E-Ladeanschluss links? Warum?

Re: E-Ladeanschluss links? Warum?

Beitragvon Twizyflu » Di 28. Feb 2017, 16:33

Stimmt. Hatte bisher immer "Naseninlets" :D
Das wird jetzt ungewohnt werden.
Ja gut beim Model S hatte ich es auch (berufsbedingt).
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19145
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: E-Ladeanschluss links? Warum?

Beitragvon E=m*c2 » Di 28. Feb 2017, 19:21

Also, bei mir in der Garage ist mir hinten links schon ganz recht, werde aber bestimmt die eine oder andere bayerische Beschwörungsformel gen Himmel schmeissen wenn ich an DC- Ladestationen rangieren muss...
Ich denke das kommt auch immer grad auf die Situation an wie es am praktischsten wäre...
Induktion wäre natürlich die beste Variante, aber da sind wir ja wieder bei der Schnarchladung... :lol:
Bei mehreren (Vorne und hinten für DC oder AC) Ladeanschlüssen bin ich wegen der vielen Öffnungen im Blech dagegen... Das müsste wenn dann wie beim Tesla gelöst sein (In der Rückleuchte)
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 190
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 23:26

Re: E-Ladeanschluss links? Warum?

Beitragvon Karlsson » Di 28. Feb 2017, 23:25

Wenn links, dann würde es für mich vor der Fahrertür wohl noch am meisten Sinn machen, weil ich da in eigenen Garage / Carport den geringsten Weg haben und mir den Zugang zum Tor/Ausfahrt auch nicht versperre.
Wohl aber den Zugang zum Kopfende der Garage, wo ich einiges zu lagern hätte.

Für öffentliches Laden während man in Fahrtrichtung parkt halt doof.

Hinten rechts würde wohl auch noch für enge Garagen passen, sofern man von hinten dran kommt ohne neben den Wagen zu müssen.
Ich fand die Nase vorne anfangs doof, aber es scheint mir doch der insgesamt beste Platz zu sein.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13126
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: E-Ladeanschluss links? Warum?

Beitragvon Twizyflu » Mi 1. Mär 2017, 14:10

Bei mir ist der Baustromverteiler beim Carport vorne links angeschlagen (wenn man von drinnen raus schaut) also von draußen auf der rechten Seite.
Fahre ich also mit IONIQ Rückwärts hinein, was ich machen muss - weil das mach ich mit allen so - dann ist der CCS hinten aber auf der Baustromverteiler-Seite.
Perfekt für meinen NRGkick also :)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19145
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste