Nebenzeiten

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Kupferpfennig » Sa 23. Dez 2017, 10:32

GcAsk hat geschrieben:
@Kupferpfennig
Der workaround klappt auch wieder nur, wenn man den Ioniq direkt einschlafen lässt. Fährt man direkt weiter, bringt das nichts.

Ist vermutlich nur ein Bug, der glaube ich auch schon behoben ist in dem neuen Firmware Update, ich meine, ich hätte da Mal letztens was in einem amerikanischen Forum gelesen. Aber das Update ist hierzulande noch nicht für die Händler verfügbar. Abwarten und bis dahin einfach den workaround nutzen. So ist das halt mit Software

Hallo wurde alles schon von der Werkstatt erledigt und getestet, leider ohne Erfolg. Der Ioniq war wegen diesem Mangel schon 3x in der Werkstatt. Der "Bug" war jedesmal in der Werkstatt nachvollziehbar - nur halt bei Hyundai DE nicht. Da wir auf dieses "Feature" angewiesen sind haben wir diesen Donnerstag (auf Grund der email v. Hyundai) einen neuen IONIQ oder die Rückerstattung des Kaufpreises verlangt. Bin gespannt was passiert.

Alle unsere EVs werden geschäftlich genutzt und sollten halt am nächsten Morgen geladen sein, ansonsten haben wir ein größeres Problem (Kundendienste / Wartung in der Medizintechnik). Bei allen anderen unseren EVs ist das absolut kein Problem.

Was mich BRUTAL ankotzt (Entschuldigung) ist die Aroganz von Hyundai DE ...
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Anzeige

Re: Nebenzeiten

Beitragvon GcAsk » Sa 23. Dez 2017, 10:43

Die Werkstatt hat den Ioniq also an der schuko voll aufgeladen, die GPS Zeit ausgestellt, den Ioniq ausgemacht, Balancen lassen und ihn richtig einschlafen lassen? Nun gut, wenn das so ist, dann scheint der workaround also wohl bei dir nicht zu funktionieren. Ob ein solcher Fehler einen Rückkauf gerechtfertigt, hm. Was spricht denn dagegen, den Ioniq einfach so vollzuladen direkt? Oder jeden Tag neu einzustellen? Die halten ja zumindest einmalig die Einstellungen, auch ohne workaround. Nutze den Ladetimer schon seit Monaten. Ohne Probleme. Jetzt seit dem workaround sogar mehr, da ich es nicht immer neu einstellen muss.

/Edit
Außerdem könnte es ja sein, dass Hyundai DE bereits das neue Update mit dem Bugfix hat. Nur für die Händler ist es ja noch nicht verfügbar.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 1915
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Kupferpfennig » Sa 23. Dez 2017, 11:03

Wurde bei unserem alles schon durchgekaut. Geht alles nicht. Der Timer springt bei unserem IMMER bei Ladebeginn auf 00:00 Uhr, egal ob sofort oder über den Timer geladen wird und die Ladung stoppt (bei Timerladunmg) dann auch. Das versetzte Laden ist bei uns notwendig, da unser Inverter "nur" 40kw verträgt und bei 4-7 EVs gleichzeitíg wirds eng. Wir können schlecht unsere Kunden anrufen und sagen - sorry wir können ihr MRT heute nicht eichen, da unser EV nicht geladen ist ...
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Sawok » Sa 23. Dez 2017, 11:11

GcAsk hat geschrieben:
Die Werkstatt hat den Ioniq also an der schuko voll aufgeladen, die GPS Zeit ausgestellt, den Ioniq ausgemacht, Balancen lassen und ihn richtig einschlafen lassen? Nun gut, wenn das so ist, dann scheint der workaround also wohl bei dir nicht zu funktionieren. Ob ein solcher Fehler einen Rückkauf gerechtfertigt, hm. Was spricht denn dagegen, den Ioniq einfach so vollzuladen direkt? Oder jeden Tag neu einzustellen? Die halten ja zumindest einmalig die Einstellungen, auch ohne workaround. Nutze den Ladetimer schon seit Monaten. Ohne Probleme. Jetzt seit dem workaround sogar mehr, da ich es nicht immer neu einstellen muss.

/Edit
Außerdem könnte es ja sein, dass Hyundai DE bereits das neue Update mit dem Bugfix hat. Nur für die Händler ist es ja noch nicht verfügbar.

Es ist nicht Aufgabe des Kunden solche workaround zu finden oder zu befolgen, lt. Handbuch ist es einfach einzustellen und hat zu funktionieren, nicht mehr und nicht weniger. Mein Ampera wurde vor 10 Hahren entwickelt, einmal habe ich meine Nebenzeiten eingestellt, nie hat er es zurückgesetzt oder vergessen. Wenn selbst Amís das können......
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017 am 5.10.2017 abgeholt......läuft.
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 159
Registriert: So 1. Jan 2017, 12:33
Wohnort: Zentral

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Kupferpfennig » Sa 23. Dez 2017, 11:15

GcAsk hat geschrieben:
...
Ob ein solcher Fehler einen Rückkauf gerechtfertigt, hm.
...

Ist halt genau das gleiche, als wenn du deinen Benziner nicht tanken kannst ...
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Helfried » Sa 23. Dez 2017, 11:23

Kupferpfennig hat geschrieben:
Wurde bei unserem alles schon durchgekaut. Geht alles nicht. Der Timer springt bei unserem IMMER bei Ladebeginn auf 00:00 Uhr


Wenn bei deinen anderen Autos die timergesteuerte Ladung funktioniert, wie du sagst, könntest du ja den Hyundai direkt sofort laden und die anderen Autos später.

PS: Sinnfehler korrigiert.
Zuletzt geändert von Helfried am Sa 23. Dez 2017, 12:29, insgesamt 2-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 7091
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Kupferpfennig » Sa 23. Dez 2017, 11:38

Helfried hat geschrieben:
Wenn bei deinen anderen Autos die timergesteuerte Heizung funktioniert, wie du sagst, könntest du ja den Hyundai direkt sofort heizen und die anderen Autos später.

Es geht nicht um's Vorheizen, sondern um's Laden. Vorheizen ist nicht notwendig, stehen alle in einer geheizten Halle.
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Re: Nebenzeiten

Beitragvon GcAsk » Sa 23. Dez 2017, 11:39

Dann ist das bei dir aber ein anderes Problem. Die Zeiten springen nie sofort auf 00:00! Die resetten sich halt einfach irgendwann. Wenn man direkt einstellt, bleiben die auch für die aktuelle Session mindestens gespeichert. Dann sag nicht, dass das das Problem ist, wenn es ein ganz anderes ist.
Du kannst im Ioniq ja sagen, dass er nur reduziert laden soll. Aber wenn auch das alles nicht hilft, nochmals in die Werkstatt. Dort dann aber sagen, dass der Ladetimer GAR NICHT geht und nicht sich resettet nach einer Zeit.

Oder man nutzt einfach eine schaltzeituhr Steckdose

/edit
Was mir auch gerade einfällt. Setzt du auch das Häkchen bei "Nur während des Ladezeitraums laden"? Ist mir anfangs auch passiert, dass ich das nicht gesehen habe
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 1915
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Nebenzeiten

Beitragvon gekfsns » Sa 23. Dez 2017, 11:45

Das Problem ist ungewöhnlich, bei mir sind es geschätzt alle 3-4 Wochen wo er die Nebenzeiten Einstellungen vergisst. Bei mir ist es aber dann so, dass er dann sofort anfängt zu laden. Ich merke es indem ich einstecke und er sofort anfängt zu laden.
Hatte die letzten 12 Monate noch kein einziges Mal dass er am Morgen nicht geladen war, und ich lade immer nur zwischen 1:00 bis 4:00/5:00. Mein Softwarestand ist noch 2016, damit sollte Dein Ioniq sich genauso verhalten.

Ich finde, die Demenz gehört nach 1 Jahr endlich mal gefixt - wieso kann sowas Tesla quasi über Nacht lösen und ein Konzern wie Hyundai blamiert sich hier, noch dazu mit solchen Antwortmails.

Über eine Ladestation könnte man als temporärer Fix auch die Ladezeit steuern, z.B. mit der Go-e . Hätte es die schon früher gegeben, hätte ich die auch gekauft, damit lassen sich Ladezeit und Ladestrom viel angenehmer einstellen und ich bin mir sicher die können das auch über mehr als 4 Wochen ohne Gedächtnisverlust 8-)
Vielleicht wären die 582€ Netto für eine Go.e ein angemessene Entschädigung, die Du von Hyundai einfordern solltest.
https://go-e.co/bestellen/
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Nebenzeiten

Beitragvon Dai » Sa 23. Dez 2017, 11:46

Kupferpfennig hat geschrieben:
Da wir auf dieses "Feature" angewiesen sind haben wir diesen Donnerstag (auf Grund der email v. Hyundai) einen neuen IONIQ oder die Rückerstattung des Kaufpreises verlangt. Bin gespannt was passiert.


Kann ich deinen Ioniq dann haben? :D
Dai
 
Beiträge: 176
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste