Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Re: Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Beitragvon Twizyflu » So 15. Apr 2018, 23:19

Tho hat geschrieben:
Basismodell 39 kWh: 39.000
Basismodell 64 kWh: 52.000
Premium 39 kWh: 42.000
Premium 64 kWh 55. 000


Die Batterie kostet in Korea keine 3000 eur
Sogar beim Niro EV ist das so
Da ist eine Differenz von ca 2500 Euro ;)

Und wieso sollte ein Kona 64 kWh teurer sein als ein vom Ex-Töchterchen mit Aufschlag zugekaufter Ampera e
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22586
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Twizyflu » So 15. Apr 2018, 23:20

TeeKay hat geschrieben:
Hyundai will doch gar nicht auf den Massenmarkt. Die angepeilte Jahresproduktion ist ein Witz. 18.000 verkauft Renault ja im Halbjahr auf einem einzigen Kontinent.


18.000 Kona
Aber 50.000 IONIQ Elektro
Dauert halt.
Außer Nissan, Renault und Tesla hat keiner Stückzahlen
Opel hier ja auch nicht - eh klar wieso
GM in den USA etwas mehr
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22586
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Blue shadow » Mo 16. Apr 2018, 11:33

Mann stelle sich vor elon hätte schon den 08/15 tesla nach europa geliefert...dann wäre der kona bestimmt günstiger geworden.

Hoffe es gibt nicht so viele lange gesichter...bleibt ja nur der amperaE der halbwegs vergleichbar ist...der startet bei 40.000 nach abzügen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5741
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Apr 2018, 11:41

Wobei der Ampera e zugekauft wird von GM und da wurden einige Tausender aufgeschlagen hieß es.

https://www.electrive.net/2017/11/07/op ... ch-teurer/

Und darum würde ich das anders bewerten.

Der "Diskonttesla" wie ihn manche nennen, wird ganz sicher für Aufsehen sorgen, aber preislich wird er wohl schon eine Etage höher sein, und somit haben Leaf, ZOE und Co (die Etablierten) leichteres Spiel.
Leistbarkeit vor Premium.

Es ist nämlich sehr stark vom Preis abhängig, ob sich jemand ein E-Auto kauft oder nicht.
Ich kenne genug Leute, die auch mit 150 km Reichweite gut leben könnten, wenn das Auto keine 25.000 sondern 15.000 EUR kosten würde.
Ja TCO ist ein Thema, das bei vielen noch reifen muss. Und einige sind bestimmt gewillt zu sagen: Okay die 2000-3000 EUR mehr, das rechnet sich ja.
Aber wenn die Leute sehen "doppelter Preis" dann ist schon alles aus (im Geiste).
Fakt ist: KONA Verbrenner startet Liste ab 17.000 oder so.
Mit Rabatt wohl um die 15.000 EUR.
So und jetzt soll ein KONA Elektro (die Leute sehen nur -> KONA Benzin... KONA Elektroauto) das 3 fache Kosten dürfen?
Wird nicht aufgehen.

Selbst beim eGolf geht das nicht auf.

Der erste eGolf zB. - da weiß ich es - basierte auf der Highline Ausstattung.
Wenn man nun einen entsprechenden Diesel herangezogen hat mit der Ausstattung, war man gut 7000 EUR entfernt vom eGolf Preis.

Der KONA Elektro mit 1.6 Motor Allrad und Ausstattung ist bei 30.000 EUR Liste.
Ich rechne also weiterhin stark mit 36.000-38.000 EUR für KONA 64 kWh Premium bzw. einem Preis effektiv UNTER dem des Ampera e :)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22586
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon AndreR » Mo 16. Apr 2018, 11:50

Vermutlich wird ein richtiger Preisdruck erst entstehen, wenn es mehr Konkurrenz gibt. Spruchmeister Tesla ächzt schon damit, den Heimatmarkt mit seinem Model 3 zu bedienen. Ansonsten dürfte der Kona derzeit recht konkurrenzlos sein, was Preissegment und Reichweite entspricht. Sobald das Model 3 endlich verfügbar ist und vielleicht noch ein anderer Hersteller was aus dem Hut zaubert, wird das sicher sehr schnell zu einer tektonischen Verschiebung am Markt führen. Vielleicht kommt ja Renault endlich aus den Puschen, nachdem von den deutschen Herstellern vor 2020 nichts zu erwarten ist.
Hyundai i30 109 PS 1.4 Benziner (*09, 10–12); Smart Fortwo 71 PS 1 Benziner (11–12); Renault Mégane III Dynamique 106 PS 1.5 Diesel (*07, 12–16); Mégane 4 BOSE Edition EDC 110 PS 1.5 Diesel (*16, 16–17); Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17, 17–)
AndreR
 
Beiträge: 647
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
Wohnort: Crailsheim

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Man-i3 » Mo 16. Apr 2018, 11:55

Twizyflu hat geschrieben:
....
Der KONA Elektro mit 1.6 Motor Allrad und Ausstattung ....


echt ? kommt der KONA Elektro mit nem 1.6 Motor? :roll:
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 853
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Blue shadow » Mo 16. Apr 2018, 12:03

Ein preisbrecher mit 40 kwh unter 20.000€ ist noch lange nicht in sicht...es sind wahrscheinlich erst die gebrauchten die dann massentauglich werden

Und für vollständige bewertung der gesammt kosten sind alle stromer noch zu jung

Die 1.6 beziehen sich auf den verbrauch von 1.6l/100km...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5741
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon bonner67 » Mo 16. Apr 2018, 12:07

AndreR hat geschrieben:
Vermutlich wird ein richtiger Preisdruck erst entstehen, wenn es mehr Konkurrenz gibt.

Das wäre extrem wünschenswert; am besten das Model 3 kommt zeitgleich mit dem Kona in DACH zum Verkauf....ok, utopisch ;)

Dennoch, nach dem Prinzip Angebot & Nachfrage wäre anfangs für den Kona eher nicht mit vernünftigen Angeboten zu rechnen. Leider kann man nur abwarten, es steht und fällt mit dem Preisgefüge und den Ausstattungsrichtlinien. Ich denke auch, dass der Aufschlag Kona zu Ioniq nicht so extrem werden wird - der Kona spielt nicht in der Premiumklasse wie ein Tesla. Hyundai wird sich dessen -hoffentlich- bewusst sein und die Preise entsprechend gestalten.
Gruß
Rainer

BMW i3
Benutzeravatar
bonner67
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 15:31
Wohnort: Bonn

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Apr 2018, 12:07

Man darf sich auch mal verschreiben :D
Ich bitte um Entschuldigung, Nummer 93 :D
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22586
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon midget77 » Mo 16. Apr 2018, 12:12

Blue shadow hat geschrieben:
Ein preisbrecher mit 40 kwh unter 20.000€ ist noch lange nicht in sicht...

Angeblich doch - 2019 der SION v. SonoMotors...
(Noch dazu als perpetuum mobile, wenn genug Sonne scheint und man nur 5km /Tag fährt...)
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...
midget77
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 6. Mär 2014, 11:20
Wohnort: DC Ladewüste

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai Kona Elektro

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ioniq, puddnig, skipper, tuxcad, weclipse, Wolpertinger94 und 10 Gäste