Probefahrt hat überzeugt !

Re: Probefahrt hat überzeugt !

Beitragvon Twizyflu » Di 9. Okt 2018, 18:55

Goloup hat geschrieben:
@Twizyflu
Ich drücke euch allen die Daumen! :wink:


Abwarten... Ich hab da ja noch eine Reservierung in Amerika laufen :mrgreen:
Danke :)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22536
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Probefahrt hat überzeugt !

Beitragvon ChalkWhite » Fr 12. Okt 2018, 10:39

Zu meiner Probefahrt: ich konnte jetzt den Kona mal 2 Tage ausführlich testen.

Antritt spitzen mässig (in einem Österreichischen Auto Magazin wurde der Sprint von 0 auf 100 mit einem externen Messbox von 6 sek gemessen :shock: . Ich war überrascht und das obwohl ich von meinem BMW 3.0sd sehr verwöhnt bin was Leistung betrifft.

Wie schon in andern Post`s erwähnt bei nasser Straße sind die Original Nexxen überfordert mit der Leistung, ich werde später etwas mehr Haftung für ein bisschen Energieeffizient opfern ;). und Allrad wäre natürlich Perfekt :roll:

Platzangebot ich 185cm/90kg --> Passt!
2 Reihe wird für große Erwachsene hinter mir knapp.
Kofferraum etwas klein, war aber im vorhinein klar, ist dem größen Segment geschuldet.

Fahrmodi: ich bin meist mit Sport gefahren (weils spaß macht ;), im Altag wird meiner Meinung aber Comfort völlig ausreichen.

Ich hatte bei halbvoller Batterienstand Restreichweiten von:
Sport:205km (zieht deutlich mehr an als Comfort)
Comfort:213km
Eco:215km
Alle Einstellungen waren noch auf Fabrikstand, kann man noch optimieren.
Ich hatte den Kona nicht ganz voll geladen bekommen, bin gut 210km gefahren, darum denke ich sind 450km sind leicht erreichbar.

Assistenzsysteme arbeiten gut, nur der Spurhalteassistent ist bei Landstraßenfahrten etwas nervig (beim Kurvenräubern;), und schaltet sich jedes mal wieder beim starten ein.

Ledersitze toll, Belüftung und Heizung sind schnell da, das Lenkrad ist für mich etwas zu dünn Ausgeführt, bin vom Bmw das M Lenkrad gewöhnt, und bei voller Beschleunigung will man sich ja festhalten;)

Innenraum sehr schön und wertig ausgeführt, aber etwas viele knöpfe und auch im Menü sind sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, meine Freundin war am Anfang etwas Überfordert, hat sich aber schnell gelegt, und nach ihrer ersten fahrt war sie begeistert.

In der Nacht ist der autom. Fernlichtassistent toll, Licht ist ausreichend.
Nur vom statischen Kurvenlicht bin ich etwas enttäuscht, eher schwach und andere Lichtfarbe--> wenn nicht sogar Halogenlicht konnte ich nicht genau feststellen :?

Geräuschkulisse war auch nicht ganz zufriedenstellend mein Diesel ist fast Ruhiger, kann aber auch an den Reifen liegen.

Fazit: Ein tolles Auto, mit super Reichweite, und guter Aussicht auf Werterhaltung.
Hyundai Kona EV Chalk White, All In 8-)
ChalkWhite
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 07:58

Re: Probefahrt hat überzeugt !

Beitragvon proton56 » Fr 12. Okt 2018, 12:49

Ich fand auch die Reifengeräusche sehr störend und brummend laut.
Herr Sangl meinte das komme von den Winterreifen.
Ich nehme wieder Michelin-Ganzjahresreifen wie beim Ioniq, sind sehr angenehm bei jeder Geschwindigkeit.
Ioniq Premium seit 23.12.2017
Kona 64 Premium voraussichtlich Ende 2018
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 186
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 17:21
Wohnort: München

Re: Probefahrt hat überzeugt !

Beitragvon tom9404 » Fr 12. Okt 2018, 18:10

Der Kona ist trotz einiger Kleinigkeiten die richtige Entscheidung.
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/e ... adac-test/
Aktuell: Ioniq electric und echte Freude am fahren.
Irgendwann: Kona in blau
Benutzeravatar
tom9404
 
Beiträge: 58
Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
Wohnort: 8500

Vorherige

Zurück zu Hyundai Kona Elektro

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste