer vor Menz
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 886
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Man-i3 » Di 28. Nov 2017, 18:04

Wo wird wohl das vordere Kennzeichen platziert sein ?

Bild
i3 REx 60Ah 4/16 - 4/19
estimated: Kona 64 kWh Premium in Januar 2019
looking for Model3 Peer vor Menz
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 886
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon flechtlicht » Mi 29. Nov 2017, 18:55

Glückwunsch zur neuen Hauskatze, echt tapsig
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
Benutzeravatar
flechtlicht
 
Beiträge: 543
Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:58

Re: Jaguar i-Pace

Beitragvon Man-i3 » Mi 29. Nov 2017, 23:28

flechtlicht hat geschrieben:
Glückwunsch zur neuen Hauskatze, echt tapsig


Danke... warte erst mal bis 04/2019... dann wird die tapsige Hauskatze zur Raubkatze
i3 REx 60Ah 4/16 - 4/19
estimated: Kona 64 kWh Premium in Januar 2019
looking for Model3 Peer vor Menz
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 886
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Jaguar I-PACE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast