Hyundai KONA Elektro - Verbrauchsschätzungen

Hyundai KONA Elektro - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon AgV8DdmU » Do 15. Feb 2018, 02:12

Ich habe mal meine theoretischen Annahmen für den Kona 64kWh in Diagramme gegossen.
Update vom 14.04.2018 - geringere cW-Wert 0,29 und höhere Masse 1685kg - Elektr. Dauerlast auf 300W erhöht
Update vom 13.05.2018 - Mehr Diagramme und typische Durchschnittsgeschwindigkeiten

Annahmen:
* Höhenlage 0m - ebene Strecke
* cW-Wert 0,29 - A=2,37m²
* Masse 1685kg
* Akku netto 64kWh
* Wirkungsgrad Antrieb 0,9
* Reifen cr=0,012 - 0,020
* Innenraumtemperatur 22°C
* Grundlast 300W (Steuergeräte, Licht, Radio, etc.)
* dauernde Heizleistung (Lüftung 75-225m³/h) => 30W pro 1K * pro 10K / Leistungszahl WP
1k / 10K Differenz zwischen Innen- und Außentemperatur
dT 20K => 30W * 20 * 2 / 2 = 600W
* Leistungszahl Wärmepumpe ca. 2
* einmaliges Aufheizen Innenraum (ca. 100kg Sitze, Armaturenbrett, etc.) => 60Wh pro 1K
dT 20K => 60Wh * 20 = 1200Wh
In den Diagrammen ist das Auto schon warm (vorgeheizt)

Hyundai_KONA_Electric_Verbraeuche.png
Hyundai KONA Eletric - Verbrauch und Reichweite


Hyundai_KONA_Electric_Reichweite_100p.png
Hyundai KONA Eletric - Verbrauch und Reichweite - Skalierung an Überlandfahrten angepasst


Mehrverbrauch durch Steigungen:
* 0,5% Steigung => ca. 2,55kWh/100km
* 1,0% Steigung => ca. 5,10kWh/100km

Höhenlage 800m => Änderung Luftdichte -10%
Reduzierung Luftwiderstand => -10%
Reduzierung Verbrauch => trockene Fahrbahn ca. 5-7% (80-120km/h)
Reduzierung Verbrauch => nasse Fahrbahn ca. 3-5% (80-120km/h)


Autobahn-Planung mit 70% Reichweite (Ladehub 15 bis 85% SOC)
Hyundai_KONA_Electric_Reichweite_70p.png
70% Reichweite (Ladehub 15 bis 85% SOC)



Und noch ein wenig Info bzgl. den zu erwartenden Durchschnittsgeschwindigkeiten (tendenziell eher hohe Werte):
15km/h - Stadtverkehr mit vielen Kreuzungen und Ampeln
30km/h - Stadtverkehr mit wenigen Kreuzungen und Ampeln
65km/h - Landstraße mit Ortschaften
80km/h - Bundesstraße wenig Ortschaften, keine Kreisel
105km/h - Autobahn mit Fahrgeschwindigkeit 120-130km/h
150km/h - Autobahn mit sehr wenig Verkehr und dicken Motor


Viel Spaß damit ... :mrgreen:
Zuletzt geändert von AgV8DdmU am Do 14. Jun 2018, 20:49, insgesamt 8-mal geändert.
AgV8DdmU
 
Beiträge: 233
Registriert: So 19. Nov 2017, 00:59

Anzeige

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon umrath » Do 15. Feb 2018, 13:56

Lt. Jürgen dürften es allerdings 64 kWh netto werden.

Abgesehen davon wären die Verbräuche eine Katastrophe. Ich hoffe, dass da was falsch ist.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon Accuquäler » Do 15. Feb 2018, 18:53

Soweit werden die Verbräuche aber nicht abweichen. Vom Hersteller werden ja schon 380 km mitgeteilt. Mit Tempo 100 komme ich laut der Tabelle dann auf fast 380 km. Bleibt also nur die Praxis abzuwarten.
Seit dem 05. Jan. 2018 fährt meine Frau den Ioniq. Kona für mich reserviert.
Benutzeravatar
Accuquäler
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:17

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon AgV8DdmU » Do 15. Feb 2018, 20:24

umrath hat geschrieben:

[...]

Abgesehen davon wären die Verbräuche eine Katastrophe. Ich hoffe, dass da was falsch ist.


Nanana... wer zweifelt hier die Daten an?
Alles mit viel Liebe und noch viel mehr Messwerten validiert... :-)

Beim Sonntagsausflug auf der Landstraße (70km/h) kommt der Kona EV immerhin 350-550km weit. Da muss der Ioniq aber lange für Strom nuckeln :lol:

BTW:
USA - EPA
Highway speed 75km/h (43%) - 90km/h (53%) im Durchschnitt

WLTP
Durchschnittsgeschwindigkeiten [km/h]
25,7 (3km) - 44,5 (4,7km) - 60,8 (7,2km) - 94,0 (8,2km)


Gruß
Kona #18
AgV8DdmU
 
Beiträge: 233
Registriert: So 19. Nov 2017, 00:59

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon umrath » Do 15. Feb 2018, 21:46

Die Werte würden einem Mehrverbrauch gegenüber dem IONIQ von > 30 % entsprechen. Das wäre in meinen Augen katastrophal. Das läge auf dem Niveau der Zoe. Inakzeptabel.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon spark-ed » Do 15. Feb 2018, 22:58

Sehr gute, detaillierte Prognose. :thumb:
Kommt selten genug vor, dass jemand in der Anwendung von ein paar bekannten Eckdaten und Formeln sattelfest ist und nicht gleich nach dem ersten Zwischenergebnis 3 Kommastellen verrutscht...

Wird in der Größenordnung schon stimmen, auch wenn es gegenüber den Topwerten vom Ioniq ernüchternd erscheint.
Größere Stirnfläche x höherer Luftwiderstandsbeiwert fordern halt ihren Tribut, da kann man leider nichts wegtricksen :(
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1354
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon harlem24 » Do 15. Feb 2018, 23:53

@umrath

Du darfst halt nicht vergessen, dass der Kona im Vergleich zum Ioniq ne hohe Kiste ist und bei weitem nicht so aerodynamisch ausgefeilt.
Von daher würde es mich nicht wundern, wenn unter 15kWh/100km nicht viel geht.
Das ist halt der Preis den man für den Suff zahlen muss.
Bin sehr gespannt, wie sich der Niro im Vergleich schlägt, der zwar auch hoch ist, aber doch aerodynamisch optimiert wurde.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3708
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon Gambiter » Fr 16. Feb 2018, 10:13

Wer braucht einen kleinst SUV mit so hohem Stromverbrauch?

Da macht der KIA NIRO EV schon mehr Sinn durch seinen wesentlich größeren Kofferraum!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 359
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 08:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon Super-E » Fr 16. Feb 2018, 11:02

Du kannst ja als benchmark mal die Werte vom Ioniq eingeben und schauen wie gut das dann passt.

Ich habe das gleiche vor Jahren mal für den i3 gemacht (bevor der rauskam). Damals war die Prognose noch sehr überraschend, dass die Reichweite bei "Vollgas" auf der Autobahn auf unter 100km einbrechen würde...

Ich habe um den unteren Bereich etwas realistischer zu bekommen im niedrigen Geschwindigkeitsbereich noch "stop und go" Vorgänge postuliert (Also praktisch x stops pro km, mit jeweils 70% reku). Des Weiteren habe ich den Wirkungsgrad des Elektromotors im Teillastbereich noch reduziert. Mit diesen "Tricks" reduziert sich dann die riesige Reichweite im niedrigen Geschwindigkeitsbereich, da ja niemand außer ein paar Rekordfahrer mit 30km/h nonstop fährt...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: Hyundai Kona EV - Verbrauchsschätzungen

Beitragvon voll_geladen » Fr 16. Feb 2018, 11:11

Die Werte sind angesichts der Bauform keine Überraschung. Ist aber im Verbrenner nicht anders. Trotzdem werden die Autos gern gekauft. Jeder Käufer hat halt seine eigenen Präferenzen.
voll_geladen
 
Beiträge: 240
Registriert: Do 29. Okt 2015, 11:51
Wohnort: Herzogtum Lauenburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai Kona

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste