Ladekarte Österreich

Ladekarte Österreich

Beitragvon Ben__ » Sa 18. Nov 2017, 22:23

Hyundai Österreich bietet jetzt eine Ladekarte an:
https://www.hyundai.at/Innovation/Hyund ... karte.aspx

Schnellladen an smatrics ist damit ohne Grundgebühr 5c/min günstiger als bei Smatrics selbst...
Ben__
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 17:17

Anzeige

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Hinundher » So 19. Nov 2017, 02:45

Ben__ hat geschrieben:
Hyundai Österreich bietet jetzt eine Ladekarte an:
https://www.hyundai.at/Innovation/Hyund ... karte.aspx
Schnellladen an smatrics ist damit ohne Grundgebühr 5c/min günstiger als bei Smatrics selbst...


Nein , die Tarife gelten nur bei den Hyundai Ladestationen :?

20171009_154027.jpg


diese wurde "ausgeschaltet" Fahrstrom gibt es erst nach Einführung der Hyundai Ladekarte , der Hyundai Händler meint "verschenke keinen Strom" deshalb ist sie nach kurzer Testphase "Stromlos" :(

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Helfried » So 19. Nov 2017, 16:32

Wie komme ich denn zur Lade-App bzw. wie heißt die genau unter Android?
Nix gefunden im Play Store...
Helfried
 
Beiträge: 5578
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Hinundher » So 19. Nov 2017, 16:34

Helfried hat geschrieben:
Wie komme ich denn zur Lade-App bzw. wie heißt die genau unter Android?
Nix gefunden im Play Store...


Den "Zugang" bekommst du nach Vertragsabschluss :shock:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Helfried » So 19. Nov 2017, 16:40

Super, ich muss doch vorher testen können, welche Ladesäulen damit gehen und so?
Naja, wo sehe ich denn das im PC-Browser?
Helfried
 
Beiträge: 5578
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Hinundher » So 19. Nov 2017, 16:52

Helfried hat geschrieben:
Super, ich muss doch vorher testen können, welche Ladesäulen damit gehen und so?
Naja, wo sehe ich denn das im PC-Browser?


Guckst du

Hyundai Ladekarte.png


hier :o

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon sensai » Mo 20. Nov 2017, 08:53

ob man diese Karte, als Käufer eines Ioniq im benachbarten Ausland auch bekommt?
falls man sie überhaupt braucht......
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium blau: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 660
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Hinundher » Mo 20. Nov 2017, 09:41

sensai hat geschrieben:
ob man diese Karte, als Käufer eines Ioniq im benachbarten Ausland auch bekommt?
falls man sie überhaupt braucht......


Ich probiers Morgen für IOn , heute Banktermin wegen den vermehreten Sepa "bindungen" in Zukunft.
Lg.
Zuletzt geändert von Hinundher am Mo 20. Nov 2017, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon Schwani » Mo 20. Nov 2017, 11:31

Welche Ladekarte macht für deutsche Urlauber in Österreich Sinn, wenn diese nur einmal im Jahr für 1-2 Wochen benötigt wird?
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 644
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Ladekarte Österreich

Beitragvon chrisgrue » Mo 20. Nov 2017, 12:27

Servus

Ich gehe einfach mal davon aus, das du als Urlauber/Durchreisender Schnelllader willst....

NewMotion - kann man auch an Smatrics (Österreichs größter (Schnelllader) Anbieter) laden.

Bei Smatrics gibt es auch eine App + Kreditkartenmethode (Direct NET) jedoch zahlt man dort 1€ pro Startvorgang zusätzlich zum Tarif - (oder eben die Smatrics Ladekarte holen, kostet aber einmalig 19,90€ (keine Grundgebühr)), da ist NewMotion mit 0,35€ pro Ladung billiger*

Ansonsten noch Plugsurfing, dort gehen wohl die Energieanbieter hin, die fangen jedoch erst an Schnelllader aufzustellen und dort kann man aber auch per NewMotion....

ELLA gibt es auch eine gratis Laderkarte, da gibt es jedoch erst eine Handvoll Schnelllader.

* Deswegen habe ich als Österreicher nicht mal eine Smatrics Karte, mit der NewMotion muss ich zuerst mal 57x an einem Smatrics CCS geladen haben, bevor sich die 19,90€ für die Karte mal ausgezahlt hätten, das wird noch ein paar Jahre dauern :D und mal schauen wie/was es in ein paar Jahren gibt.
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 333
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Accuquäler, e-george und 2 Gäste