Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Re: Hyundai Kona wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon acurus » Di 17. Apr 2018, 15:10

Justus65 hat geschrieben:
Also bei deinen Maßen hätte dir auch vorher klar sein können , dass das nicht passt.


Das finde ich, mit ähnlichen Maßen, nicht. Ich habe im Kona Verbrenner gesessen und fand es ok. Also nicht riesig, aber ok. Vergleichbar mit meinem A3 auf den ersten Eindruck. Das bestätigt auch dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=aQejFe-YsYo

Das im Kona hinter einem >1,90m Menschen kein anderer mehr Platz findet ist klar, das ist mir bewusst und ist auch ok für mich.

Aber nach meiner kurzen Sitzprobe im Verbrenner und auch dem obigen Video dachte ich: ok, passt. Aber wenn ich jetzt höre das die schwebende Mittelkonsole ausladend ist und stört, dann macht mich das etwas unsicher.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1533
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon bonner67 » Di 17. Apr 2018, 15:18

Bei einer einfachen Sitzprobe -nur Fahrer-/Beifahrersitz- Ioniq EV gegen Kona Verbrenner stand der Ioniq für uns erstmal schnell als Sieger fest....

Für den Kona spricht das angenehmere, weil leicht erhöhte Ein- und Aussteigen, wie die bessere Sicht nach hinten
Für den Ioniq spricht das wesentlich großzügigere Raumgefühl, die Sicht nach vorn, die Sitze und der Platz/Bequemlichkeit
Gruß
Rainer

BMW i3
Benutzeravatar
bonner67
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 14:31
Wohnort: Bonn

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon acurus » Di 17. Apr 2018, 16:50

bonner67 hat geschrieben:
Bei einer einfachen Sitzprobe -nur Fahrer-/Beifahrersitz- Ioniq EV gegen Kona Verbrenner stand der Ioniq für uns erstmal schnell als Sieger fest....

Für den Kona spricht das angenehmere, weil leicht erhöhte Ein- und Aussteigen, wie die bessere Sicht nach hinten
Für den Ioniq spricht das wesentlich großzügigere Raumgefühl, die Sicht nach vorn, die Sitze und der Platz/Bequemlichkeit


Bitte den Ioniq hier raus lassen, es sei denn Hyundai liefert den jetzt mit nem Akku >= 45kWh :)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1533
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon HWH » Di 17. Apr 2018, 17:24

In Holland gab es ja unlängst eine Schnupperstunde und wir hatte ausgiebig Gelegenheit zum Probesitzen.

Dass die Konsole stört, ist augenscheinlich ein sehr individuelles Problem und muss wirklich jeder für sich herausfinden. Ähnlich wie beim NV200, wo der Knubbel in der Tür einige extrem störte, andere überhaupt nicht. Für mich (180,75kg) existiert das Problem nicht.
Gruß aus Dortmund
Werner
Benutzeravatar
HWH
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 12:57
Wohnort: Dortmund

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon Justus65 » Di 17. Apr 2018, 18:13

HWH hat geschrieben:
In Holland gab es ja unlängst eine Schnupperstunde und wir hatte ausgiebig Gelegenheit zum Probesitzen.

Dass die Konsole stört, ist augenscheinlich ein sehr individuelles Problem und muss wirklich jeder für sich herausfinden. Ähnlich wie beim NV200, wo der Knubbel in der Tür einige extrem störte, andere überhaupt nicht. Für mich (180,75kg) existiert das Problem nicht.

Die Konsole beunruhigt mich auch nicht, ich glaub so hoch kommen meine Knie gar nicht, oder mit was auch immer da gewisse Leute hinkommen. Etwas mehr interessiert mich der Sitzkomfort auf der Rückbank. Ich habe die Befürchtung, dass der Boden im Vergleich zum Verbrenner höher ist und die Oberschenkel somit nicht auf dem Sitz aufliegen.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 688
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon HWH » Di 17. Apr 2018, 21:11

Bild

Das ist an Platz vorhanden:

Die Sitzbankhöhe ist sicher auf Normalniveau.
Der Abstand ist vorn von jemand mit 185cm eingestellt, dahinter saß mein Freund mit 180 cm

Die Mittelkonsole:

Bild
Gruß aus Dortmund
Werner
Benutzeravatar
HWH
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 12:57
Wohnort: Dortmund

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon Solarstromer » Di 17. Apr 2018, 21:31

Magier hat geschrieben:
seit gestern bin ich schlauer. Er ist viel kleiner als gedacht. Hatte meinen Kia Soul direkt im vergleich daneben.


Einem Bekannten der einen Soul EV fährt, ist es in Genf ähnlich gegangen. Er hat jetzt wieder einen Soul EV geleast. Eigentlich dachte ich ja, der Kona ist bei den Außenabmessungen ein Stück länger als der Soul und das müsste sich dann auch im Innenraum bemerkbar machen.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1969
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon Ruhr_Atoll » Mi 18. Apr 2018, 05:45

In Teilbereichen bietet der KONA auch mehr Platz. Aber ich denke mal, das die Werte zu den Abmessungen im Innenren, die man im Internet findet, nicht von jedem dann gleich wahrgenommen werden. Das Gefühl ist dann wahrscheinlich sehr individuell, je nach eigenen Sitzpräferenzen.
Nach dem Werten im Internet müsste KONA vorne etwas mehr Beinfreiheit bieten und hinten weniger. Dafür müssten die Sitze hinten mehr Platz in der Breite bieten, aber weniger Kopffreiheit.

Ich denke mal, da sollte jeder mal probesitzen vor dem Bestellen.
Ruhr_Atoll
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 18:05

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon Fire » Mi 18. Apr 2018, 08:37

Wie siehts denn mit dem Kofferraum aus? Wir hatten bei einer USA Reise mal ein einschneidendes Erlebnis mit einem zu kleinen SUV.

Da es noch Winter war und in den Bergen noch schnee haben konnte haben wir einen "Mid-Size" SUV gemietet in der Hoffnung einen 4x4 zu kriegen.
Gekriegt haben wir dann einen Nissan Juke, bei dem grade mal der kleinere von unseren beiden Koffern ganz knapp in den Kofferraum gepasst hat und 4 Rad Antrieb hatte er natürlich auch keinen. Selbst bei Kleinstwagen hat der Koffer sonst rein gepasst aber bei dem SUV bei dem man automatisch von viel Platz ausgeht nicht.
Nachdem wir reklamiert hatten haben wir dann noch einen etwas grösseren SUV von Jeep gekriegt bei dem die Koffer dann rein gingen, 4x4 hatte aber auch der nicht.

Seither habe ich gelernt SUV nicht mehr automatisch mit Gross gleichzusetzen :roll:
Fire
 
Beiträge: 368
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:39

Re: Hyundai Kona EV wird nach Test - storniert- schade

Beitragvon Justus65 » Mi 18. Apr 2018, 11:17

Fire hat geschrieben:
Wie siehts denn mit dem Kofferraum aus? Wir hatten bei einer USA Reise mal ein einschneidendes Erlebnis mit einem zu kleinen SUV.

Da es noch Winter war und in den Bergen noch schnee haben konnte haben wir einen "Mid-Size" SUV gemietet in der Hoffnung einen 4x4 zu kriegen.
Gekriegt haben wir dann einen Nissan Juke, bei dem grade mal der kleinere von unseren beiden Koffern ganz knapp in den Kofferraum gepasst hat und 4 Rad Antrieb hatte er natürlich auch keinen. Selbst bei Kleinstwagen hat der Koffer sonst rein gepasst aber bei dem SUV bei dem man automatisch von viel Platz ausgeht nicht.
Nachdem wir reklamiert hatten haben wir dann noch einen etwas grösseren SUV von Jeep gekriegt bei dem die Koffer dann rein gingen, 4x4 hatte aber auch der nicht.

Seither habe ich gelernt SUV nicht mehr automatisch mit Gross gleichzusetzen :roll:


Sorry, aber SUVs sind dafür bekannt nur außen viel Platz zu benötigen, innen aber wenig Platz zu bieten in Vergleich zu z.B. Vans oder Kombis mit vergleichbaren Ausmaßen. Irgendwo im großen Kona-Faden habe ich mal ein paar Bilder vom Koffertest mit dem Verbrenner gemacht. Was ich damals noch nicht wusste, man kann den Kofferraumboden etwas absenken, wenn man die darunter liegende Einlage herausnimmt, dann geht es etwas besser, groß wird der Kofferraum aber nie. Deshalb hoffen hier ja so viele auf die AHK für Baumarkt und Gartenabfälle.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 688
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai Kona Elektro

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Clown, mwalimu, Pfalz-Markus und 8 Gäste