Notladekabel

Re: Notladekabel

Beitragvon gekfsns » Sa 10. Jun 2017, 08:59

Zum Thema Strombelastbarkeit der Schuko Steckdose, immer wieder ein nettes Thema hier, gibt es aktuelle Bilder im i3 Forum
bmw-i3-laden/i3-schuko-lader-hat-mir-meine-schukodose-geschmolzen-t24392.html
Will Schuko keinesfalls verteufeln, finde es aber interessant dass es bei üblichen Steckdosen doch Schadensfälle gibt. In dem Beispiel würde vorher monatelang ein Leaf ohne Probleme geladen.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1447
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

Re: Notladekabel

Beitragvon p.hase » Sa 10. Jun 2017, 09:30

lade seit 2011 und ca. 100.000km durchgehend mit 16A schuko und "alle 5 jahre" schmilzt halt eine schukodose. 10 euro dose und 5 euro stecker und beide sind wieder frisch. beim letzten mal war ich selbst schuld: stecker fallengelassen und ein pin war angeknackst. kein thema also. wichtig: vor jedem einstecken pins am kittel reinigen und kontakte in der dose gelegentlich mit wattestäbchen und spiritus reinigen.

bei allen arbeiten mit strom gilt: immer vorher sicherung raus, spanungsfreiheit feststellen und gegen wiedereinschalten sichern!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5609
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste