Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon umrath » Fr 24. Feb 2017, 15:34

2x95 km würde im Winter knapp werden - wenn du zügig fährst.
Mit 100 km/h sehe ich die Strecke auch im Winter als realistisch an. Ab Juni kann ich dir genauere Informationen geben. Dann werde ich täglich 2x120 km fahren und auch mal prüfen, ob das ohne Zwischenladung, also 240 km am Stück, machbar ist, ohne zu einem Verkehrshindernis zu werden.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2219
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon Alex*** » Fr 24. Feb 2017, 15:57

Danke kassiopeia für die Bestätigung.

@KyRo

Bei mir wird ebenfals mit genau 11,25 A geladen. ( +-5W)
Mit dem besagtem Original ladekabel!

Und du kaufst dir extra ein neues Ladegerät, baust es um, damit du mit 12A Laden kannst.

Fand ich halt komisch.
Hyundai Ioniq Elektro Premium in Phantom-Black, bestellt am 07.11.2016 Nr.22 . Abgeholt am 23.12.2016

Geplante Strecke, die Problemlos funktioniert hat.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/946802/
Benutzeravatar
Alex***
 
Beiträge: 214
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:17
Wohnort: Gummersbach

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon KyRo » Fr 24. Feb 2017, 17:17

@kassiopeia: Nach meiner Einschätzung/Erfahrung geht es bis etwa -3° und schnellem LKW. Heizung hab ich auf 19°. Bei 0-3° erreiche ich so schon Autobahnreichweiten von 220km, also genug Puffer. Ich kann aber auch unterwegs laden wenn ich merke oder weiß es wird knapp. Ginge das nicht wäre es mir zu riskant darauf angewiesen zu sein dass es geht.

@Alex: das Kabel hol ich mir weil ich teilweise Zugang zu CEE32A habe (Elternhaus). Das baue ich auch nicht um, sondern mach mir Adapter damit ich nur ein Gerät mitnehmen muss um an allen erdenklichen steckdosen laden zu können. Das mit den 11.5A enttäuscht mich ja regelrecht, denn es reicht nicht :( Und 14A wird sehr heikel...
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 488
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon biker4fun » Fr 24. Feb 2017, 17:55

MrSpoon hat geschrieben:
biker4fun hat geschrieben:
So habe einfach mal unverbindlich angefragt. Mal sehen, ob eine Antwort kommt.

Noch keine Antwort bekommen? Ich brauche auch eines mit 8m :D

So, habe wider Erwarten doch noch ne Antwort bekommen:
"Hi
Apologies for the delay in my response.
Yes we can make bespoke 3phase cables no problem....
The price will be - the normal price will be £130.00 for 5 meters and then every meter required after would be £15.00 per meter.
For example if you required 8 meters the price would be: £175.00
Delivery outside of the UK is £12.50
To get VAT exempt I would require a VAT number.
If you would like to go ahead and order please let me know and we can send you a proforma invoice to pay via card / BACs or a PayPal invoice to pay via PayPal.

Many thanks, Bianca
http://Www.evonestop.co.uk"
Also rechnen wir mal:
175 Pfund + Steuer 20% = 210 Pfund + Versand 12,50 Pfund = 222,50 Pfund = 264 Euro

Zwischenzeitlich habe ich mir hier ein Angebot geben lassen: (ebenfalls 3-phasig, 32A, 22kw, 8m, glatt:
http://www.elektrofahrzeug-umbau.de
Preis: 269 + 4,90 Versand + 6,90 für Tasche

Ich denke, ich werde bei dem deutschen Anbieter bestellen.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1243
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon Tom_N » Fr 24. Feb 2017, 19:13

biker4fun hat geschrieben:
Zwischenzeitlich habe ich mir hier ein Angebot geben lassen: (ebenfalls 3-phasig, 32A, 22kw, 8m, glatt:
http://www.elektrofahrzeug-umbau.de
Preis: 269 + 4,90 Versand + 6,90 für Tasche
Ich denke, ich werde bei dem deutschen Anbieter bestellen.


Na das klingt doch mal gut...Danke fürs Posten...wird wohl auch mein Favorit werden
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 784
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon biker4fun » Fr 24. Feb 2017, 19:26

Gerne! Habe die Mail mit der Bestellung vorhin rausgeschickt.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1243
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon MrSpoon » Fr 24. Feb 2017, 20:57

biker4fun hat geschrieben:
175 Pfund + Steuer 20% = 210 Pfund + Versand 12,50 Pfund = 222,50 Pfund = 264 Euro

Der Preis ist nicht schlecht, aber auch nicht unschlagbar.

Ich habe mit einem Chinesischen Hersteller verhandelt, da gibt es ein 32A Typ 2 Kabel mit 3 Phasen und 8m um $ 145. Versand mit DHL kostet $ 80. Auf skype könnt ihr ihn erreichen: lookme6677
Ich komme aus Österreich und werde eines bestellen, in Deutschland würde vielleicht eine Sammelbestellung Sinn machen!
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 176
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon juliusb » Fr 24. Feb 2017, 22:31

Hallo biker4fun, kennst Du das Gewicht des 3phasigen 32A Ladekabels mit 8m Länge, im Vergleich zu einem einphasig ausgeführten? Und weißt Du / oder weiß jemand, ob es sich beim Aufrollen wesentlich bockiger verhält, also im täglichen Handling spürbar unangenehmer ist? Denn ich bräuchte für meinen Ioniq im Moment nur ein 1phasiges Kabel, wäre aber offen, aus Nachhaltigkeitsgründen auch gleich ein 3phasiges zu kaufen. Aber nur, wenn es dann nicht nervt, weils so schwer zu händeln wäre.

Danke & LG Julius
juliusb
 
Beiträge: 266
Registriert: Di 8. Nov 2016, 12:55

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon JoDa » Sa 25. Feb 2017, 08:58

Ich halte in Zukunft meine Klappe, aber manches hier ist unglaublich:
*) Einen Ioniq kaufen ohne sich vorher zu überlegen wo man Laden kann. :shock:
*) Täglich 190km hinter LKWs im Windschatten fahren um nicht nachladen zu müssen. :shock:
*) Ladelösungen kaufen die man nicht braucht. :shock:
Mit dem Ioniq wird Gratis ein Schuko-Ladeziegel und ein Typ2-Kabel mitgeliefert!
*) Diese unnötigen Ladelösungen aus China ohne Gewährleistung kaufen. Zu hoffen das der Zoll nicht kontrolliert, und daher Zoll und Einfuhrumsatzsteuer nicht fällig werden. :shock:
*) An fremden Schukosteckdosen dauerhaft mit 16Ampere laden. :shock:
Sinnlos das zu Kommentieren. :kap:
Hab stattdessen einen Wiki-Artikel veröffentlicht.
Hoffe damit einige Irrtümern aufzuklären.
Zuletzt geändert von JoDa am So 26. Feb 2017, 07:30, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 584
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Schuko-Ladekabel mit mehr als 9A

Beitragvon Segeberger » Sa 25. Feb 2017, 09:08

@JoDa
100% Zustimmung !

Ein Auto für 30 Mille kaufen und dann um 100,-€ feilschen :o

Ich habe die Rechnung für mich folgendermaßen gemacht :
Die 2 Mille von der Bafa sind für Zubehör ( Beim Verbrennerkauf hätte ich dieses "Geschenk" ja nicht gehabt )
Ladeequipment , Frontfolierung , Winterreifen :)
Zuletzt geändert von Segeberger am Sa 25. Feb 2017, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste