Ioniq Ladekurve am 175A Ultrafast-Lader in Fürholzen West

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon MineCooky » Fr 29. Sep 2017, 06:33

Klasse, Danke Dir @gekfsns

Bei voller Ladeleistung auf Langstrecke also auch nicht länger als bis 80% laden. Erst wenn es sowieso auf 50kW limitiert ist kann man auch gegen 90% laden ohne nochmal mehr gebremst zu werden.

Edit:
War jetzt gerade noch am überlegen, wenn die Säule auch 800V kann, dann erreicht sie wohl die 175kW, mit 400V dementsprechend die Hälfte. (richtig?) Damit kann sie zB dem ioniq ~87,5kW bringen, es ist also jetzt das Auto der Flaschenhals, nicht die Säule. Das Testergebnis stimmt also und zeigt das gewünschte, auch wenn der 175kW-Lader in dem Fall quasie nur ein 87,5kW-Lader ist.
:thumb:
Früher 451er ED (Schnarchlader, 166.666km), nun ein 453er ED mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3625
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon spark-ed » Fr 29. Sep 2017, 07:39

Bitte den Threadtitel anpassen.
Ganz offensichtlich liefert der Lader 175A und nicht 175kW
Oder warum wird der Strom auf exakt 175A begrenzt?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1311
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon Heavendenied » Fr 29. Sep 2017, 07:51

Falsch, nicht der Lader liefert "nur" 175A sondern der Ioniq kann offensichtlich nur maximal 175A verarbeiten und fordert diese entsprechend vom Lader an... Das Deckt sich ja auch mit den Werten von einer 100kW Säule, die es schon gab (nur eben bei weitem nicht so detailliert).
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 964
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon BernhardLeopold » Fr 29. Sep 2017, 08:00

gekfsns hat geschrieben:
Hier sieht man den zeitlichen Verlauf von der Akkutemperatur und dem Akkulüfter - also alles im grünen Bereich
Außentemperatur war 20C und das Auto stand im Schatten von der Ladepark-Überdachung.

Man sieht, dass der Lüfter bereits bei voller Leistung anstand und die Temperatur weiter gestiegen ist, bis dann die Leistung reduziert wurde. Interessant wäre, was passiert, wenn man den Akku sofort leer fährt und nach einer Stunde eine weitere solche Ladung startet. Vermutlich ist dann die Ausgangstemperatur nicht mehr bei 20 °C sondern eher bei 40 °C und im Verlauf der Ladung würden sich noch deutlich höhere Temperaturen ergeben. Ebenso gilt das für höhere Außentemperaturen.
Ich schätze, dass der Ioniq maximal zwei solche Ladungen hintereinander schafft und spätestens bei der dritten massiv eingebremst wird durch Überhitzung.
Graz, Österreich - ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 332
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:10
Wohnort: Graz

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon NotReallyMe » Fr 29. Sep 2017, 10:00

gekfsns, mach bitte diesen Test mit Aufzeichnung aller Daten einmal mit Akkutemperatur auf 40 Grad beim Start (oder was möglichst nah darunter geht). Dazu könntest Du diese Ladung einmal machen, den Akku schnell leer fahren und dann am gleichen Lader eine weitere Ladung durchführen. Bitte am Ende der zweiten Ladung ein Bild des Displays der Ladesäule, da kann man die gelieferte Energie und die verstrichene Zeit leichter ablesen. Vielen Dank.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1596
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon Helfried » Fr 29. Sep 2017, 10:05

Ich würde das eher nicht riskieren. Das Wettspiel, wer bekommt die höchste Akkutemperatur zusammen, kann teuer werden.
Helfried
 
Beiträge: 6823
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon Spüli » Fr 29. Sep 2017, 10:18

Moin!
Spätestens im nächsten Sommer werden wir es wissen. Dann wollen ja alle mit dem Wagen in den Urlaub fahren.

Die Technik wird den Akku schon vor Schäden bewahren, dafür hat man ja Lüfter und etwas Elektronik zur Überwachung am Werk an Bord. Es wäre nur interessant zu wissen, wie und ab wann die Schutzmechanismen greifen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon Helfried » Fr 29. Sep 2017, 14:32

Spüli hat geschrieben:
dafür hat man ja Lüfter und etwas Elektronik


Ja, die Elektronik wird der Chemie bestimmt die Wadeln vorwärts ausrichten ;) , wie man bei mir im Dorf so schön sagt.
Helfried
 
Beiträge: 6823
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon umrath » Fr 29. Sep 2017, 14:39

Spüli hat geschrieben:
Moin!
Spätestens im nächsten Sommer werden wir es wissen. Dann wollen ja alle mit dem Wagen in den Urlaub fahren.

Die Technik wird den Akku schon vor Schäden bewahren, dafür hat man ja Lüfter und etwas Elektronik zur Überwachung am Werk an Bord. Es wäre nur interessant zu wissen, wie und ab wann die Schutzmechanismen greifen.


An 50 kW sind selbst bei >> 30 Grad keine Einschränkungen erkennbar.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Ioniq Ladekurve am 175kW CCS Lader in Fürholzen West

Beitragvon gekfsns » Fr 29. Sep 2017, 16:03

spark-ed hat geschrieben:
Bitte den Threadtitel anpassen.
Ganz offensichtlich liefert der Lader 175A und nicht 175kW....

Hab den Titel abgeändert und gleich auch noch einen Link zu efacec gesetzt wo man mehr Daten zu diesen UltraFast-Lader Typ findet. Hatte die 175kW von dem Going Electric Stromtankstellenverzeichnis falsch übernommen.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1679
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast